• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Spareribs garen mit Rub

Zcaramanga

Militanter Veganer
Hallo Jungs und Mädels, habe vor den Magic Dust Rub für Spareribs zu verwenden.
Muss ich die Ribs vor dem Garvorgang nochmal mit Öl oder ähnlichem bestreichen?
Ich gare sie eigentlich ca. 1-2 Stunden im Ofen und vollende dann auf dem Gasgrill.
Habe vorher noch nie mit Trockenmarinade gearbeitet...
Danke für eure Tipps
 
Öl kann man machen, muss man aber nicht.
Den Rub einfach gut einmassieren.
 
Ich würde sie ohne Öl mit dem Rub einreiben und ihnen ein paar Stunden Zeit geben, sich mit dem Rub anzufreunden/ zu verbinden.
 
Noch eine Meinung, die den anderen ein bisschen widerspricht :o
  • Der Rub muss an den Ribs bleiben. Ob Öl oder Wasser ist egal. Wenn man möchte kann man mit Sojasoße, Worcestersoße oder Maggi dem ganzen einen kleinen Schubs in eine bestimmte Richtung geben (dabei nur ein paar Spritzer in die Hände). Bier oder Saft geht auch, allerdings habe ich davon überhaupt nicht geschmeckt.
  • Massiere lieber einen netten Menschen und nicht die Ribs.
  • Hast du sie schon einmal nur auf dem Grill gemacht und von Anfang an geräuchert?
    Wenn du schon einen Gasgrill hast ist das der einzige Vorteil gegenüber dem Backofen. Außerdem musst du nicht vom Ofen in den Grill umladen.
 
Ich öle meine Ribs nie ein. Hab die auch schon mit MD gewürzt.

Ich würde dir allerdings auch empfehlen, die Ribs zu räuchern. Schmeckt einfach besser!
 
Der Rub hält auch ohne Öl problemlos, das was nicht kleben bleibt war eh zuviel.
 
Genau wie fjm das geschrieben hat mache ich das auch. Großzügig Magic Dust auf die Ribs und schön fest mehrfach mit Frischhaltefolie umwickeln, dann ab damit für 1-2 Stunden in den Kühlschrank, länger muss nicht, habe ich getestet. Die Flüssigkeit ensteht dann von alleine, brauchste vorher nicht einölen!
Und dann dem Link folgen...die Glace mache ich nach einem anderen Rezept, aber das ist ja Geschmackssache.
Und ja, smoken gehört unbedingt dazu, am Besten gleich am Anfang, dann gibt es ein schönes Raucharoma. Und den Schritt mit dem Apfelsaft nicht vergessen, ich schwöre dir, so zarte Ribs hast du noch nie gegessen :-)
 
Ich rubbe auch immer trocken - also ohne Öl usw. Ab und an bekommen die Ribs aber mal ne Sonderbehandlung und werden dünn mit Senft eingeschmiert und dann gerubbt. Ist aber immer ne Sauerei. Finde der Senf gibt den Ribs nochmal nen Kick - ist aber oft verpöhnt.
 
Zurück
Oben Unten