• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spießbraten von der Kugel

Kopp99

Vegetarier
Guten Tag,

Ich melde mich auch mal wieder.

Da wir zum 1. Mai mit einer größeren Gruppe ein Menü geplant haben wo der Spießbraten als Sättigungsbeilagen dazu gereicht werden soll, dachte ich mir Probiere ich ihn vorher nochmal ;).

Bis jetzt haben wir ihn Zuhause immer nur im Backofen gemacht. Aber was im BO schon gut wird kann ja in der Kugel nur besser werden.

Der Braten besteht aus Schweinenackenscheiben geschichtet mit Zwiebeln und Bacon. Dies ist leider eine fertige Gewürzmischung die mein Vater gerne verwendet. Selber ist zwar immer besser aber schlecht schmecken tut sie auch nicht
IMG_0269.JPG


Also den AZK eingeheizt und losgelegt. Grillis von Profagus auf Temperatur gebracht und rein in die Kugel.
IMG_0267.JPG


In der Mitte liegt eine Edelstahlschale gefüllt mit Wasser. Die Kohlekörbe sind daneben angeordnet.
IMG_0265.JPG

IMG_0266.JPG


Mal schauen wie lange er braucht. Ich Schätze 4 Stunden bei 150 °C bis knapp 60 Grad.
IMG_0273.JPG
IMG_0274.JPG
IMG_0275.JPG
IMG_0276.JPG
IMG_0277.JPG
IMG_0278.JPG
IMG_0279.JPG



Es hat Super geschmeckt. Ab hier lasse ich nur noch die Bilder sprechen !
IMG_0291.JPG
IMG_0293.JPG
IMG_0294.JPG
IMG_0295.JPG
IMG_0297.JPG

Und natürlich das Tellerbild:
IMG_0298.JPG


Das sind meine ersten Bilder mit einer Spiegelreflexkamera daher bitte ich Fehler bei diesen zu entschuldigen. Besser als Handy Qualität ist es aber denke ich alle mal.

Mit vielen Grüßen
 

Anhänge

Webermania81

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bilder sind top! Nacken, Zwiebeln, Speck, da braucht man nicht zu probieren, ob es schmeckt. Das passt definitiv!
 

DrHossa

Bundesgrillminister
Sieht ziemlich lecker aus!:messer:

Wie lang hat´s im Endeffekt nun gedauert?
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@Kopp99, wegen der Kamera: blende lieber am Anfang etwas mehr ab (hohe Blendenzahl). Du wirst noch lernen, eine offene Blende als Stilelement zu benutzen.
VG
Peter
 

DrHossa

Bundesgrillminister
@Kopp99, wegen der Kamera: blende lieber am Anfang etwas mehr ab (hohe Blendenzahl). Du wirst noch lernen, eine offene Blende als Stilelement zu benutzen.
VG
Peter
Moin Peter,

Grad beim Tellerbild sieht das aber sehr gut aus mit der Offenblende. Schärfeebene auf der mittleren Krokette, was will man mehr?
:hammer:
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Leicht OT: ich mag ja auch die Blendenspielereien und freistellen. Nur wenn oben sein Kohlesetup auf dem Bild ist und vom gesamten 57cm Ring gerade mal der vordere 5mm Griff vom Rost scharf ist..... Nun ja.
:prost:
Peter
 
Oben Unten