• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Syrischer Sonntag

G

Gast-a8b3lM

Guest
Sonntag war mal wieder ein "kaputter Tag": früh raus, um mit einem befreundeten Pärchen frühstücken zu gehen und danach zu viert ab auf den Balkon und den Tag mit Sekt und Wein und Quatschen in der Sonne rumbringen. Besser geht's nicht. Und irgendwann kriegt man dann vom Trinken ein Loch im Bauch - für diesen Fall hatte ich aber bereits am Samstag etwas vorbereitet! Natürlich.

syrien01-1.jpg


Freund G. ist von syrischer Provenienz und entsprechend hatte ich mich an drei syrischen Vorspeisen und an syrischen Hackfleischspießen versucht.

syrien01-2.jpg


Hummus bi Tahina

Eine große Dose Kichererbsen abgießen und abspülen, bis kein "Schaum" mehr zu sehen ist. Mit Zitronensaft, gepresstem Knoblauch, Cumin (Kreuzkümmel), Olivenöl, Cayennepfeffer und Tahin (Sesampaste) pürieren. Gehackte Petersilie unterrühren, abschmecken und fertig.

Muhammara

Zwei bis drei große rote (süße!) Spitzpaprika rundum grillen, bis die Haut Blasen wirft und sich schwärzt. Ab in einen TK-Beutel und abkühlen lassen. Dann häuten und von Strunk und Kernen befreien. Das Fruchtfleisch hacken. In den Mixer zwei Scheiben Zwieback fein bröseln und 80g gehackte Walnüsse zugeben. Mixen bzw. pürieren. Das Fruchfleisch, zwei Knoblauchzehen, etwas Olivenöl und Harissa zugeben und zu einer Paste pürieren. Mit Salz abschmecken und fertig.

Baba Ghannouj

Zwei Auberginen mit der Gabel reichlich einstechen und indirekt eine dreiviertel Stunde lang grillen, bis die Haut rundum schrumpelig ist. Vom Strunk befreien, längs halbieren und mit einem Löffel ausschaben. Die Haut entsorgen und das Fruchtfleisch fein hacken. Würzen mit Salz und Zitronensaft, gepresstem Knoblauch und gehackter Petersilie. Mit Tahin vermischen. Gehackte Petersilie unterrühren, abschmecken und fertig.

syrien01-3.jpg


Kufta Mischwiye

Eine große Zwiebel reiben und ohne Saft zu 800g Rinderhack geben. Zwei bis drei Knoblauchzehen hinzu pressen. Reichlich salzen. Würzen mit schwarzem Pfeffer, Cumin, Koriander, Zimt und Cayennepfeffer. Ein Ei und drei EL Semmelbrösel durchrühren. Sorgfältig mit den Händen durchkneten, damit sich alle Bestandteile gut vermischen. Aus der Masse dünne Röllchen (bauerndaumendick) formen und diese mit dünnen Spießen durchstechen. Ich habe einfach meine breiten türkischen Spieße genommen und vier große und lange Rollen zu je 200g geformt - hat auch funktioniert. Die Spieße direkt über der Holzkohleglut grillen. Dabei nicht vergessen, den Grillrost oder das Fleisch vorher mit Öl zu bepinseln, damit nichts anbackt.

syrien01-4.jpg


Zum Fleisch gab es noch Gemüsezwiebelringe mit Sumach gewürzt. Und Ouzo mit Eiswasser.

Lecker war's! :prost:
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Das sind Sachen, die ich mich nicht traue. Super!

:prost:
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Einfach, rustikal und klasse umgesetzt :friedi-good:
 

BBQ old Punk

Grillkönig
Na,da habt ihr den Sonntag aber gut überstanden.Klasse gemacht Ideengeber .
Hast Du schon 2 mal das gleiche gegrillt außer Gyros und Würstchen:hmmmm: ???
 

mams

Grillkaiser
:motz:

und des um die Zeit ..

aber - ich finde diese "etwas anderen und nicht unbedingt gewöhnlichen" Sachen einfach toll... und natürlich auch sehr anregend,

i hoff nur, daß i mal dazukomme, das alles auch nachzubauen :_gruebel:

:_donk:

:_hutheb:

:weizen:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin ,

wieder eine klasse bebilderte Anleitung :thumb1:

den Teller



hätte ich sofort genommen :happa:

:prost:
 

Hermann Siebenhaar

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Mann oh Mann,

wieder so ein lecker Ding. :happa::happa::happa:

Schick mir doch mal ein paar Kostproben zu *lach, ich komme auch für die Untermalung auf:

bauchtanz_asmhan.jpg



Gruß Hermann
 

BBQ old Punk

Grillkönig
Sooo,danke werde gleich mal wieder einkaufen gehen...:grün:

(bis auf die Geheimhaltung der Rezepte stimmt doch alles :sonne:)


Jack the ist ein absoluter Menschenfreund, dessen großes Ziel es ist, möglichst viele seiner Zeitgenossen mittels himmlischer Gaumenfreuden zu beglücken:happa:.
Neben der „zufälligen“ Ähnlichkeit des Namens gibt es also keine Gemeinsamkeiten zwischen dem und dem Ripper.(hoffe ich doch...bis Donnerstag :woot:)
Außer vielleicht, dass die unheimlich leckeren Rezepte und Zubereitungsbestandteile bei Jack the genau so geheim sind, wie die wahre Identität Jack the Rippers.
 
OP
OP
G

Gast-pn18sM

Guest
, Du grillst in der letzten Zeit ja richtig Multi-Kulti. Das sieht wie zuletzt das griechische Essen total lecker aus. Da würde ich auch sofort zuschlagen! :sabber:
 

Rolle

Outlaw
Mensch - wann MACHST Du das alles ?????

Pausenlos überholt ein Thread den anderen und alles ist superanregend . . . .
Hut ab !!! :gnade:

LG Rolf
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gewohnt Qualität aus Altenberge :woot:

Lecker, !
 

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
Oh, absolut top und einfallsreich :happa: :thumb2:

Was mich aber am meisten interessiert, was hat denn dein syrischer Freund zu deiner Vergrillung gesagt?

:prost:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Sehr schöner Teller - ich nehm 2 :happa:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
El viva el .

Du machst mich langsam fertig... mit solchen Freds.
 
Oben Unten