• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Sportplatz für unseren neuen (Regal 490) und vieles mehr

Schmidti77

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo erstmal
Schaue schon seit ein paar Jahren immer mal wieder hier vorbei und denke immer so viele bekloppte auf einem Haufen kann es doch eigentlich gar nicht geben!
Erstmal kurz vorgestellt.
Wohne zwischen Köln und Bonn bin 77er Baujahr und verdiene mein Geld als Modellbauer im Handwerk (wir erstellen Prüflehren und Werkzeuge meist für die Automobil Branche).
So jetzt hat es mich auch erwischt!
Wollte nur einen kleinen neuen Grill Kaufen!
Aber wo soll er nun hin? Meine Götter Gattin gleich für den Grill brauchen wir ein Dach und gleich eine Theke an der ich auch Essen und Trinken kann!
Diese Idee schlummerte schon länger im hinter Kopf (weil all ihr bekloppten so geile Sportplätze hier vorstellt!)
und so fängt mann an zu Planen und zu zeichnen
Hier schon mal meine ersten versuche mit SketchUp

Grillunterstand 1. entwurf.jpg
So meine ersen ideeen die Größe von 3x4m (Dach ca.4x5m) sind unsere Grund Maße

Grillunterstand 1. entwurf draufsicht.jpg

Denke so ähnlich soll es werden !
da hätte ich auch noch links Platz für evt. Smoker oder so.
Habe vor den Boden mit Terassenplatten zu Legen
Ein Holz Ständer Werk zu Bauen und diese zu verkleiden
Seiten mit HPL innen mit Holz im Grillbereich evt. Edelstahl oder Aul Hitze Schutz
Nun habe ich noch so einige offene Punkte und Fragen an euch

1. braucht mann über dem Grill eine Esse für den Rauch Abzug oder sieht das so ab über die Dachschräge nach vorne raus?
2. Das Dach Lichtdurchlässig ( Doppelstegplatten oder ähnliches) oder einfach mit Trapetzblechen oder Papp Schindeln Decken ? welche hitze ist unterm Dach zu erwarten?
3. Reichen 12x12cm Balken Konstruktion und bei 4m Spannweite vorne ein Balken von 12x24cm? Dachsparren so 8x12cm oder wie würdet die Qerschnitte der Balken dimensionieren?

So jetzt wird erst mal Der Grill und die Terassenplatten ausgesucht und Bestellt.

da werden mit der Zeit bestimmt noch viele Fragen auf kommen
und ich wünsche mir von euch Anregungen und Tips und Kritik.
Dafür will ich euch auch mit vielen Bildern und Beschreibungen versorgen

viele Grüße aus dem Rheinlad
 

Anhänge

  • Grillunterstand 1. entwurf.jpg
    Grillunterstand 1. entwurf.jpg
    314 KB · Aufrufe: 3.006
  • Grillunterstand 1. entwurf draufsicht.jpg
    Grillunterstand 1. entwurf draufsicht.jpg
    425,8 KB · Aufrufe: 2.644
Willkommen im Club der :ballaballa:
1. braucht mann über dem Grill eine Esse für den Rauch Abzug oder sieht das so ab über die Dachschräge nach vorne raus?
Wie stark soll den der Gasi qualmen? Wenn es nur beim Gasi bleibt, keine Esse unbedingt notwendig.
Das Dach Lichtdurchlässig ( Doppelstegplatten oder ähnliches)
Ja, ggf. einmal im Jahr putzen.
welche hitze ist unterm Dach zu erwarten?
Nicht so viel, wenn Du so baust wie geplant.
bei 4m Spannweite vorne ein Balken von 12x24cm?
Diese Variante, bin aber kein Dachdecker. Ggf. da mal nachfragen.

Und :bilder:
Viel Erfolg
 
...

3. Reichen 12x12cm Balken Konstruktion und bei 4m Spannweite vorne ein Balken von 12x24cm? Dachsparren so 8x12cm oder wie würdet die Qerschnitte der Balken dimensionieren?

Ich war gerade mal an meinem Carport messen.
Der Querbalken hat 12x14 cm auf einer Spannweite von 5 m. (Holz war schon bestellt, als es noch zu einer Planänderung gekommen ist).
Verstärkt durch ein verzinktes U-Profil gegen durchbiegen. Mehrfach verschraubt und mit Vorspannung des Holzbalken montiert..
Die Sparren sind ausreichend stark, da ja nicht mit Schneelast zu rechnen ist.
Nicht zu vernachlässigen sind die Fundamente der Stützen, welche 25x25 cm haben & min. 60 cm tief sein sollten.
Da gibt es so lustige, höhenverstellbare Füße welche in einer Bohrung in den Balkenfüßen eingesteckt werden und im Fundament mit Schwerlastdübeln befestigt werden.
Bei Interesse könnte ich ein Foto machen
 
Servus!
Zu Punkt 3 kann ich dir sagen, dass ich lieber auf Nummer sicher gehen würde und 14x14 und 14x24 gehen würde, die Sparren habe ich 10x14 gemacht
ich hab 3,80m Spannweite und damit gute Erfahrrungen gemacht.

13413172_1136070386416223_6169200596599828050_n.jpg
 

Anhänge

  • 13413172_1136070386416223_6169200596599828050_n.jpg
    13413172_1136070386416223_6169200596599828050_n.jpg
    57 KB · Aufrufe: 2.085
Hallo Andy-Weber-Master Touch
Über ein Paar Bilder würde ich mich freuen
Dann sollte bei mir ja der 12x24er Träger reichen wenn die Doppelsteg Platten kommen wird das ja auch nicht besonders schwer sein.
 
Hi Alex 280 dein Terrasse sieht ja wirklich gut aus!
Ist das ein Glas doch oder Kunststoff Dach?
Weis noch nicht so recht meine Götter Gattin tendiert zu Milchig oder Bronzefarbener Abdeckung wegen der Hitze von der Sonne.
eine gute Idee finde ich auch die LED´s machen die ein angenehmes licht?
Kannst du sie auch dimmen und Farblich anpassen oder ist das nur Spielerei
ja jetzt kommen so langsam immer mehr Fragen!
Danke schon mal für eure Hilfe
 
Hallo Andy-Weber-Master Touch
Über ein Paar Bilder würde ich mich freuen
Dann sollte bei mir ja der 12x24er Träger reichen wenn die Doppelsteg Platten kommen wird das ja auch nicht besonders schwer sein.

Da kannste ordentlich was drauf packen.
Meine Sparren haben 10x20 cm bei einer Spannweite von 5,5 m. Alles Leimholzbalken, die sind stabiler. Eine gute Adresse wäre NORD-HOLZ, jenachdem woher Du kommst.

Die Dachneigung muß min. 3° geneigt sein, besser 5° damit das Regenwasser ordentlich ablaufen kann. Flachdächer sind Mist. Je nachdem ggf. die Dachrinne nicht vergessen.

Ich würde bronze wählen.
Sollte es immernoch zu heiß bei praller Sonne darunter sein, machen sich z.B. Stoffbahnen sehr gut.

LED's sind super. Gibt es als Strahler oder noch fetziger sind diese LED-Bänder, die man zudem noch farblich umschalten kann.

Bilder:

Sparren & Rückwand
Carport (1).jpg

Befestigung U-Profil
Carport (2).jpg

Fundament & Balkenfuß (nicht täuschen lassen, das rechte ist vom Erstentwurf)
Carport (3).jpg
 

Anhänge

  • Carport (1).jpg
    Carport (1).jpg
    325,6 KB · Aufrufe: 2.209
  • Carport (2).jpg
    Carport (2).jpg
    353,3 KB · Aufrufe: 2.493
  • Carport (3).jpg
    Carport (3).jpg
    422,6 KB · Aufrufe: 2.244
Andy sag mal werden die Balken nur eingesteckt ohne Arretierung?
Sieht auf jedenfall schlanker aus ohne die Flacheisen seitlich

Wie weit kann mann den Ballken Abstand zum Boden machen?
Würde dann gerne über der Befestigungs Platte noch die Boden Platten legen sind 5cm plus etwas Splitt.
Wer weiß ab das geht?
 
Das ist noch eine Platte und das Gewinde steckt im Balken. (s. Bild)
Min. Höhe kann ich Dir jetzt nicht sagen @Schmidti77
Eine gewisse Höhe braucht man eh wegen Spritzwasser.
Hier ein Foto wie es am Haus aussieht mit Split und PflasterKlinker.

Balkenfuß.jpg
 

Anhänge

  • Balkenfuß.jpg
    Balkenfuß.jpg
    386,2 KB · Aufrufe: 2.258
Das sieht ja Top aus Ich denke die werde ich für meine 5 Pfosten auch nehmen dann habe ich auch keine Flacheisen die Stören
Danke Andy
 
Das sieht ja Top aus Ich denke die werde ich für meine 5 Pfosten auch nehmen dann habe ich auch keine Flacheisen die Stören
Danke Andy

Alles andere halte ich für billigen Quatsch.
Sollte jeder gutsortierte Baustoffhandel oder- markt haben.
Je Fuß reichen 2 Schwerlastdübel, die Du diagonal setzt.
Hier mal noch ein paar Infos dazu: https://handwerkerratgeber.info/schwerlastduebel/#

Der Vorteil von diesen Füßen ist auch, dass Du sie auf den Millimeter genau in die richtige Höhe bringen kannst ohne irgendwas an der Balkenlänge verändern zu müssen.
 
Hi Alex 280 dein Terrasse sieht ja wirklich gut aus!
Ist das ein Glas doch oder Kunststoff Dach?
Weis noch nicht so recht meine Götter Gattin tendiert zu Milchig oder Bronzefarbener Abdeckung wegen der Hitze von der Sonne.
eine gute Idee finde ich auch die LED´s machen die ein angenehmes licht?
Kannst du sie auch dimmen und Farblich anpassen oder ist das nur Spielerei
ja jetzt kommen so langsam immer mehr Fragen!
Danke schon mal für eure Hilfe

Ich hab mich für die Makrolon IQ Doppelstegplatten entschieden, haben eine "kühlende" Wirkung. Das Maximum was ich im Hochsommer auf der Terrasse hatte bei 34 Grad Außetemperatur waren 36 Grad unter dem Dach. Weiß nicht wie das bei Echtglas oder klaren Doppelstegplatten ist.

https://www.stegplattenshop.com/ste...tegplatten-aus-polycarbonat-makrolon-iq-relex

Meine LEDS sind dimmbar von schummrig bis taghell, farbig hab ich nicht da ich ein unauffälliges Alu-Profil wollte und die RGBW-Stripes breiter sind und deswegen breite ALU-Profile benötigen.
 
Hallo habe die letzten tage nun endlich angefangen
erst den Aushub für die neuen Bodenplatten
und heute schon mal den ersten Splitt eingebracht und geebnet
dabei ganz vergessen wie schön doch der Frühling sein kann

So Plan Änderung das Dach soll doch wahrscheinlich aus Glas werden hat da jemand Erfahrung mit?
werden wohl 6 x 80cm breite Gläser in 3,8m länge und 8mm Dick

würde meine Sparren 8x16cm nehmen
binn mir nicht sicher ob dann der Balken vorne von 12x24cm ausreichen ist?
 
So die Letzten Wochen ging es auch weiter
Und Unser neuer Grill hat schon mal Probeweise Platz genommen!
ist jetzt doch der Regal 590 geworden und er nimmt doch schon recht viel Platz ein sa beim Santos gar nicht so aus oder? bin nun gespannt wie schnell ich den Rest schaffe.
Da nun erst noch unser Pfingst Urlaub ansteht.
Komm ich da die Nächste Woche erst mal nicht voran.

Den Riesen Karton hat sich direkt mein kleiner geschnappt. Es gibt doch nichts Schöneres zum Spielen (Unbezahlbar)

Ich bin mir nicht sicher wie breit die Theke werden muss um gemütlich dran zu essen 30 cm oder mehr?
Gruß Schmidti
DSC_1274[1].JPG
DSC_1317[1].JPG


DSC_1320[1].JPG


DSC_1321[1].JPG


DSC_1326[1].JPG
 

Anhänge

  • DSC_1320[1].JPG
    DSC_1320[1].JPG
    315,5 KB · Aufrufe: 1.732
  • DSC_1317[1].JPG
    DSC_1317[1].JPG
    561,3 KB · Aufrufe: 1.757
  • DSC_1321[1].JPG
    DSC_1321[1].JPG
    555,2 KB · Aufrufe: 1.729
  • DSC_1326[1].JPG
    DSC_1326[1].JPG
    458,2 KB · Aufrufe: 1.753
  • DSC_1274[1].JPG
    DSC_1274[1].JPG
    608,1 KB · Aufrufe: 1.749
Hallo Schmidti,
Ich bin mir nicht sicher wie breit die Theke werden muss um gemütlich dran zu essen 30 cm oder mehr?
stelle mal einen großen Pizzateller hin und messe mal.
30 cm geht, 40 cm ist Luxus an Platz. :-)
 
Hallo,

schönes Projekt, du kannst ruhig die Seitenablagen vom Regal abschrauben, dann hast du mehr Arbeitsfläche links und rechts.
Ich habe das so gemacht:

IMG_2933.JPG
IMG_3095.JPG


Gruß Funky
 

Anhänge

  • IMG_2933.JPG
    IMG_2933.JPG
    609,6 KB · Aufrufe: 1.700
  • IMG_3095.JPG
    IMG_3095.JPG
    471,5 KB · Aufrufe: 1.738
Hi Funky Danke dir,
Das mit den Seiten ablagen bin ich auch schon am überlegen!
Wie hast du das mit dem Seiten Brenner gelöst ?
Und hinter dem Grill hast du eine schwarze Abdeckung woraus gefertigt? und wie heiß wird es hinter dem Grill überhaupt?
Gruß Schmidti
 
Hallo ich brauch doch noch mal eure Hilfe!
Würde jetzt gerne die Seitenteile Demontieren wie es Funky oben gezeigt hat.
Nun möchte ich den Seitenbrenner Gerne in die Arbeitsplatte integrieren. nur wie verlängere ich den Gasschlauch so das ich ihn bei bedarf einfach abklemmen mit Schnellkuplungen oder ähnliches kenne so etwas nur von Druckluft Leitungen gibt es sowas auch für Gas?
Suche auch noch einen Hitze Schutz hinter dem Grill um die Holverkleidung zu schützen könnt ihr was empfehlen?
Wisst ihr eigentlich wenn der Grill eingebaut ist welche Temperaturen hinter dem Grill bei Volllast zustande kommen können
Gruß Torsten
 
Zurück
Oben Unten