• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Temperatur halten

leibnitz

Militanter Veganer
Hi Leute,

hab mir bei Amazon so ein China Teil geholt, ist wirklich nicht so toll, aber für den einstieg und zum probieren find ich ihn ganz gut.

Aktuell Smoke ich ja wieder intensiver, habs aber immer noch nicht so ganz raus mit der Temparatur (ist aber schon besser).

Ich heize mit Apfelholz, hier lege ich zuerst einige Scheite rein und lass diese schön abbrennen, damit ich ein Glutbett habe.

Die Temperatur passt dann auch und soweit erstmal alles gut.

Das Problem das ich habe ist, dass die Temperatur zwar passt, aber das Feuer fast aus ist, leg ich dann ein Holzscheit nach, schießt die Temperatur natürlich in die höhe.

Wie kann ich das verhindern, ich muss ja nachheizen, da sonst feuer ausgeht?!

Hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich.

Grüße Leibnitz
 

olli001003

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi Leibnitz,

da bin ich jetzt auch mal über Antworten der Experten gespannt.
Ich musste gestern nämlich auch feststellen, dass ich mich mit 110-120 Grad schwer tuhe im netten Letten (16 Zoll). (Genau das gleiche Problem, dass du auch hast)
Letztendlich bin ich dann hingegangen und habe ab und zu ein Holzscheit zwischen den SFB Deckel geklemmt, sodass die überschüssige Hitze direkt an der SFB entweichen konnte.
Und ja, die Holzscheite waren klein gespalten ;-)

Viele Grüße,
Olli
 

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Packt nen GN-Behälter mit Wasser in die SFB (in der Nähe zum Ausgang zur GK) rein. Das Wasser puffert die Energie vom Feuer, man kann heisser und somit auch sauberer verbrennen und durch die Wärme-Trägheit des erhitzten Wassers bleibt der Spaß auch stabiler.
Und als kleiner Nebeneffekt: Das Gargut wird nicht so leicht trocken ;-)
 

Parson

Bundesgrillminister
Wegen stabiler Temperaturen meine Idee:

Ich habe bei der Eifelkate jede Menge alter Feldbrandsteine.
Die Überlegung ist, ein paar davon unter die Convection Plate zu legen.
Das Anheizen dauert wohl etwas länger, aber die Temperaturwechsel werden träger.
Klar, wenn ich damit zu heiß bin, dauert das Abkühlen auch länger.

Was meinen die Profis?
 

smokatorfk

Fleischzerleger
Also ich habe bei meinen drei Smokers dicke Lava Steine in die Garkammer gelegt ! Wenn irgend wo ne Strasse/Weg erneuert wird einfach mal die Augen auf machen und dicke Lava Brocken abgrassen !
Die Lava Steine halten gut die Hitze!Beim sauber machen auch gut mit abbürsten ! Net so arg auf die Crad Zahlen achten,man muß für alles ein Gefühl bekommen !! Hab schon vor über 30 J kleine Smoker für Fische gebaut und immer ohne irgendwelche Anzeige !! Es war immer perfekt ! Es is wie Heute mit den Navis,ohne sind se alle(fast)hilflos !!
 

Parson

Bundesgrillminister
Lava ist auch ne gute Idee. Mein Smoker steht ja in der Vulkaneifel und Krotzen (Lava Steine) sind da allgegenwärtig.

Das es nicht sooo genau sein muss denke ich auch.

Die BBQ Erfinder wussten wohl noch gar nicht, was ein Thermometer ist. :)
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie QBorg schon geschrieben hat ist es wichtig Wasser während des Smokens mit zu verkochen.Die Holzscheite klein (5x5cm) spalten und immer auf der SFB vorwärmen,somit fangen sie beim reinlegen immer schnell Feuer und man hat eine saubere Verbrennung. Durch das verkochen des Wassers kann man auch sehr einfach die von euch beschriebenen Temperaturschwankungen ausgleichen. Auch immer sehen das man mit 90 Grad geöffneter Tür der SFB arbeitet.

Wenn du diese Punkte einhältst,dann dürfte die Temperatursteuereung funktionieren.

Gruß,Andi
 

olli001003

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich spiele übrigens aktuell ein wenig mit der Abzugsklappe rum und muss feststellen, dass ich damit wunderbar die Temp zwischen 110 - 120 Grad (Mavericks auf Rosthöhe) halten kann. Steigt mir die Temp auf 120 Grad mache ich die Abzugsklappe halb zu und ich kann zusehen wie die Temp laaaangsam fällt. Möchte ich die Temp wieder erhöhen, mache ich die Klappe einfach wieder etwas weiter auf.
Dadurch kann ich mit mehr Holz in der SFB arbeiten, ohne das mir die Temp zu hoch steigt! Das Problem des drohenden Ausgehens des Feuers ist somit auch beseitigt :)

Ich muss aber fairerweise dazu sagen, dass es heute recht windstill ist....Das war die letzten Male meist anders, so dass mir der Wind auch teils in die SFB reingepfiffen ist.
Werde ich also bei mehr Wind auch nochmal testen müssen, um verlässlichere Aussagen treffen zu können.

Grüße,
Olli
 

LGresch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo. Meine Kollegen @QBorg und @Andi002 haben völlig recht.
Musste ich auch lernen.
Ohne Wasserschale ist es deutlich schwerer. Dazu Holz klein Spalten, vorwärmen, und sfb Türe etwas offen lassen....Damit hast du erstmal die Grundlage.
@hangingloose hat dazu mal nen schönen Beitrag geschrieben... Mal die Suche behelligen.

Ansonsten denke ich mit Schamott, lavasteinen usw werdet ihr zwar mehr Temperatur - Stabilität bekommen aufgrund geringerer Wandstärke, aber auf das Feuer an sich bzw wie man feuert hat das keinen Einfluss...
Meine Meinung...
Viel Erfolg!
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Genau der!

Wer den nicht gelesen hat hier im Forum,der hat was falsch gemacht!

Andi
 

LGresch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Andi, du sprichst mir aus der Seele ;-)

Schönen Sonntag.

Lutz
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Grins.....

Andi
 

Parson

Bundesgrillminister
Wo wohnste denn in der Eifel ?
Wir (Also, Dem Huhn und ich, nebst Hund) haben ein kleines, sehr altes Bauernhaus in Trittscheid (Üdersdorf ) als Wochenend und Ferienwohnung gemietet. Alles, was Spaß macht findet mittlerweile da statt.
Arbeit und Hauptwohnsitz sind aber im Taunus (Huhn ) und Nähe Düsseldorf (ich )

PS: Hab mal deinen Standort geGoogled.
Ganz da in der Nähe (Wederath ) hab ich fünf Jahre gejagt.
 

smokatorfk

Fleischzerleger
Hallo Parson-wohne nähe Flughafen Hahn !Moselhunsrückhöhen-!Wenn in der Nähe,kurz melden !
 

Parson

Bundesgrillminister
Wenns mal wieder in diese Richtung geht, gern!:anstoޥn:
 

Parson

Bundesgrillminister
Also hier mal ein Testergebnis:

Ich habe am langen WE mal das mit Ziegelsteinen im Smoker probiert.
Die waren zwar zwei Stunden nach der Session noch so heiß, dass man sie nicht anfassen konnte,
aber das die Temperatur sich gemächlicher bewegte, konnte ich nicht feststellen. Weder rauf, noch runter.
 
Oben Unten