• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker selfmade

Nico1993

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

Ich habe vor kurzem aus alten Öl-Fässern einen Smoker gebaut. Der Plan war, den Garraum (250l Fass) auf einen bestehenden Tisch im Garten zu platzieren und die Konstruktion dementsprechend anzupassen. Daher habe ich keine typische SFB sondern über ein Rauchrohr soll Hitze&Rauch aus dem Brennraum (60l Fass) in den Garraum geleitet werden.
IMG_1526.JPG


Der erste Versuch mit Holzkohlebriketts hat leider nicht so gut funktioniert. Ich habe auf dem Boden des Brennraums eine Feuerschale und diese mit Ca. 2,5kg brennenden Kohlebrikkets gefüllt. Ich habe den Garraum aber nur auf max. 80 Grad hochbekommen. Nun meine Frage: wie bekomme ich den Garraum auf höhere Temperatuen?110-130 sollten es ja schon sein.
Eine Idee wäre die Feuerschale im Brennraum anzuheben und somit näher am Garraum zu haben. Oder sollte ich mit Holz heizen?

Vielen Dank für eure Tipps
 

Anhänge

  • IMG_1526.JPG
    IMG_1526.JPG
    733,4 KB · Aufrufe: 839

RBI

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Briketts brennen nicht so heiß wie normale Holzkohle.
Deine Konstruktion sieht zwar gut aus, kann aber nicht wirklich gut funktionieren.
Die Garkammer ist aus dünnem Blech, steht im Wind und wird durch ein dünnes Rohr
mit Abgas erwärmt. Um da dauerhaft eine stabile Temperatur zu erreichen, muss dementsprechend
heißes Abgas erzeugt werden. Da brauchst du eine saubere Verbrennung mit ausreichend Sauerstoff.
Probier es mal mit Holzkohle und fache die Glut mit einen zusätzlichen Ventilator in der SFB an.
 

Feierdeufe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn das auch keinen Erfolg bringt, Firebox an die Garkamm flanschen, mit ca. halber Fläche der Firebox. Kann ja über den Tisch rausragen, brauchst halt noch zwei Füße!
 

Kandoma

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
der Grund, warum Du nicht die nötige Temperatur erreichst, wurde ja schon genannt: das Feuer hat keinen direkten Heizeffekt wegen dem dünnen Blech und der "langen Leitung" von der Feuerbox zum Garraum und darum geht es da kaum jemals auf 130° Grad hoch.
Aber, der Smoker sieht super aus. Was Du da gebaut hast, ist in Tat und Wahrheit ein optimal aufgebauter Warm (max 80° Grad) und Kalt Räucher Ofen. Also, alles was geräuchert werden muss, hat hier eine perfekte Umgebung. Im Forum gibts eine Unterabteilung für Räuchern (https://www.grillsportverein.de/forum/forums/raeuchern-und-wursten.74). Da gehört Dein "Räucherofen" hinein.

An Deiner Stelle würde ich da nichts ändern und ein zusätzliches Gerät (Kugel oder WSM) kaufen.
 
OP
OP
N

Nico1993

Militanter Veganer
Vielen Dank für eure Tipps. Ich werde es dann mal mit einem Holzfeuer mit guter Belüftung probieren.
Gäbe es eine Möglichkeit den Garraum zu isolieren? Hat da schon jemand Erfahrungen damit gemacht?
 

RBI

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Nimm es mir bitte nicht übel, aber als Smoker ist dein Gerät eine Fehlkonstruktion (auch wenn er gut aussieht).
Hier jetzt Abhilfe durch Isolierungen etc. zu schaffen ist m.M. nach nicht sinnvoll.
Schau dir mal die Geräte im smoker-owner-thread an, dann siehst du den Unterschied.
Feuerbox und Garkammer sind bei dir zuweit voneinander entfernt, und nur mit einen Nabelschnur verbunden.
Da liegt der Fehler.
 

Jan L.

Metzger
10+ Jahre im GSV
Das Wort Fehlkonstruktion ist hier mehr als fehl am Platz.
Das einzige was falsch ist, und da gebe ich RBI recht, ist das deine SFB zu weit vom GR weg ist.
Schiebe den GR einfach soweit wie möglich nach links, die SFB soweit wie möglich nach rechts und "hebe" die SFB noch an. So das eigentlich nur noch der "Bogen" vom Kaminrohr als Verbindung zwischen SFB und GR besteht.
Dann hebe noch die Feuerstelle etwa um ⅓ bis ½ von dem Faß an, und benutze trockene Laubhölzer, vorzugsweise Buche oder Obsthölzer.
Dann funktioniert das auch.
Kannst gerne bei mir im Profil suchen.
Ich habe Jahrelang mit so einer "Fehlkonstruktion" gesmokt....
 

Jan L.

Metzger
10+ Jahre im GSV
Der Smoker an sich gefällt mir sehr gut.
Versuche das mit dem Umbau. Danach kannst du ihn übrigens auch noch zum Kalt räuchern benutzen.
 
OP
OP
N

Nico1993

Militanter Veganer
Hallo Jan,
Vielen Dank für deine Tipps. Werde ich mal umsetzen sobald das Wetter wieder beständiger ist (hoffentlich gibt es noch einen guten Herbst).
Habe mich mal durch dein Profil geklickt! Coole Sachen hast du gemacht.

Eine Frage noch: hast du das Verbindungrohr drauf geschweißt oder gesteckt? Bei mir ist es momentan gesteckt und durch eine Ofendichtung abgedichtet. Wenn ich die SFB anhebe steckt das Rohr natürlich weiter drin. Soll ich dies dann kürzen oder macht das nichts aus?
 

Jan L.

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo Nico.
Bei mir war das Rohr damals auch nur gesteckt, aber es saß ziemlich stram...
Und hat jeweils nur 3 cm (SFB) und 6 cm (GR) rein gereicht.
Ich würde es absägen. Oder besorge dir kürzeres Rohr, ich denke das sollte es auch kürzer geben.
 

Jan L.

Metzger
10+ Jahre im GSV
Ich würde auch erstmal was anderes versuchen.
Also umbauen schon.
Aber ich würde erstmal nur den GR so weit wie möglich nach Links schieben, das Rohr dann auch kürzen. Die SFB erstmal so lassen. Nur soweit wie möglich nach rechts schieben, dann die Feuerstelle "anheben", und halt mit Holz heizen.
Versuche das mal, ich denke das das schon vollkommen ausreicht. Falls nicht, dann musst du die SFB noch anheben.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Hallo,

wie wäre es mit einem kurzem, dicken Verbindungsrohr?? :pfeif: So 200...250mm und du bist im Rennen. Die Tür an der senkrechten Feuerbox ist denkbar ungeeignet, weil die Wärme teils nach außen (ab)geht wenn die Tür offen steht. Das ist schwer zu lösen. Und gegen Wärmeverlust durch das ganze Trompetenblech hilft es eine Schweißerdecke über die GK zu legen. Und Hitze soll in den Garraum gelangen. Rauch nicht. Smoker sollen nicht rauchen. Immer mit offener Tür an der SFB smoken: Maximale Luft, minimaler Rauch über Stunden ist das Ziel. Alles andere ist giftig. . Das geht bei Dir nicht. Also unten in die Tür eine weitere Tür einbauen. Nur für die Luft. Etwa 1/3 der Gesamtfläche der ganzen Tür.

Auch der Kamin ist etwas dünne. Sollte so dick sein, wie die aktuelle Verbindung SFB / GR.

So etwa wird ein Schuh draus. Es wird aber immer ein Kompromiss bleiben. So ein Dampfer mit 6mm Wandstärke liegt da völlig anders im Wasser.


Grüße
 
Oben Unten