1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Spicknadel/Dressiernadel im Eigenbau

Dieses Thema im Forum "Eigenbauten" wurde erstellt von GruberMa, 7. Mai 2015.

  1. GruberMa

    GruberMa Vegetarier

    Liebe Sportfreunde,

    Ich hatte heute einen Braten zu nähen, konnte aber partout keine Spicknadel/Dressiernadel finden. Deswegen habe ich mir rasch eine gebogene und eine gerade aus je einem 100er-Nagel gemacht:
    1. Einen 100er-Nagel einspannen und den überstehenden Teil des Kopfs auf einer Seite abschneiden. Der Schnitt soll ein paar Millimeter in den Schaft hineingehen, damit ein planer Ansatz für den Bohrer gegeben ist.
    2. Das flache Stück als Ansatz für den Bohrer nutzen und ein zwei Millimeter großes Loch durch den Nagel bohren. Mit der Spitze eines anderen Nagels und einem Hammer kann man eine Mulde schaffen, damit der Bohrer nicht abrutscht.
    3. Den Nagelkopf abschneiden.
    4. Bohrloch und Schnittflächen entgraten.
    5. Optional: Die neu entstandene Spicknadel/Pickiernadel je nach Bedarf biegen.


    Viel Spaß beim Nachbau!

    LG,

    GruberMa
     
    taucheredz gefällt das.
  2. taucheredz

    taucheredz Bundesgrillminister

  3. snipy

    snipy Bundesgrillminister 10+ Jahre im GSV

    das Problem kenne ich und hatte mir auch mal auf die Schnelle eine Nadel gebaut. Ausgangsmaterial 5mm Rundmaterisl 1.4301
    20150508_224007.jpg

     
    fisch2, felli007 und GruberMa gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden