• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sicherheit der Gasflasche - wie macht ihr das?

Widex

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo in die Runde!

mein Ambri 480 hat für die 5-kg Flasche ein Gurt zum Verzurren. Prima fürs Hin- und Herfahren. Aaaaber: wie siehts mit der Hitze beim Grillen aus?
Ich habe Druckminderer und Schlauchansatz schon soweit es geht aus der Gefahrenzone gedreht, aber sooo lang ist der Gasschlauch auch wieder nicht.
Eine erste Forum-Suche führte mich zu [URL="http://www.grillsportverein.de/forum/threads/gasflasche-sicherheit.105022/]dem hier[/URL]. Streng genommen könnte ich die Flasche ja auch hinlegen und festzurren.

Wie haltet ihr das mit der Buddel? Schnallt ihr die zum Grillen ab? Längerer Schlauch? Asbest (Pfui aber wirksam)? Gottvertrauen (Wird schon nichts passieren)?

Grüße vom Südharz
Tom
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Der Ambri ist für die 5kg Flasche ausgelegt und von daher würde ich mir gar keine Gedanken machen.
Halt doch mal die Hand zwischen Kugel und Flasche. So heiß ist das unten gar nicht.

Streng genommen könnte ich die Flasche ja auch hinlegen und festzurre
NEIN, die gängigen Flaschen sind NUR für stehenden Betrieb geeignet.

So eine Gasflasche kann deutlich mehr ab, als wir uns das vorstellen.
Warum die Deutschen soviel Angst vor den Flaschen haben verstehe ich ohnehin nicht.
In anderen Ländern steht in jedem Haushalt mindestens eine 11kg Flasche in der Küche.
 
Oben Unten