• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tonkabohneneis

Grill-Lodda

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Tonkabohnen … kenne ich nur, weil meine GöGa diese für ihre Räucherungen verwendet. Cruiser hat damit schon ein Eis zubereitet und wenn ich das Rohmaterial massig zur Verfügung habe … dann mal ran.

Rezept-Tonkabohneneis.jpg


Das Original-Rezept ein wenig abgewandelt (statt 100 g Zucker nur 40 g und 60 g Glukose, ein Ei mehr und eine Tonkabohne weniger).
Tonkabohneneis_1.JPG


Zucker, Glukose und Ei aufschlagen.
Tonkabohneneis_2.JPG


Aufgekochte Sahne-Milchmischung mit der Ei-Zucker-Masse im Wasserbad aufschlagen und binden.
Tonkabohneneis_3.JPG

Tonkabohneneis_4.JPG


Danach für 5 Stunden ab damit in den Küli (mehr Zeit hatten wir nicht). Dazwischen noch den Kerntemperaturfühler vom neuen Backofen mit einem Salzbraten testen. Funktioniert perfekt.
Salzbraten_1.JPG

Salzbraten_2.JPG

Salzbraten_3.JPG


Nach dem Salzbraten das Eis, das etwa 45 Minuten in der Eismaschine und 30 Minuten im Tiefkühler war, genießen.
Tonkabohneneis_5.JPG

Tonkabohneneis_6.jpg

Unser Fazit:
  1. Die Tonkabohne duftet nicht nur gut wenn man sie verräuchert, sie schmeckt auch unheimlich gut. Es hat mich zwar nicht an Vanille erinnert, auch wenn es so sein soll, der Geschmack ist für mich neu und schwer zu beschreiben.
  2. Das Rezept bzw. die Mengenverhältnisse passen ganz gut, nicht zu süß und nicht zu fettig. Eventuell ein wenig mehr Milch als Sahne wäre eine Option.
  3. Beim nächsten Versuch vielleicht Schoko, Karamell oder türkischen Honig mit einarbeiten.
Der Salzbraten war ok … das Raucharoma fehlt aber total … von daher lieber auf dem Grill zubereiten.

:loddabitteschoen:

Rezept-Tonkabohneneis.jpg


Tonkabohneneis_1.JPG


Tonkabohneneis_2.JPG


Tonkabohneneis_3.JPG


Tonkabohneneis_4.JPG


Salzbraten_1.JPG


Salzbraten_2.JPG


Salzbraten_3.JPG


Tonkabohneneis_5.JPG


Tonkabohneneis_6.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:-)

Edit (wegen Post #3): Der Smiley soll zum Ausdruck bringen, dass ich den Post mag weil er ehrlich und selbstkritisch ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

Hagie

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich hatte im Sommer des letzten Jahres mal ein Tonkabohneneis als Dessert in einem guten Restaurant. Den Geschmack kann ich nur schwer einordnen, fand ihn aber außergewöhnlich gut. Ich glaube, ich muss mal etwas mit Tonkabohnen experimentieren. Dein Eis ist bestimmt lecker.
 

Mazzilla

Militanter Veganer
nur mir der Menge aufpassen, Tonkabohnen sind giftig, bzw eigentlich nicht für den einsatz in lebensmittel gedacht. Deswegen lieber weniger ist mehr ;)
 
OP
OP
Grill-Lodda

Grill-Lodda

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
nur mir der Menge aufpassen, Tonkabohnen sind giftig, bzw eigentlich nicht für den einsatz in lebensmittel gedacht. Deswegen lieber weniger ist mehr ;)
Naja, so dramatisch ist es auch wieder nicht. Verboten war die Verwendung in Lebensmitteln von 1981 bis 1991, seither darf sie wieder eingeschränkt verwendet werden. Das enthaltene Cumarin steht im Verdacht krebserregend zu sein, konnte aber nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden. Ist halt so wie mit den Kartoffelchips :loddazwinker:

:woot: Tonkabohnen, die Damen werdens danken :wegrenn:
Hätt ich wohl doch drei Bohnen nehmen sollen :loddahauwech:
 

fridayonmymind

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Gefällt mir! Hast Du toll hingekriegt und auch beschrieben.

Danke für die Anregung - ist gespeichert zum Nachbauen. (Mal schauen, ob GöGa was von ihrem Tonkabohnen-Vorrat rausrückt)

:prost:
Bernhard
 
Oben Unten