• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Selbstständig mit Grillservice/BBQ Catering

robbbq

Militanter Veganer
Hallo an alle!
Dieses Thema interessiert mich auch, lese bereits überall fleißig mit....

PAR-B-Q bringt es für mich auf genau die Stelle die mir am unschlüssigsten ist:
"Wenn du sagst, das PP war fertig gewürzt vom Metzger, kommt die Frage, wo wurde es zubereitet, oder war das fertig gegrillt".

Da frag ich mich wie geht´s ab diesem Schritt weiter? Sagt man dass man es in seinem Smoker im Garten gegart hat,
geht nicht nehm ich an. Aber wie ist der richtige Weg das Fleisch am Smoker fachgerecht zu smoken und zu erklären wie und wo man es vorgegart hat?

Da ich auch davon ausgehe dass diese Kontrolleure auch schon jeden Schwank gehört haben, kann man ja schlecht sagen dass man alles fertig gekauft hat (zb. im Grosshandel) oder der Metzger freundlicherweise seine Lüftung im gefliesten Nebenraum über Nacht hat laufen lassen, oder :-) .
 

PAR-B-Q

Fleischmogul
@robbbq Der Smoker ist nicht das Problem, der kann vor der Metzgerei stehen. Ich habe das Glück, dass mein Schwager ein Lokal hat. Da kann ich vorbereiten etc.

Was ich eigentlich bezwecke ist, dass man sich Gedanken macht. Zu Hause geht nicht, also braucht man eine Lokalität oder man bietet nur Sachen an, die man in einer gewissen Zeitspanne vor Ort zubereiten kann (z.B. Ribs)
Einfach nur mal sagen, ich mach ein Nebengewerbe auf, kann halt einiges schiefgehen, und dann wird es teuer. Erfahrung im Gastrogewerbe und/oder ein guter Freund der Koch gelernt hat und einen anweist, ist Gold wert.
 
Oben Unten