• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Torte aus Fleisch

nullhorn

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich habe mich in den letzten Monaten dem Backen angenommen und auch schon die ein oder andere 3D-Torte erschaffen.
Im süßen Bereich geht man bei Modell-Torten immer gleich vor, Rührteig backen, mit dem Messer modellieren, mit Mascarpone und Früchten füllen, Ganache oder Sahnecreme, Fondant zum dekorieren.
Wenn ich sowas nun im herzhaften Bereich machen möchte fehlen mir 2 wichtige Sachen, der Fondant der die Farbe und die glatte Oberfläche macht und der Rührteig den man schön mit dem Messer modellieren kann.
Fondant ist wie eine homogene Knetmasse die man über alles drüber legt. Hier kann man, wenn man sauber und kalt arbeitet mit Frischkäse oder Leberwurst arbeiten die man mit Gelatine noch mehr zum stocken bringt und mit Lebensmittelfarbe in die gewünschte Farbe bekommt.
Beim Rührteig wirds schon schwieriger, einen solchen Teig ohne Zucker zu backen wird schwer, es gibt Zuckerersatzprodukte aber die sind halt alle süß.

Gibts hier jmd der sich schon mal mit Torten backen beschäftigt hat und auch schon so eine Idee hatte?
Füllung und Innenaufbau ist dann nicht das Problem, Frischkäse, bzw. Mett mit Gemüse kann man da nehmen.
Man muss nur darauf achten, dass es eben nicht zu intensiv wird. Man möchte ja auch das dass alles am Ende auch schmeckt.

Grüße
Flo
 

village idiot

Grillkaiser

Aber das Spielkind in mir denkt an einen gestürzten Auflauf, welcher dann mit Kartoffelpürre gemantelt wird.
Obendrauf Herzoginkroketten, Cherrytomaten und Broccoliröschen.
Etwas Rosmarin, um die Schokoladenplitter zu imitieren.
Grüße Nicolai
 
OP
OP
N

nullhorn

Militanter Veganer
Ja, genau also. "Irgendwas" zusammen matschen (nicht flasch verstehen) so dass es dann aussieht wie auf ner kalten wurstplatte, da will ich nicht hin. Da gibt's auch genug Beispiele im Netz für.
Mir geht es schon um was filigranes bzw. was mit Modell Charakter.
Mir geht's vor allem um Lebensmittel die man modellieren kann. Hab schon überlegt, wenn ich Hamburger Brötchen Teig auf nem blech backe dann könnte das ähnlich zu verarbeiten sein wie rührteig.
 

blosskeinstress

Grillkönig
Supporter
das Spielkind in mir denkt an einen gestürzten Auflauf, welcher dann mit Kartoffelpürre gemantelt wird
War auch mein erster Gedanke!

In (Süd-) Hessen gibt es da einen sehr schmackhaften Wirsing-Hackfleisch-Kuchen, der in einer Guglhupf-Form gebacken wird.
Den mit - festerem - Kartoffel-Pü ummantelt - und schon haste den Fondant-Ersatz. :-)

Evtl. noch ein kräftiges Brot backen, in Scheiben schneiden und mit dem Fleisch-Gemüse stapeln.



Oh, mir kommen schon wieder seltsame Gedanken in den Kopf... :-)
 

GyroKeg

Gyros-Guru
5+ Jahre im GSV
Mit den Kumpels haben wir vor Jahren im Brausekopf mal einen Burger-Kuchen gemacht.

Dazu wurden, mit 26er Pizzablechen, drei große Hackfleisch-Patties hergestellt.
Als „Tortenboden“ diente ein Fladenbrot welches horizontal halbiert wurde.
Dann:
BigMac Sauce
Eisbergsalat
Gurkenscheiben
Tomatenscheiben
Patty 1
Käse
gebratener Bacon
Patty 2
Käse
Zwiebelringe
Ketchup
Patty 3

Das Ganze wurde mit einem Kartoffelbrei, der kleine Jalapenostücke enthielt, verkleidet.

Der restliche Kapü kam in den Spritzbeutel, damit wurde oben garniert.
On Top dann ein Gitter aus Ketchup und Röstzwiebel-Streusel.

Das Albernste was ich je aus Lebensmitteln gemacht habe, aber lecker war‘s.

:prost:
 
OP
OP
N

nullhorn

Militanter Veganer
Ich werde morgen mal versuchen einen modellier/schneidbaren Teig (Toastbrot/Hamburger) zu backen.
Wenn das gelingt, wäre man der 3D / Motiv-Torte schon näher. Das mit dem Kartoffelbrei, jaaa muss ich mich irgendwie anfreunden mit.
Wie würde ich den dann fester bekommen, Sahnesteif bzw. San Apart wird da wohl kaum gehn? Stärke rein oder?
Bei süßen Torten ists halt auch so, wenn man net weiß wies schmeckt - Zucker drauf.
 
Oben Unten