• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Steakhüfte

Fulltime Griller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nabend,

ich habe vor, diese Woche bzw. nächstes Wochenende, ein "kleines" Stück Steakhüfte in den WSM zu schmeißen!

Habe schon gehört, dass die KT am besten bei 58 Grad liegen sollte...

Jedoch stellt sich die Frage, ob ich das gute Stück vorher mit einem Rub bearbeiten sollte oder einfach so lassen, wie der Metzger es schuf? :lol:

Achja und mobben o. nicht?

Ich weiß auch, dass sich Steakhüfte vllt. besser für Steaks eignet(wie der Name schon sagt), jedoch probiere ich es trotzdem einmal!

Jede Antwort und jede Anregung würde ich herzlich entgegen nehmen :)

Gruß FTG
 

Birzi

Nix hin
5+ Jahre im GSV
Ich würde weder marinieren noch Rubben noch Mobben - sondern das ganze direkt bei möglichst großer Hitze kurz angrillen auf allen Seiten und dann indirekt zur gewünschten KT ziehen.

Dann nur Salz und Pfeffer.
 
OP
OP
Fulltime Griller

Fulltime Griller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Okay, hört sich einfach an, danke :)
 

mdat

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ich mach öfters das Hüftfilet mit "Mikes Rub" im Smoker (aber mit weniger Salz). Das kommt echt lecker. Kalt aufgeschnitten fast noch besser als warm. Ich muss aber auf über 60 Grad gehen, da sonst die Wukis nicht mitessen! Aus der restlichen Hüfte werden Steaks für den Gussrost geschnitten bzw. es wird zu Gulasch verarbeitet.
 

wuzock

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich nehme auch am liebsten das Hüftfilet für scharf anbruzzeln und dann langsam zur Temperatur ziehen.
Salz und Pfeffer drauf, fertig.

Dazu habe ich schon mal mehlierte Röstzwiebeln gebacken.

Lecker war auch eine Sauce mit grünem Pfeffer, Knoblauch, Zwiebeln, Rindsfond.....
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Rubben kommt gut. Der Beef Rub von Jim Goode (Rezept sollte man irgendwo hier finden) ist dafür perfekt.
Die ganze Hüfte mit Hickory bei 120 °C im Rauch garen und bei 56 °C raus und ne halbe Stunde in Jehova ruehen lassen.
Schöne, dünne Scheiben schneiden und gut is.
 
OP
OP
Fulltime Griller

Fulltime Griller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hört sich auch gut an :happa:!

Denke aber, dass ich es erstmal nur im Rauch gare und dann mit Salz und Pfeffer würze :)
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Muss ja du wissen...
 

wuzock

Metzger
5+ Jahre im GSV
Was bestimmt auch klasse ist, wenn man die Fleischreste aus der Hüftzerlegung schraf anbrät und einen schicken Fond draus macht und den mit ein bischen Rotwein ganz weit einkochen lässt, so dass man pro Scheibe nur ein Tröpfchen hat, aber auch nur braucht:-)
 
Oben Unten