• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tschechische Hörnchen-Rohliky

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin, Moin in die Runde

ich hab mich heute an tschechischen Hörnchen versucht, optisch sind sie mir leider nicht so gelungen wie sie wohl im Original sein sollen. Aber super schmecken tun sie trotzdem. Lag aber an der falschen Bildvorlage :sad:

Als erstes einmal wird ein Water roux gemacht, hier mal mit Milch.
Zutaten:
200g Milch
40g Mehl 550

Water roux.jpg


Mehl und Milch klumpenfrei verrühen und langsam auf 65° erwärmen, beginnt das Gemisch anzudicken und sich vom Topf zu lösen runter vom Herd und abkühlen lassen. Gut abdecken mit Frischhaltefolie(auflegen) damit es nicht antrocknet.

Für den Teig benötigt man:

Das abgekühlte Water roux
460g Mehl 550
140g Milch
24g weiche Butter in Stückchen
10g Salz
6g Frischhefe
1 Eigelb

Zum bestreichen:
1 Ei etwas Milch und je nach Geschmack Mohn oder Sesam

In dem Rezept stand leider nichts von lauwarmer Milch, also hab ich nur zum auflösen der Hefe lauwarme Milch verwendet. Diese habe ich dann mit all den anderen Zutaten in die Rührschüssel gegeben, das Salz habe ich erst nach 1-2 min kneten zugegeben. Den Teig lange kneten bis er weich ist und sich vom Boden löst. (ca.15min)

Jetzt den Teig abgedeckt für 15 Std. in den Kühlschrank geben.

Teig vor Kühl.jpg


Abgedeckt aus dem Kühlschrank ins warme stellen

Teig nach Kühl.jpg


Nun den Teig 2 Std auf Zimmertemperatur bringen.

Teig erwacht.jpg


Dann den Teig in drei gleiche Stücke teilen und grob rund formen und abgedeckt 20 min ruhen entspannen lassen.

3 fast gleiche Stücke.jpg


Jetzt den Teig in ca. 30 x 30cm Stücke ausrollen und in Dreiecke teilen, Mehl wird nicht viel benötigt der Teig klebt nicht so stark.

Gerollt und geschnitten.jpg


Jetzt die Dreiecke von der breiten Seite her aufrollen, die Basis ruhig noch ein wenig dabei auseinander ziehen.

gerollt.jpg


Dann für ca.45 min abgedeckt am warmen Ort ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Vor dem einschieben die Hörnchen mit dem Milch Ei Gemisch einstreichen und mit Mohn oder Sesam bestreuen.

Mohn.jpg


Ich hab beim backen geschwadet, ich stell dazu ein Blechgefäß zu Beginn des aufheizens in den Backofen in welches ich dann beim einschießen Wasser gebe.

So sehen sie dann fertig aus

Sesam fertig.jpg


Von innen....LECKER!!!

Innenansicht.jpg


Aus der Teigmenge bekommt man 12 dieser leckeren Hörnchen.( 3 Stück glänzen durch Abwesenheit :pfeif: Sau lecker!)

FRÜHSTÜCK!!!.jpg


Um dem Original optisch näher zu kommen hätte ich die Dreiecke wohl breiter schneiden und nicht so lang schneiden dürfen. Beim nächsten mal wird es anders. Auch kommt mir die Zeit von der Kühlschrank entnahme bis zur ersten Teilung recht kurz vor.

Geschmacklich sind die echt lecker! Viel Erfolg beim Nachbauen!

Viele Grüße
Jörn

3 fast gleiche Stücke.jpg


FRÜHSTÜCK!!!.jpg


gerollt.jpg


Gerollt und geschnitten.jpg


Innenansicht.jpg


Mohn.jpg


Sesam fertig.jpg


Teig erwacht.jpg


Teig nach Kühl.jpg


Teig vor Kühl.jpg


Water roux.jpg
 

Anhänge

  • 3 fast gleiche Stücke.jpg
    3 fast gleiche Stücke.jpg
    97 KB · Aufrufe: 2.101
  • Teig vor Kühl.jpg
    Teig vor Kühl.jpg
    49,9 KB · Aufrufe: 2.070
  • Teig nach Kühl.jpg
    Teig nach Kühl.jpg
    58 KB · Aufrufe: 2.234
  • Teig erwacht.jpg
    Teig erwacht.jpg
    54,1 KB · Aufrufe: 2.129
  • Sesam fertig.jpg
    Sesam fertig.jpg
    78 KB · Aufrufe: 2.074
  • Mohn.jpg
    Mohn.jpg
    75,6 KB · Aufrufe: 2.187
  • Innenansicht.jpg
    Innenansicht.jpg
    64,6 KB · Aufrufe: 2.072
  • Gerollt und geschnitten.jpg
    Gerollt und geschnitten.jpg
    90,7 KB · Aufrufe: 2.088
  • gerollt.jpg
    gerollt.jpg
    79,7 KB · Aufrufe: 2.078
  • FRÜHSTÜCK!!!.jpg
    FRÜHSTÜCK!!!.jpg
    92,5 KB · Aufrufe: 2.107
  • Water roux.jpg
    Water roux.jpg
    53,5 KB · Aufrufe: 2.138
Zuletzt bearbeitet:

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi,
die Originalen esse ich sehr gerne und Deine Backhörnchen sehen sehr lecker aus :hunger_th: ich denke sie stehen dem Original nicht nach.

:durst2_th:
Gruß Thomas
 
OP
OP
Farmer3s

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillsportkollegen,

erstmal danke für die netten Komentare! Da dies meine ersten Hörnchen waren kann nichts zu irgendwelchen Füllungen sagen. Ob da jetzt süße Füllungen zu passen ist die Frage da der Teig kein Zucker enthält, aber warum nicht. Ich hab sie gestern pur oder mit Butter gegessen. Ob sie dem Original geschmacklich nach kommen kann ich auch nicht sagen, ich kenn da Original leider nicht :pfeif:

Also ran an das Mehl und nachbacken!

Viele Grüße
Jörn
 

Matador

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo Jörn,


sehen sehr lecker aus und ich mag diese Hörnchen für mein Leben gern.
Der teig ist schon im Kühlschrank. Morgen zum Frühstück gibt es die....
Aber meine werden mit ganzen Kümmel bestreut. Es geht nichts über Kümmelhörnchen!!!!

Ich werde ein Bild folgen lassen...


viele grüße

Jens
 

Matador

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo Jörn,

aus einem Grund konnte ich leider deinem Rezept nicht ganz folgen.
Wenn ich Zeit habe ( Abends) brauche ich keine frischen Hörnchen, und wenn ich frische Hörnchen brauche (früh) habe ich nicht ewig Zeit diese zu machen.
Also habe ich folgendes versucht.
Ich habe den Teig 1:1 so gemacht wie du gesagt hast. Übrigens ein sehr angenehmer Teig. Lässt sich super verarbeiten.
Den habe ich dann 2 Stunden Ruhe gegönnt und die Hörnchen so wie du geformt. (ok.. nicht ganz so akkurat. ich gebs zu. :-) )
Diese liegen nun auf einem Backblech im Kühlschrank.
Da ruhen sie bis Morgen. Ich nehm sie, sobald ich aufwache raus und heize dann den Ofen vor. Dann kommt das Ei/Milch Gemisch drauf und der Kümmel und dann wird gebacken.

2012-10-12-688_1.jpg


Eigentlich habe ich ja die Kühlphase nur ein wenig nach hinten verschoben. Mal schauen wie sie werden. Ich berichte....


viele grüße

Jens
 

Anhänge

  • 2012-10-12-688_1.jpg
    2012-10-12-688_1.jpg
    96,2 KB · Aufrufe: 1.567
OP
OP
Farmer3s

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Jens,

geniale Idee, bin mal gespannt wie groß die über Nacht werden. Der Teig lässt sich echt super verarbeiten, da hast Du recht. Die Optik ist doch völlig okay, das Feintunig kommt später.

Denk dran :bilder:
Viele Grüße
Jörn
 

Matador

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo Jörn,


größer geworden sind sie über N8 gar nicht. Das liegt sicher an der doch recht geringen Hefemenge. Sie sahen heute früh eigentlich noch genau so aus wie am Abend. Ich habe sie allerdings sehr zeitig schon aus dem Kühlschrank rausgenommen. Ich glaube so gegen 2 Uhr. Da war ich grad mal unterwegs... :-)

Was aber passiert ist, das der gerollte Teig wieder zu einer Masse wie bei einem Brötchen zusammenklebt. Man sieht das doch recht deutlich im Anschnittbild. Bei dir sieht es schön aus wie rausgedreht wie es eigentlich sein sollte. Bei mir eher wie ein normales Brötchen. Das ist sehr schade.

Geschmacklich waren sie sehr gut und die Vorbereitung und Verarbeitung waren sehr leicht und anspruchslos. Ich mache sie auf alle Fälle wieder.

Eigentlich wollte ich meine gar nicht so dunkel machen. Die ersten 20 min tat sich gar nichts an der Farbe und dann ging es Ruck Zuck. Die originalen Hörnchen sind auch immer sehr bleich.

2012-10-13-690_1.jpg


2012-10-13-692_2.jpg


2012-10-13-695_3.jpg


Ich arbeite auf jeden Fall weiter dran. Morgen früh wird erstmal getestet wie sie sich aufbacken lassen.

viele Grüße und schönes WE

Jens

2012-10-13-690_1.jpg


2012-10-13-692_2.jpg


2012-10-13-695_3.jpg
 

Anhänge

  • 2012-10-13-690_1.jpg
    2012-10-13-690_1.jpg
    120,9 KB · Aufrufe: 1.579
  • 2012-10-13-692_2.jpg
    2012-10-13-692_2.jpg
    54 KB · Aufrufe: 1.506
  • 2012-10-13-695_3.jpg
    2012-10-13-695_3.jpg
    59,7 KB · Aufrufe: 1.535
OP
OP
Farmer3s

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Jens,

die sehen aber gut aus! Gut von innen sind sie anders. Dann msst du wohl mal die Teigruhe vorziehen und den Teig des Nächtens rausnehmen und sie morgens machen, ist ja letztendlich auch nicht sooo schlimm. Wenn man bedenkt man bekommt dann so leckere Hörnchen am Morgen zum Frühstück.

Viele Grüße
Jörn
 
Oben Unten