• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Steak Champ Einweihung mit Dry Aged Ribeye

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Habe von einem Guten Freund zum Geburtstag ein 2er Set Steak Champs geschenkt bekommen.

Gestern Abend wurden sie mit einem Dry Aged Ribeye Steak eingeweiht.

Da Göga ( Durch ) und ich ( Medium Rare ) verschiedene Gargrade mögen, ist das sehr praktisch mit diesen Teilen !

Funktioniert hat es einwandfrei !!:thumb2:





Hier die Bilddokumentation:


Steak Champ in der Verpackung
1 Steak Champ Verpackung.jpg




geöffnet
2 Verpackung offen.jpg




Beide
3 Beide auf Brett.jpg





4 Beide auf Brett.jpg




Gesamtlänge 8,5 cm
5 Beide Meterstab.jpg




Länge von dem Teil, welches im Steak steckt: 7,5 cm

Diese Länge war für mich sehr wichtig. Da wir zu zweit meist ca. 500g Steak essen, aber unterschiedliche Gargrade, muss ich es vor dem Grillen immer durchschneiden.
Und da ich ein Steak gerne nicht zu dünn habe sind diese Einzelteile relativ "kurz".
Hatte deshalb Bedenken, dass diese Steak Champs wenn sie zu lang sind,
nicht vollständig ins Steak passen.
Hinten rausschauen dürfen sie ja nicht.
War aber überhaupt kein Problem ! Hat einwandfrei gepasst.
6 Einzeln Meterstab.jpg




Einzelbilder
7 Einzelbild.jpg





8 Einzelbild.jpg




Dry Aged Ribeye
9 Steak.jpg





10 Steak.jpg




Position der Steak Champs. Passt einwandfrei ohne dass was rausschaut.:thumb2:
11 Position Steak Champ.jpg




So dick sollte für mich ein Steak mindestens sein.;)
12 Meterstab.jpg




Die Steak Champs werden durch Einlegen in dieses Teil aktiviert, was sie durch mehrmaliges kurzes Blinken anzeigen.
Danach blinken sie ca. alle 6 Sekunden 1 mal.
13 SC Aktivieren.jpg




Steak Champs reingesteckt.

Steaks wurden mit Olivenöl eingerieben und mit grob gemahlenem Pfeffer gewürzt.
14 Reingesteckt.jpg




etwas näher
15 etwas näher.jpg




Zuerst kommt das Steak von Göga auf den Grill
16 Grill.jpg




nach 5 Min. gewendet
17 gewendet.jpg




nach weiteren 5 Min. kommt das Steak von Göga auf Indirekt und meins auf den Grill
18 meins dazu.jpg




Meins gewendet.

Durch die Lüftungslöcher des Deckels sieht man einwandfrei die Blinksignale der Steak Champs.
Kurz bevor die Steaks zum Ruhen runter müssen blinkt es ca. jede 1,5 Sekunden.
Danach wird per Doppelblitz angezeigt, dass sie vom Grill runter müssen in die Ruhephase.
Diese Ruhephase findet in meinem mit 4 Brekkies auf ca. 90°C angewärmten Smokey Joe statt.
Sobald das Doppelblitzsignal aufhört sind die Steaks fertig.
19 gewendet.jpg




auf dem Teller
20 Teller.jpg




etwas näher
21 etwas näher.jpg




Steak Champs rausziehen
22 SC rausziehen.jpg




Well Done
23  Well Done.jpg




Medium Rare
24 Medium Rare.jpg




Detail
25 Detail.jpg





26 Steak.jpg




nochmal grob gemahlenen Pfeffer und Fleur de Sel drüber
27 gewürzt.jpg




Gabelbild mit selbstgemachter Kräutterbutter
28 Gabel.jpg




Der hätte als Beilage eigentlich gereicht. Mir zumindest.:grin:
29 Wein.jpg




Tisch
30 Tisch.jpg




Fazit:

Ich finde diese Steak Champs Klasse !!:thumb2:

Kein Kabelgedöns welches beim Handling im Weg ist und nervt und zwischen Deckel und Grill eingeklemmt wird.

Gargrade absolut Perfekt !!

Göga`s Steak war auf den Punkt gerade Durch. Als sie den Anschnitt gesehen hat meinte sie: "das ist noch zu wenig durch."
Da aber keine Flüssigkeit weggelaufen ist, hat sie gesagt sie probierts mal so zu Essen, aber ich soll es nächstes Mal etwas länger drauf lassen.

Nachdem sie`s gegessen hatte sagte sie es war Gut so wie es war.
Noch etwas saftiger als sonst, wenn es noch "durcher" ist. Also besser als sonst.
Ich soll es nächstes Mal wieder genauso machen !:messer:

Es geht also wirklich einfach mit diesen Teilen den Gargrad des Steaks wirklich genau auf den Punkt hinzukriegen !


Meins war natürlich auch genau so, wie ich es mir sonst auch mache und es gerne mag.


Mir gefällt dieses Männerspielzeug Optimal !!


Gruß Matthias
 

Anhänge

JochenK

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
nun bin ich gespannt, ...

... wie oft man sie verwenden kann, also wie lange die Elektrik "genug Saft" hat :-)

Sieht jedenfalls wieder lecker aus, also "muß" ich gleich mal zum Frühstücken "rüberwackeln" ...

Liebe Grüße,
Jochen
 
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
... wie oft man sie verwenden kann, also wie lange die Elektrik "genug Saft" hat :-)
Da steht was von ca. 1000 mal.

Das müßte mir theoretisch solange reichen, bis ich eh kein Steak mehr kauen kann.:lach:

Du bist übrigens hiermit im Sommer mal eingeladen, Dein Geschenk live zu erleben.:messer:

Könnte dann evtl. Dein "Referenz"- Steak werden.;)

Gruß Matthias
 

JochenK

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
oh *freuz* ...

... da muss ich gleich mal meinen Palm "zücken" .. und gucken wann da ein geschickter Termin frei ist (selbstverständlich in Abstimmung mit Dir/Euch) ...

Danke für die Einladung :-)

Grüßle,
Jochen
 

zaubervati

Microgriller
5+ Jahre im GSV
Servus Matthias!

Eine wunderschöne Präsentation!
::dankedir::

Ich muss zugeben, dass ich mich mehr an den Fleischbildern (einfach
höchst professionell:flash:) ergötzt habe, so sehr haben mich die Steaks
abgelenkt!

Gratuliere zur GöGa-Bekehrung!
::gibmafünfe::

Servus
::Flagge::
 

StarOneSmoker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mein Gewinn liegt auch noch rum! Aber ich denke nächste Woche dürfen die einmal ran! Ich hatte bisher noch keine Steaks wieder gekauft!
Aber ich werde berichten!
 
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gratuliere zur GöGa-Bekehrung!
Was heißt Bekehrung. Sie wollte und will es immer komplett Durch.

Aber sie hat jetzt immerhin begriffen, das gerade eben Durch besser ist als schon seit 10 Min. Durch.:grin:

:prost:

Gruß Matthias
 

Simply Oskar

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Matthias,

Liebe Grüße an Göga aber das Vieh ist schon tot :D


Grüße
Oskar
 

kevb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Bin ja noch neu im Forum und staune gerade was es nicht alles für Gerätschaften gibt. Da sollte ich mir auch mal Gedanken über eine Anschaffung machen, meine Frau ist ihre Steaks durch, die werden dann bei mir wie Schuhsohlen. Ich mag meine hingegen schön blutig :hammer:

Danke für die fotodokumentiere Premiere :respekt:
 

PaulPeter

Militanter Veganer
Cooles Teil, definitiv.

Nur fehlt die "Deckelgriller" ein Signalton....das Licht sehe ich bei geschlossenen Deckel ja nicht?! Dann doch eher ein "normales" Thermometer.
 
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Cooles Teil, definitiv.

Nur fehlt die "Deckelgriller" ein Signalton....das Licht sehe ich bei geschlossenen Deckel ja nicht?! Dann doch eher ein "normales" Thermometer.
Stand eigentlich so im Beitrag :

Durch die Lüftungslöcher des Deckels sieht man einwandfrei die Blinksignale der Steak Champs.
Kurz bevor die Steaks zum Ruhen runter müssen blinkt es ca. jede 1,5 Sekunden.
Danach wird per Doppelblitz angezeigt, dass sie vom Grill runter müssen in die Ruhephase.
Diese Ruhephase findet in meinem mit 4 Brekkies auf ca. 90°C angewärmten Smokey Joe statt.
Sobald das Doppelblitzsignal aufhört sind die Steaks fertig.



Wer lesen kann ist klar im Vorteil. ;)


Im Ernst: das war auch meine Sorge, da ich nur mit geschlossenen Deckel grille.
Aber man sieht es wirklich einwandfrei durch die oberen Lüftungslöcher !:thumb2:

:prost:

Gruß Matthias
 

Ribmaker

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe von einem Guten Freund zum Geburtstag ein 2er Set Steak Champs geschenkt bekommen.

Gestern Abend wurden sie mit einem Dry Aged Ribeye Steak eingeweiht.

Da Göga ( Durch ) und ich ( Medium Rare ) verschiedene Gargrade mögen, ist das sehr praktisch mit diesen Teilen !

Funktioniert hat es einwandfrei !!:thumb2:





Hier die Bilddokumentation:


Steak Champ in der Verpackung
Anhang anzeigen 486834



geöffnet
Anhang anzeigen 486835



Beide
Anhang anzeigen 486836




Anhang anzeigen 486837



Gesamtlänge 8,5 cm
Anhang anzeigen 486838



Länge von dem Teil, welches im Steak steckt: 7,5 cm

Diese Länge war für mich sehr wichtig. Da wir zu zweit meist ca. 500g Steak essen, aber unterschiedliche Gargrade, muss ich es vor dem Grillen immer durchschneiden.
Und da ich ein Steak gerne nicht zu dünn habe sind diese Einzelteile relativ "kurz".
Hatte deshalb Bedenken, dass diese Steak Champs wenn sie zu lang sind,
nicht vollständig ins Steak passen.
Hinten rausschauen dürfen sie ja nicht.
War aber überhaupt kein Problem ! Hat einwandfrei gepasst.
Anhang anzeigen 486839



Einzelbilder
Anhang anzeigen 486840




Anhang anzeigen 486841



Dry Aged Ribeye
Anhang anzeigen 486842




Anhang anzeigen 486843



Position der Steak Champs. Passt einwandfrei ohne dass was rausschaut.:thumb2:
Anhang anzeigen 486844



So dick sollte für mich ein Steak mindestens sein.;)
Anhang anzeigen 486845



Die Steak Champs werden durch Einlegen in dieses Teil aktiviert, was sie durch mehrmaliges kurzes Blinken anzeigen.
Danach blinken sie ca. alle 6 Sekunden 1 mal.
Anhang anzeigen 486846



Steak Champs reingesteckt.

Steaks wurden mit Olivenöl eingerieben und mit grob gemahlenem Pfeffer gewürzt.
Anhang anzeigen 486847



etwas näher
Anhang anzeigen 486848



Zuerst kommt das Steak von Göga auf den Grill
Anhang anzeigen 486849



nach 5 Min. gewendet
Anhang anzeigen 486850



nach weiteren 5 Min. kommt das Steak von Göga auf Indirekt und meins auf den Grill
Anhang anzeigen 486851



Meins gewendet.

Durch die Lüftungslöcher des Deckels sieht man einwandfrei die Blinksignale der Steak Champs.
Kurz bevor die Steaks zum Ruhen runter müssen blinkt es ca. jede 1,5 Sekunden.
Danach wird per Doppelblitz angezeigt, dass sie vom Grill runter müssen in die Ruhephase.
Diese Ruhephase findet in meinem mit 4 Brekkies auf ca. 90°C angewärmten Smokey Joe statt.
Sobald das Doppelblitzsignal aufhört sind die Steaks fertig.
Anhang anzeigen 486852



auf dem Teller
Anhang anzeigen 486853



etwas näher
Anhang anzeigen 486854



Steak Champs rausziehen
Anhang anzeigen 486855



Well Done
Anhang anzeigen 486856



Medium Rare
Anhang anzeigen 486857



Detail
Anhang anzeigen 486858




Anhang anzeigen 486859



nochmal grob gemahlenen Pfeffer und Fleur de Sel drüber
Anhang anzeigen 486860



Gabelbild mit selbstgemachter Kräutterbutter
Anhang anzeigen 486861



Der hätte als Beilage eigentlich gereicht. Mir zumindest.:grin:
Anhang anzeigen 486862



Tisch
Anhang anzeigen 486863



Fazit:

Ich finde diese Steak Champs Klasse !!:thumb2:

Kein Kabelgedöns welches beim Handling im Weg ist und nervt und zwischen Deckel und Grill eingeklemmt wird.

Gargrade absolut Perfekt !!

Göga`s Steak war auf den Punkt gerade Durch. Als sie den Anschnitt gesehen hat meinte sie: "das ist noch zu wenig durch."
Da aber keine Flüssigkeit weggelaufen ist, hat sie gesagt sie probierts mal so zu Essen, aber ich soll es nächstes Mal etwas länger drauf lassen.

Nachdem sie`s gegessen hatte sagte sie es war Gut so wie es war.
Noch etwas saftiger als sonst, wenn es noch "durcher" ist. Also besser als sonst.
Ich soll es nächstes Mal wieder genauso machen !:messer:

Es geht also wirklich einfach mit diesen Teilen den Gargrad des Steaks wirklich genau auf den Punkt hinzukriegen !


Meins war natürlich auch genau so, wie ich es mir sonst auch mache und es gerne mag.


Mir gefällt dieses Männerspielzeug Optimal !!


Gruß Matthias
Also ich brauch des Glump net, bisher hab ich mich immer auf mein Gefühl verlassen, und wurde dabei selten enttäusch. Aber wer`s braucht...
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich brauch des Glump net, bisher hab ich mich immer auf mein Gefühl verlassen, und wurde dabei selten enttäusch. Aber wer`s braucht...
Das ist ja genau das Problem.
Nach Gefühl geht öfter gut, aber ab und zu mal verhunzt man sich ein teures Stück fleisch.

Ich habe zwar nicht die Steak Champs, aber ein Thermapen, und wenn ich damit messe hab ich zu 100% reproduzierbare Ergebnisse und nicht Rätselraten über den Gargrad.
 

100Sport

Blindverkoster
10+ Jahre im GSV
Also ich brauch des Glump net, bisher hab ich mich immer auf mein Gefühl verlassen, und wurde dabei selten enttäusch. Aber wer`s braucht...

Kann man so einen schönen ausführlichen Beitrag nicht einfach in Ruhe stehen lassen ? Die Teile waren ein Geschenk und sind ein nettes Spielzeug bzw. für Unerfahrene eine sehr gute Hilfe.
Wenn DU die Garstufen immer aufs Grad genau triffst - Glückwunsch ! Aber solche Kommentare "so ein Glump brauch ich nicht .. " sind doch völlig unnötig.
Und ganz nebenbei .. ich nehme stark an der Threadersteller hat schon einiges an gelungenen Steaks vergrillt bevor er dieses nette Geschenk erhalten hat.....
 
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kann man so einen schönen ausführlichen Beitrag nicht einfach in Ruhe stehen lassen ?

Danke !!:prost:

Und ganz nebenbei .. ich nehme stark an der Threadersteller hat schon einiges an gelungenen Steaks vergrillt bevor er dieses nette Geschenk erhalten hat.....
Korrekt !

Ob man die Teile braucht oder nicht oder einfach gerne haben will, obwohl
man sie eigentlich nicht braucht darf doch jeder für sich entscheiden.

Ich finde sie sehr praktisch, weil ich 2 Steaks mit unterschiedlichem Gargrad grille und ansonsten 2 Kabelgebundene Thermometer anschließen müßte,
falls ich nicht den Gargrad erraten will.


Gruß Matthias
 

Wolfgang84

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also ich brauch des Glump net, bisher hab ich mich immer auf mein Gefühl verlassen, und wurde dabei selten enttäusch. Aber wer`s braucht...
Erstmal den ganzen Beitrag zitiert :bash:!
Deinen Beitrag braucht auch keiner! Die Steakchamps sind mit Sicherheit kein "Glump" sondern ein teueres Speilzeug. Hab selber zwei und sie funktionieren tadellos. Muss jeder selber entscheiden ob man das Geld investieren will. Ich würd sie mir auch nicht kaufen da ich ein Maverick hab aber ich hab mich trotzdem gefreut als ich sie geschenkt bekommen hab. Informier dich das nächste Mal vorher bevor du sowas Unqualifiziertes von dir gibst.
Gruß
Wolfgang
 

timmey2k

Bundesgrillminister
Teures Spielzeug - das kann man so eigentlich stehen lassen.

Imho eines der überflüssigsten, überteuersten Gimmicks, die hier je diskutiert wurden.
 
Oben Unten