• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sonderangebote bei Campingaz - 50% Rabatt und fertig montierte Grills

horbus

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Für diejenigen, die keine 1000€ und mehr für einen Gasgrill zur Verfügung haben oder ausgeben wollen, und sich dazu noch das Aufbauen, der allseits üblichen Grillbausätze, sparen möchten, kann ich die Aktionsangebote bei Campingaz empfehlen: https://www.campingaz.com/de/c-705-monatsangebote-nl.aspx
Z. Zt. werden dort befristet ausgesuchte Modelle fertig montiert geliefert mit 50% Rabatt angeboten. Ausnahme das Spitzenmodell, welches man selbst montieren muss.
Ein, wie ich finde, vernünftiges Angebot, abseits der überteuerten Weber/Napoleon/Broil King Modelle.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für diejenigen, die keine 1000€ und mehr für einen Gasgrill zur Verfügung haben oder ausgeben wollen, und sich dazu noch das Aufbauen, der allseits üblichen Grillbausätze, sparen möchten, kann ich die Aktionsangebote bei Campingaz empfehlen: https://www.campingaz.com/de/c-705-monatsangebote-nl.aspx
Z. Zt. werden dort befristet ausgesuchte Modelle fertig montiert geliefert mit 50% Rabatt angeboten. Ausnahme das Spitzenmodell, welches man selbst montieren muss.
Ein, wie ich finde, vernünftiges Angebot, abseits der überteuerten Weber/Napoleon/Broil King Modelle.
Wobei das für alle pauschalierte „überteuert“ schon eine steile These ist.
Aber jedem das Seine :D
 
OP
OP
H

horbus

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Wobei das für alle pauschalierte „überteuert“ schon eine steile These ist.
Aber jedem das Seine :D
Ist keine These sondern meine Meinung. Pauschaliert für die angesprochenen Marken lasse ich gelten, weil dem m.M.n. so ist. Natürlich kann man noch andere Marken hinzufügen, wie auch Campingaz selbst mit ihren UVP. Wenn man den Markt eine längere Zeit (mind. 10 Jahre) beobachtet, kann man mir eigentlich nur zustimmen:)
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ist keine These sondern meine Meinung. Pauschaliert für die angesprochenen Marken lasse ich gelten, weil dem m.M.n. so ist. Natürlich kann man noch andere Marken hinzufügen, wie auch Campingaz selbst mit ihren UVP. Wenn man den Markt eine längere Zeit (mind. 10 Jahre) beobachtet, kann man mir eigentlich nur zustimmen:)
Du magst recht haben und mit eigener Meinung sowieso.

Wenn man aber den Markt „beobachtet“ wie du schreibst und ICH meine mit beobachten jahrelang selbst Erfahrung sammeln ( mit dem eigenen, in meinem Fall nach deiner Meinung überteuerten Sportgerät), fleissig im Forum lesen und die Erfahrungen anderer mit diversesten Marken und Grills und deren grösseren oder kleineren Probs erfahren, im Freundes-/ und Bekanntenkreis genau das Gleiche tun... komme ich - und das ist meine Meinung - zu dem Schluss, dass an meinem Grill nichts, aber auch gar nichts überteuert ist.
Im Gegenteil ich würde ihn oder wertiger immer wieder kaufen.
Klar ist das subjektiv, aber auch ein klein bisschen Essenz dessen, was hier und anderswo nachvollzogen werden kann.
 

grillmac

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wenn man den Markt eine längere Zeit (mind. 10 Jahre) beobachtet, kann man mir eigentlich nur zustimmen:)
Mit diesem Satz ist es aber nicht mehr nur deine Meinung. Du unterstellst damit jedem der einen Grill der genannten Marken kauft den Markt nicht richtig zu beobachten oder kurzum keine Ahnung zu haben. Dacia-Fahrer vertreten häufig ähnliche Ansichten. Allerdings gibt es sowohl bei Grills als auch bei Autos meiner Meinung nach große Unterschiede. Wie man diese für sich bewertet und ob sie einem den Mehrpreis wert sind muss allerdings tatsächlich jeder für sich selbst beantworten.
 

Kamelgriller

Putenfleischesser
Überteuert trifft in den meisten Fällen schon zu. Aber so pauschal kann man das garnicht beantworten. Warum sind die gleichen Grills in Dänemark deutlich günstiger, von USA ganz zu schweigen. In einem Markt der beherrscht wird von reinen UVP's macht das natürlich schon deutlich.

Deswegen muss es aber nicht bedeuten, daß der Preis generell zu "teuer" ist und daher findet der eine oder andere das es halt "seinen Preis wert" ist. Das muss jeder für sich entscheiden oder halt sein lassen. Gibt ja genug Alternativen.

Wenn DE und AT nicht diese Sonderstellung mit 50mBar hätten ,würde es hier bestimmt auch anders zugehen und der Preiskampf wirklich hart.
 
OP
OP
H

horbus

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich habe weder gesagt, dass besagte Grills schlecht sind, im Gegenteil, sonst wären sie nicht so erfolgreich, noch halte ich die Leute für dumm. Ich hinterfrage nur die Preiswürdigkeit und da kann man sich schon ein Urteil bilden wenn man aufgerufene Preise zur Gesamtqualität, sprich Verarbeitung über die Jahre vergleicht. Das machen die wenigsten, besteht in der Regel ja auch keine Notwendigkeit wenn man zufrieden ist. Wenn man viel Geld für primitive Technik ausgibt muss man natürlich dementsprechende Argumente zur Rechtfertigung haben, die hier und dank des guten Marketings der Firmen ja immer schön geliefert werden. Wenn schon Vergleiche zum Autobauer gezogen werden, dann sollte man erwähnen, dass hier erheblicher Entwicklungsaufwand betrieben wird und Autos sowohl qualitativ, als auch technisch immer besser werden, bei i.d.R. vergleichsweise moderaten Preiserhöhungen.
 
Oben Unten