• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Silit Sensero Bratenthermometer

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo verehrte Grillgemeinde,

ich suche ein analoges Bratenthermometer zur Fleischzubereitung. Ich bin auf das Sensero von SIlit gestossen (Bratenthermometer Sensero : Kchenwerkzeuge : silit), was mir eigtl. ganz gut gefällt und quasi aus der Nachbarschaft (Riedlingen) kommt.

Nun stellen sich mir ein paar Fragen, da ich bis jetzt keine Erfahrung mit solchen Geräten habe. In der Beschreibung steht max. Temp. 250° C. Wenn ich im HBO einen Braten machen möchte, kommt es durchaus auch mal vor, dass dieser bei 300° in den Ofen wandert. Bekommt dem Thermometer vermutlich nicht so gut. Oder gibt es hier anderweitige Erfahrungen? Hat irgendwer hier Erfahrungen mit diesem Thermometer was die Genauigkeit betrifft?

Was für Alternativen gibt es? Mit einem Digitalthermometer werde ich wahrscheinlich nichts anfangen können, da ich den Fühler ja irgendwie in den Backraum bekommen muss und die Türe vom BO ja die ganze Zeit geschlossen sein sollte.

Dann lasst mal hören...

Gruss, Patrick
 
OP
OP
schmock

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...dann werd ich mir den mal holen und zu gegebener Zeit berichten.
 
OP
OP
schmock

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi Hotte,

Was mich dran hindert? Ich suche was für den Holzbackofen und da bleibtbdie Tür geschlossen beim Backen. Wohin dann mit dem Thermometer? Vielleichtbstell ich mich auch nur ein wenig dämlich an, hatte aber noch nie so einen Apparillo und kann mir momentan nicht vorstellen, wie praktikabel der Einsatzneines solchen Thermometers in Verbindung mit dem Häussler ist (Kabellänge, Durchführung aus dem Backraum, Platzierung Sender,...).

Viele Gruesse, Patrick
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Grillthermometer?

Hallo Patrick,
warum kein Digitales? Es hätte den Vorteil, dass Du jederzeit die Kerntemperatur erfährst.
Kabelführung könnte ein Problem sein, ich habe jetzt aber keine Ahnung, wie dicht dein Equipment schließt.
Ansonsten bin ich von den digitalen Thermometern begeistert, besonders seit es welche gibt, die die Temperatursonde gesteckt haben. Die kann man für ganz kleines Geld austauschen, sollte die mal hin sein.
Gruß
Rooster1
 
OP
OP
schmock

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Habe mir neulich den Silit ja geholt. Am wochenende folgte dann der Test mit 5kg Krustenbraten (nebst 3kg Armadillo Eggs) im HBO. Die Krustis bei ca. 75° KT raus und was soll ich sagen: super Ergebniss. Bei knappen 300° wanderte der Braten in den Ofen samtbThermometer. Das Thermometer sieht hinterher noch ausvwie neu, steckt es also,locker weg und ist mir eine super Hilfe gewesen. Kann ich nur weiterempfehlen.

Bild vom Krusti habe ich leider keines... war alles etwas hektisch. Aber saugut!
 
Oben Unten