• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Steaks im Eigenfett gereift

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Airbagschorsches Metzger macht das schon länger so. Ich durfte auch schon probieren. Ist schon was feines. Cruiser hat vor 2 oder 3 Jahren was ähnliches gemacnt, mit Palmfett. Ich bin jetzt zu faul den Fred rauszusuchen.

Gruss Steffe
 

Der Ludwig

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Reifen in Rindertalg

Ich streiche alle Rinderrücken mit flüssigem Rinderfett. Praktisch als zweite Haut. Als Schutzschicht vor dem Verderb. Klappt einwandfrei. Erst heute habe ich ein neuen Wochen gereiftes Dry Aged Roastbeef ausgelöst. das sieht super aus. Keinerlei Schimmel. Kaum Verderb. Ich kann die Reifung in Rinderfett nur empfehlen. Außerdem brät sich das Rinderfett Ruck-Ruck beim Anbraten weg.
 
OP
OP
hutschpferd

hutschpferd

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hab mir das mit dem Palmfett mal durchgelesen.
Kann das Fett wiederverwendet werden?
Sonst wärs ja die volle Verschwendung, oder seh ich das nur so?
Bzw Rindertalg ja sowieso, das ist ja noch teurer, oder?
 

Krauti

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wieso? Rindertalg kostet doch fast gar nichts.
Du musst diesen aber auch davor noch auslassen. Das ist kein so geringer Arbeitsaufwand und macht den Talg im Vergleich zu anderem Fett relativ teuer.
 
Oben Unten