• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker Kauf oder Selbstbau die Entscheidung

giuseppe

Militanter Veganer
Nachdem ich nun seit fast einer Woche das Grillforum durchstöbere, war ich erst voll Feuer und Flamme und überzeugt das ich mich an einen Selbstbau-Smoker wage.

Nachdem mir aber die dafür nötigen "Rohstoffe", die da wären
- WIG Schweißgerät (bekomm ich kostenlos aus Altbeständen mit 2 Schlauchpaketen):grin:

-Automatikschweißhelm (60€)

- Argon (Flasche 170€ + Füllung 50€ im schweinsteuen OBI oder voll für 155€ inkl. Versand in der Bucht)

-Stahlrohr (mein örtlicher Eisenhändler hat mich ausgelacht 500 Rohr 1,5m ungefähr 120 kg * 1,5€/kg = 180€)

-Seitenwandbleche, Abzugsrohr, Gestellrohre (rechne pauschal mal 150-200€)

-Zeit und bestimmt ne Menge Nerven

So alles zusammen fürn Selbstbau rechne ich mit runden 600 -700 € da ich bestimmt noch was vergessen oder falsch kalkuliert habe.

Naja dachte ich mir für den Anfang zum warm werden reicht mir einer aus der Bucht.
Ich habe mir mal 2 Kandidaten näher angeschaut die wären:

1. RIESIGER Smoker BBQ GRILLWAGEN Grillkamin Grill NEU bei eBay.de: Geräte (endet 13.05.10 21:41:12 MESZ)

2. XXL Smoker BBQ Grill Grillwagen Barbecue Holzkohlegrill bei eBay.de: Geräte (endet 11.05.10 23:50:23 MESZ)

rein optisch sind das ja dieselben oder? Beide 3,5mm Stahlblech.
Erkennbare Unterschiede sind nur
#1 Versand 89,90€ #2 29,90€,
#2 laut Beschreibung porzellanbeschichtete Roste,
#1 pulverbeschichtet #2 hitzebeständig lackiert
#2 hat rein optisch nach Bild 4 eine größere Belüftungsöffnung in der SFB
oder?.

Wenn wir jetzt mal die Diskussionen um Marken Smoker und 3,5 mm "Dünnblech" nicht berücksichtigen, und das mit den eventuellen Undichtigkeiten bekomm ich bestimmt auch in den Griff, zu welchen der bieden Smokern würdet Ihr mir raten?

edit: Ihr wisst nicht zufällig den Hersteller der Smoker?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gabel-rein

Grillkaiser
Hallo Giuseppe,
wenn du nicht die Möglichkeit hast das Rohr und die Teile als Schrott zu bekommen, kann deine Berechnung schon stimmen.
Du hast auch keinen Freund der schweißen kann und das Arbeitsgerät hat ?
Ich hatte das Glück einen Schweißer als Nachbarn zu haben.
Und trotzdem ist der Selbstbau teurer gewesen als die Ebay Angebote.

Der Mann meiner Nichte hat sich, letztes Jahr, auch einen Smoker bei Ebay gekauft, der sieht genau so aus. (ich denke eh die beiden die du verlinkt hast sind die gleichen).
Der funktioniert sehr gut und hat auch ordentlich Grillfläche.
Nebenbei hat er noch den schönen Räucherturm, der meinem fehlt. Er ist sehr zufrieden.

Mein selbst gebauter ist durch das stärkere Material natürlich schwerer und das was er toll fand, als er meinen dann das erste mal sah war, er ist halt selbst gebaut.

:2prost: Kai
 
OP
OP
G

giuseppe

Militanter Veganer
Mit dem schweißen hab ich kein Problem, wenn man mit einem Autogenbrenner umgehen kann, dann ist das WIG-Schweißen sicherlich auch kein Problem.
Ich habe nur kein Gas.

Und nochmal zum Thema Blechdicke der Smoker wird sowieso ganzjährig überdacht stehen und somit wettergeschützt sein.

Mir gehts in erster Linie nur um den Preis.
 

alu

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Selbst baun natürlich!
Ich hatte auch mit 500€ gerechnet, hab mir aber mit der Beschaffung der Materialien einige Wochen Zeit gelassen und so Vieles aus Altbeständen oder über Beziehungen bekommen.
Bis jetzt bin ich ohne Stralgranulat und Lack bei ungefähr 250-300€ und mein Smoker ist genau so wie ich Ihn möchte. Vorallem hält der auch paar Jahre mit 1cm starkem Stahl!

Gruß, Jan
 
S

Sem

Guest
700- 800 Euro sind reelle Preise für einen Selbstbau.
Ich habe zwar das Material für Lau bekommen, also das Rohr und das restliche Eisen /Bleche aber alleine das Argon und die Flex-Scheiben kosten ein paar Teuronen ( in meinem Falle ca, 450,- Euro).
Trotzdem Du hast dann ein UNIKAT und das hatt nicht jeder, außerdem hatt man so viele Möglichkeiten bei einem Selbstbau, Ideen einfließen zu lassen.............
( Ich bereite gerade den zweiten vor .......mit den Gimmiks die ich beim Ersten vergessen habe :motz:)
Ich würde Dir raten; Bau' selber.
Gruß aus der Pfalz,Sem.
 

Moman

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Leider hab ichs mit Metall nicht so:mad:

ABER wenn ich einen Plan hätte, die Zeit hätte, das Material auftreiben könnte würde ichs selber brutzeln.:grin:

Selberbauen rulez!:grin:
 
OP
OP
G

giuseppe

Militanter Veganer
Wenn du die Berechnung so aufstellst stimmt das schon. Die Dicke des Materials hat Vorteile bei der Wärmespeicherung und brennt nicht so "schnell" durch. Wie groß ist die Gasflasche und welches Gas soll das sein ?
Bei Obi wäre das eine 20l Flasche mit Mischgas!!!.
Von der Bucht ist es eine 10l Flasche gefüllt mit Argon 4.6!
Leider gibt es keine Leihflaschen mehr somit ist nach 10 Jahren der TÜV dran.

Mir ist schon klar das ein Selbstbau das ultimative ist, aber im Moment hab ich 1. einfach nicht die Zeit dafür (Arbeitszeit Mo-Sa):mad:, und 2. muss ich abwägen wenn ich schon keine Zeit habe wie oft ich dann zum smoken komm.

Wenn ich jetzt 1 und 1 zusammen zählen komm ich glaube JETZT besser einen Smoker zu kaufen anstatt selbst zu bauen, auch aus dem Grund ob ich damit überhaupt klar komme.:pfanne:

Noch als Anmerkung die von mir aufgestellten Kosten für den Selbstabu beziehen sich nur auf einen Smoker ohne Räucherturm, die von der Bucht haben einen Räucherturm!
 
Oben Unten