• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Steckerlfischversuch...

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

auf der Fahrt von der Arbeit hatte ich überlegt was es heut abend zu essen geben könnte... Steckerlfisch, welchen wir hier nur auf Volksfesten gegessen haben wäre doch mal etwas... War wohl etwas zu spontan...

Da ich das bisher noch nie probiert habe - hatte ich natürlich auch nichts daheim was man braucht - also zum Baumarkt - Steckerl gesucht - und nach 30 min gefunden 10x10x90 Kiefer - Steckerl.

Fisch... wir brauchen Fisch - extra etwas weiter gefahren zu einem Großmarkt mit Fischtheke - frischer Fisch für Steckerlfisch - Fehlanzeige :( also TK Regenbogenforelle mitgenommen...

Die beiden Hauptdarsteller
20130104-DSC_1847.jpg


Hatte zwar einen Blick in die Rezept-DB geworfen - war dann leider zu kurzfristig für das Rezept von Airbagschorsche welches ich favorisiert hätte... also nur ganz spartanisch mit S&P, Thymian, Oregano und Paprika gewürzt und ab auf die Steckerl die ich etwas gekürzt und rustikal mit dem Taschenmesser gespitzt habe... Zwischendurch noch etwas mit zerlassener Butter mit Knofi und Kräutern eingepinselt...
20130104-DSC_1848.jpg


Hm... auf den Bildern sieht der Winkel steiler aus als in Wirklichkeit - der Experte sieht wahrscheinlich schon welcher Fisch fallen wird ;)
20130104-DSC_1849.jpg


Tellerbild - zugegebenermassen - die Haut ist mir nicht wirklich knusprig gelungen :( - anders habe ich es in den anderen Beiträgen gesehen, es war heut zwar ziemlich windig - aber das geht hoffentlich nächstes Mal bestimmt besser...
20130104-DSC_1851.jpg


Zumindest war der Fisch schön saftig... und lecker allemal...
20130104-DSC_1852.jpg


Somit ist natürlich nicht viel übrig geblieben ;)
20130104-DSC_1853.jpg


Gruß,

Thomas
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
T

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Noch kurz eine Frage hinterher - wie bekomme ich die Haut knuspriger? War der Abstand Fisch - Flamme zu groß? Wie macht ihr das? Gibt es vielleicht auch schon eine APP für den Gasgrill - habe bisher immer nur etwas für Kohlekugelgrills gesehen? Oder geht so etwas nicht auf Gasgrills? (bin ja als Anfänger immer noch am ausprobieren / -testen)...

Gruß,
Thomas
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich glaube das Deine Fische zu schräg stehen.

Ich hab diesen Aufsatz für Steckerlfische. Wird einfach an den Grillrost geschraubt.

IMG_0212.jpg
IMG_0215.jpg


Der dürfte auch für Gasgrills geeignet sein und lässt sich in der Neigung verstellen. Wie Du auf den Bildern sehen kannst sind die Fische mit Klammern am Stecken festgemacht. Dann fallen sie nicht ab. Wenn jemand Geschick mit Metall hat und die nötige Ausrüstung kann man das bestimmt auch selbst basteln.

Hier der Link zum Hersteller: Steckerlfisch-Grillaufsatz
gruß: dingogriller.
 

Anhänge

OP
OP
T

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Danke für den Link - ich glaub damit würde es besser funktionieren. Ich habe schon etwas auf der Herstellerseite gestöbert, da steht das es auch mit Gasgrills funktionieren sollte.

Wie lang ist eigentlich die Schraube zur Befestigung am Rost? Die Bilder dort sind leider etwas klein und die Schraube sieht recht kurz aus und meine Streben des Gussrostes sind ca. 1,5 cm hoch...

Gruß,
Thomas
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo thle,

die Schraube ist 30mm lang. wenn Du das Teil montierst dann bleiben gut 20mm übrig. Das heißt, 15mm ist kein Problem. Man kann aber jede beliebige Edelstahlschraube benutzen (siehe Bild).
IMG_0295.jpg
IMG_0296.JPG
 

Anhänge

OP
OP
T

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Danke Dir :thumb1: - glaub ich muss dann mal fix was bestellen ;)

Gruß,
Thomas
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es gibt eine Gastronomieausführung, die hält größere Temperaturen aus. Ich hab die normale Ausführung. Und wichtig sind die Fischklammern. Sollte sich einer mal etwas lösen dann hält ihn die Klammer am Stecken.

Klammer: http://www.kah-homepage.de/ueberuns/seite2/index.html
 
OP
OP
T

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Es gibt eine Gastronomieausführung, die hält größere Temperaturen aus. Ich hab die normale Ausführung. Und wichtig sind die Fischklammern. Sollte sich einer mal etwas lösen dann hält ihn die Klammer am Stecken.

Klammer: http://www.kah-homepage.de/ueberuns/seite2/index.html
Sollte nun bereits alles zu mir unterwegs sein - habe sicherheitshalber die Gastroausführung und ein paar Fischklammern dazu genommen - bin schon mal gespannt ;)

deraaf schrieb:
OT:

Was ist denn der Grill so sauber?

SG
Peter
Meiner? :eeek: liegt wohl daran das der Grill gerade mal 6 Wochen bei mir ist und ich zumeist nur indirekt gegrillt habe und bei BBC / Drumsticks etc eine Schale drunter stehen habe oder geplankt habe. Für Steaks habe ich ja die außenliegende Sizzlezone ;) Das Abbrennen, Abbürsten und Einölen des Rostes tut das übrige dazu... Sprich langweilig war dem Grill nicht - habe noch nie so viel gegrillt seit dem ich diesen Grill habe ;)

Gruß,
Thomas
 

Airbagschorsche

Verleihnix
10+ Jahre im GSV
servus,

fürn ersten versuch scho mal recht gut!

mit a bissi mehr vorgereitungszeit, der richtigen temperatur und der richtigen stecktechnik wird das schon!

ach ja...............mit der gewürzbutter wird es besonders knusprig.


gruß
tom
:2prost:
 
OP
OP
T

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Danke Dir,

aber nächstes Mal versuche ich es mit mehr Vorlaufzeit und lege den Fisch ein (und probiere mal Dein Rezept :)). Heute ist sogar schon das erwartete Päckl eingetroffen - kurzer Testaufbau:

20130108-DSC_1862.jpg


sieht doch schon mal super aus und fühlt sich sehr stabil an :)

Kurze Frage noch - habe zwar noch paar TK Forellen - aber hat vielleicht jemand einen Tipp wo man hier in der Nähe frischen Fisch kaufen kann? An den Fischtheken der Märkte hier in der Gegend gibt es nicht wirklich was frisches...

Gruß,
Thomas
 

Anhänge

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich wünsch Dir so viel Freude mit dem Teil wie ich habe. Ich habe auf Empfehlung die TK Forellen und Doraden beim Aldi gekauft und bin bis jetzt dabei geblieben. Die eignen sich sehr gut.

Gruß dingogriller
 

Röllchen

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
und der richtigen stecktechnik wird das schon!
Nachdem mir schon der ein oder andere Fisch vom Stecken gefallen ist, ich das Internet durchsucht habe und keine zufriedenstellende Ergebnisse gefunden habe, suche ich immer noch nach der richtigen Technik an runden Stecken.

Vielleicht kannst du es mir verraten?!

Danke
Röllchen
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei kleineren Fischen helf ich mir mit den Klammern wie auf den Bildern im Beitrag weiter vorn zu sehen ist. bei eBay gibt's auch viereckige Stecken, die helfen auch. Und bei größeren Fischen muss man den Stecken einmal um die Hauptgräte stecken. So sollte es funktionieren. Hatte kaum Fallfisch.
 

Markus1968

Putenfleischesser
Hallo,

ich hab noch so ein altes Kochbuch, dort steht, das man den Steckerlfisch auf frische Haselnusstecken aufspiessen soll, u. nur mit Salzwasser würzen soll (einsprühen), dadurch soll die Haut auch knuspriger werden.

Gruß
Markus
 
OP
OP
T

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
So - neuer Versuch heute und das mit neuer Steckerlfischapp :) - diesmal nach dem Rezept von Airbagschorsche, also eingelegt und schön mit der Buttergewürzmischung eingepinselt und auf die App gesteckt...

Start
20130112-DSC_1863.jpg


Wie man hier wieder sieht - die Haut habe ich wieder nicht knusprig bekommen :(
20130112-DSC_1865.jpg


saftig und lecker war es trotzdem, ließ sich wieder gut von der Hauptgräte ablösen...
20130112-DSC_1866.jpg


Geschmacklich war es anders als beim letzten Versuch (klar - anders gewürzt) und lecker war es :) - aber ich hab es wieder nicht geschafft die Haut knusprig zu bekommen. Habe später dann den Fisch weiter abgesenkt, so das er fast auf dem Rost lag - hat auch nicht geholfen. Scheinbar bekomme ich bei geöffneten Deckel nicht die Temperatur zusammen die dazu nötig wäre? Länger gedauert hats ja auch als im Rezept angegeben... Hätte es ja gern knuspriger - hat noch jemand nen Tipp?

Vielleicht mal mit ner Roti und Backburner versuchen? :rofl:

Edith sagt: Kann es sein, dass vielleicht die Brennerabdeckungen zu viel Hitze wegnehmen? Kann man die gefahrlos weglassen wenn man Steckerlfisch grillt?

Gruß,
Thomas
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich würde an deiner Stelle es mal so probieren, dass du ein Rost raus nimmst und die Fische mehr oder weniger direkt über dem Feuer machst. Das Gussrost könnte gerade bei den aktuellen Temperaturen dir die Hitze klauen...
Hast du mal die Temperatur in Fischhöhe gemessen?

Was für ein Sinn hatte der rechte Brenner?
 
OP
OP
T

thle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Die Bleche über den Brennern sollte man sicher drauf lassen?

Temperatur hatte ich nicht gemessen...

Auf der rechten Seite habe ich noch paar Würschtl für den Kleinen gemacht, er wollte keinen Fisch.

Gruß Thomas
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin,
sehr schönes Thema!

Meine Meinung:
Der Gussrost klaut nicht die Hitze, er speichert die und gibt die dann noch gleichmäßiger nach oben ab. Würde den da lassen wo der ist.....und wie soll denn dann die App halten?

Meine Gasis brauchen zur richtig guten Hitze den Deckel zu. Mit der dargestellten Winkelstellung geht der dann doch fast zu. ggf. zwei Steine als Deckelhalterung plazieren.

Hast Du den Seitenstrahler auch ein wenig am laufen?

Knusper Knusper.
So die Regel von der Küste
Butter bei die Fische......gilt für Magerfettfische wie Dorsch, Seelachs, Rotbarsch
Bei Fettfischen, Makrelle, Hering, Lachs oder auch Forelle und Saibling hilft meiner Meinung wirklich das einsprühen mit Salzwasser.

Gruß
 
Oben Unten