• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Stoppelgans aus der Kiste

G

Gast-693UG8

Guest
Soeben frisch eingetroffen:


DSC01685.jpg



Das gute Stück soll morgen oder übermorgen in die Kiste verfrachtet werden und darf vorher noch eine Nacht in Salzwasser den Freischwimmer machen :grin:
 

Anhänge

  • DSC01685.jpg
    DSC01685.jpg
    99,2 KB · Aufrufe: 2.548
OP
OP
G

Gast-693UG8

Guest
Das gute Stück badet seit gestern in einer Salzlake ( ca. 50 gr. Salz pro Liter Wasser ) - heute Mittag geht's dann los.
 
OP
OP
G

Gast-693UG8

Guest
Vorbereitungen

DSC01686.jpg


Der Apfel wird geschält und entkernt, die Zwiebel geschält und beides grob gewürfelt ( ein paar Spritzer Zitronensaft darüber ). Die Innereien werden geputzt und auch gewürfelt. Majoran / Oregano grob schneiden, den Thymian habe ich ganz gelassen. Das ganze etwas salzen und pfeffern, grob durchmischen und ab damit in den Vogel:


DSC01687.jpg



Da mein Küchenfachpersonal im Freibad ist, konnte ich die Öffnung der Gans nicht zunähen und habe diese eben mit einem Schaschlikspiess so gut es ging verschlossen. Den Bratenspiess habe ich in der Hoffnung durch den Vogel gesteckt, damit er etwas fixiert ist und sich evtl. nachher leichter umdrehen lässt:


DSC01688.jpg


Der Vogel wurde nur noch innen und aussen gepfeffert - gesalzen habe ich nur noch ganz sachte, da er ja schon in der Lake übernachtet hat.

DSC01689.jpg



Briketts sind am Vorglühen ( ich aber noch nicht )...
 

Anhänge

  • DSC01686.jpg
    DSC01686.jpg
    75 KB · Aufrufe: 2.531
  • DSC01687.jpg
    DSC01687.jpg
    85 KB · Aufrufe: 2.410
  • DSC01688.jpg
    DSC01688.jpg
    89,6 KB · Aufrufe: 2.390
  • DSC01689.jpg
    DSC01689.jpg
    84,5 KB · Aufrufe: 2.404
OP
OP
G

Gast-693UG8

Guest


Das Biest kam jetzt gerade erst in die Kiste - dauert also noch etwas - soll gegen 18.30 Uhr fertig sein. In die Saftpfanne habe ich noch einen Liter Wasser gegeben und den Vogel von oben mit Jehova bedeckt - der darf sich's jetzt so 3 Stunden bei ca. 120-130°C GT gemütlich machen. Danach wird die Silberfolie entfernt und nochmal richtig Feuer gegeben - so zumindest der Plan...


DSC01690.jpg


DSC01691.jpg
 

Anhänge

  • DSC01690.jpg
    DSC01690.jpg
    176,8 KB · Aufrufe: 2.405
  • DSC01691.jpg
    DSC01691.jpg
    126,6 KB · Aufrufe: 2.441

Jackxn

Schützenkönig 2.0 & Fideuàman
10+ Jahre im GSV
Hallo !

Darf ich mal fragen wie schwer die Gans ist und welche Abmessungen sie ca. hat? Ich muss wissen ob ich eine mit 4,5 Kg Gewicht unter 34 cm Breite bekomme.

MfG Jackxn

Edith hat gerade die Kiste in der Bucht gesehen... sind da wirklich nur 40 x 80 cm Platz in der Wanne innen? Schaut auf dem Bild viel grösser aus...
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
G

Gast-693UG8

Guest
Es ist vollbracht - puh...

In der Kiste sah es gegen Ende so aus ( rechts Kürbisspalten als Beilage ):

DSC01693.jpg



@ Jackxn: das war noch eine sehr junge Gans - knapp 3 kg - ca. 35 cm "lang" und ca. 20 cm "breit" :

DSC01695.jpg


DSC01696.jpg



2 schöne Schenkelchen:

DSC01697.jpg



Tranchierung:

DSC01698.jpg



Die Flügel waren einfach nur zum Abnagen:

DSC01699.jpg



Tellerbild:

DSC01702.jpg



Zweite Beilage waren Serviettenknödel:

DSC01692.jpg



Brustimpression ( ich war selbst überrascht, wie zart und saftig sogar das Brustfleisch war ):

DSC01706.jpg



Alles in allem: für den ersten Versuch oberlecker - die Haut knusprig und das Fleisch durchgehend zart und saftig - hätte ich so nicht erwartet. Ich denke, die Hauptgründe liegen in der Qualität des Fleisches, das Baden im Salzwasser
und die relativ lange Garzeit bei niedriger Temperatur. Die Nachbarn wollten gar nicht mehr gehen :grin:
 

Anhänge

  • DSC01697.jpg
    DSC01697.jpg
    84,9 KB · Aufrufe: 2.359
  • DSC01696.jpg
    DSC01696.jpg
    107,9 KB · Aufrufe: 2.356
  • DSC01695.jpg
    DSC01695.jpg
    121,8 KB · Aufrufe: 2.366
  • DSC01693.jpg
    DSC01693.jpg
    95 KB · Aufrufe: 2.408
  • DSC01698.jpg
    DSC01698.jpg
    116,1 KB · Aufrufe: 2.396
  • DSC01699.jpg
    DSC01699.jpg
    107 KB · Aufrufe: 2.338
  • DSC01702.jpg
    DSC01702.jpg
    67,8 KB · Aufrufe: 2.339
  • DSC01692.jpg
    DSC01692.jpg
    97,9 KB · Aufrufe: 2.378
  • DSC01706.jpg
    DSC01706.jpg
    54,2 KB · Aufrufe: 2.343

Jackxn

Schützenkönig 2.0 & Fideuàman
10+ Jahre im GSV
Danke für die Infos, dass du gleich mit dem Zollstock auf den Vogel losgehst dürfte in der unmittelbaren Umgebung auch zu fragenden Blicken geführt haben....

Sieht sehr gelungen aus die Gans, ich hoffe ich brings auch so hin...

Nachdem was ich jetzt gesehen habe dürften sich in meiner Kiste 2 Gänse und 2 BBC auf einmal ausgehen...

Ich werde in 2 Wochen ebenfalls berichten!

MfG Jackxn
 

Andiman

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das Fleisch sieht wirklich gut aus.
Aber: Gans ohne Sauce?
Da musst du dir noch was einfallen lassen ;)
 
OP
OP
G

Gast-693UG8

Guest
Moin Andreas,
ich hatte ja in der Fettpfanne Wasser drin, später habe ich noch Geflügelfond nachgefüllt - das gab dann die Sosse ! Puristisch - ohne Entfetten oder Einkochen. Nur das, was von der Gans noch heruntergetropft ist - musste auch weder nachgesalzen oder nachgepfeffert werden. Die war so schon sehr lecker - und die Sauciere war am Ende leer ;) !
 
OP
OP
G

Gast-39yegX

Guest
Waahhhhh, geil. ZUFÄLLIG kam bei mir heute auch so eine Gans an :pfeif:

Aber ich habe ja gar keine Kiste :sad:

:denken: Denkst Du dass das Brinen bei dem Vogel nötig ist?
 

fastride

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
OP
OP
G

Gast-693UG8

Guest
:denken: Denkst Du dass das Brinen bei dem Vogel nötig ist?

Nach meinem persönlichen Empfinden bleibt der Vogel durch das Brinen saftiger und wird zarter - ausserdem hat man schon eine gewisse Grundwürzung durch die Lake im Fleisch innen. Na ja, um einen direkten Vergleich anstellen zu können, hätte ich parallel noch einen zweiten Vogel machen müssen, den hatte ich aber leider nicht. Letztes Jahr hatte ich eine Gans unbrined rotiert, die war auch ok, aber subjektiv etwas trockener und fester im Fleisch. Ich würde beim nächsten Mal wieder den Aufenthalt im Salzwasserschwimmbad vorziehen :tisch:. Sag Bescheid, wenn Du Deinen Vogel auflegst :grin:
 

feral

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo ,
die Vorbereitung mit der Salzlake werde ich auch machen, weil ich auch deiner Meinung bin, dass das Vieh saftiger wird. Obwohl die Kiste schon eine gute Voraussetzung für einen gelungen Braten ist, kann eine Steigerung nicht schaden. Also, Samstag nachmittags weiß ich mehr und werde berichten.
LG aus NÖ
feral
 
Oben Unten