• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Temperatursteuerung mit Deckelstellung?

SirToby

Militanter Veganer
Hallo Grillfans,

ist Euch auch schonmal aufgefallen, dass sich die Temperatur in einem One Touch verändert, je nachdem wie man den Deckel dreht? Woran kann das liegen? Gibt es eigentlich einen Tip oder eine Anleitung wie man am Besten das Setup im Kugelgrill gestaltet? Hier meine ich primär Stellung der Öffnungen zum Wind bzw. in Windrichtung, Anordnung der Kohle in Bezug auf die Öffnungen unten am Grill...
Wie entsteht denn der ideale Kamineffekt? Lüftung unten in Richtung aus der der Wind kommt? Kohlen direkt über die untere Öffnung und obere Öffnung entgegengesetzt zur Unteren wäre meine logische Idee ... oder wie seht Ihr das?
Gerade in der jetzigen Zeit mit eisigen Aussentemperaturen verhält sich der alte Weber doch immer etwas anders als im Sommer. Würde mich sehr freuen, wenn ihr Eure Erfahrungen hier mit mir teilt. Es gibt ja immer viel zu erforschen!
Bin sehr auf Euren Input gespannt!
Cheers!
ST :weber-gold:
 

SingleMaltGriller

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe folgende Erfahrung gemacht:

a) Lüftung oben auf der direkten Seite, also über den glühenden Kohlen - heiss
b) Lüftung oben auf der indirekten Seite - nicht so heiss

Wichtig dabei: Schieber unten darf nicht geschlossen sein, denn dann ist der Effekt gleich null.

Die Windrichtung spielt m.E. keine große Rolle, es ist einfach so, daß im Fall a) die Luft von unten direkt durch die Kohlen zieht und diese anfacht.

Gruß,
SMG
 
OP
OP
S

SirToby

Militanter Veganer
Danke für die erste Einschätzung und den Erfahrungsbereicht, SMG.
Ich denke aber schon, dass sich die Stellung des Grills zum Wind bemerkbar macht. Wenn man z.B. Systeme wie BBQ Guru anschaut, die künstlich Wind in den unteren Lüftungsschlitz pusten, sollte das ja irgendwie einen Sinn ergeben.
Der Effekt bei starkem Wind ist sicherlich krasser, aber nicht ganz zu
vernachlässigen. Ist zumindest meine Erfahrung. Bin mal gespannt, was die anderen Jungs dazu sagen... :hmmmm:
 

Lausibuu

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Laut Grillseminar ist es nur wichtig, die obere Lüftung beim indirekten Grillen mit Briketts links und rechts in die Mitte zu stellen. Also in die Kohlefreie Zone. Sonst passiert es, das auf der einen Seite der Kamineffekt stärker ist und dir das Fleisch auf dieser Seite zu dunkel wird.
Hatte mir vor dem Seminar eigentlich noch keine Gedanken darüber gemacht, immer Deckel drauf und fertig.
 
Oben Unten