• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Tunnel oder Kuppel?

MisterPizza

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillsportfreunde!

Mein erster Post!

Mit einem Grill bin ich gut versorgt. Nachdem wir aber immer mehr Pizza selbst machen, habe ich nach einem Pizzaofen gesucht. Neben den Elektrosachen bin ich auch die selbst gebauten gestoßen.

Mir war schnell klar - so etwas will ich auch!

Ich habe schon viele Threads gelesen und bin beeindruckt, was manche Leute für tolle Teile gebaut haben. Bevor ich jetzt meine unsortierten Vorstellungen in eine ordentliche Planung umsetzte habe ich noch eine Frage.

Tunnel oder Kuppel?

Wenn Tunnel, dann den schon einige Male verbauten PL-Bausatz (Backfläche 60 x 90).
Wenn Kuppel, dann aus Schamott gemauert und 80-90 im Innendurchmesser.

Meine Fragen an Euch...

Welche Vor und Nachteile haben Kuppel und Tunnel?
- Handhabung beim Backen (Pizza und Brot)
- Wärmeverhalten und -Verteilung

Warum sollte ich lieber einen Tunnel bauen oder warum sollte ich lieber eine Kuppel bauen?

Gruß
Andreas
 
kommt drauf an, was du backen willst...
Für Brot wird gerne der Tunnel genommen, bei Pizza eher die Kuppel...
Du kannst auch im Tunnel Pizza machen, dann ist die Frage, wo du den Kamin ansetzt...
Ich habe einen Tunnel, da mein Fokus auf Pizza lag.

Hast du dir schon mal über einen Le Ronde Gedanken gemacht?
Zum Einstieg ist das ne super Droge, da er schnell aufgeheizt ist und super Ergebnisse für kleine Bedarfe liefert.

Wenn du den nicht mehr haben willst, da er dir zu klein ist, kannst du den immer noch verkaufen oder für einen größeren in Zahlung geben.
Einen gemauerten HBO kannst du nur noch abreißen...
Problem am gemauerten wird für dich die Aufheizzeit sein, da ich meinen erst mal aufgrund der dicken Scharmotte auch 3h aufheizen muss, bevor ich backen kann...
dafür geht dann auch viel mehr durch ;-)
 
Mein Einstieg ist klar die Pizza.
Mit Brot habe ich noch kaum Erfahrung, will ich aber unbedingt ändern. Meine Erfahrung im EBO dazu waren bestenfalls mäßig. Wenn es mir gelingt, dann regelmäßig.
Da wir einige Male im Jahr Familienrudelbildung bei uns haben und wir dann an die Grenzen unseres EBO stoßen, ist Fleisch "backen" auch ein Thema.
Ich möchte einen guten Kompromiss.

Der Le Ronde ist ein pfiffig durchdachter Ofen. Aber für den müsste ich auch Platz bei uns schaffen. Auch hier müsste ich mich mit Bodenplatte und gemauertem Tisch beschäftigen, wenn auch in anderen Dimension wie beim Selbstbauofen.

Also ein Selbstbauofen ist für mich reizvoller, auch wenn ich mehr Platz und mehr Holz brauche.
 
Hi,

ich kann da jetzt leider gar nicht so viel helfen, da ich die Unterschiede selber nicht kenne.. aber auch ich plane und bau gerade
einen HBO. Ich hab mich für den Tunnel entschieden, da ich glaub der Unterschied für uns "Hobbybacker" nicht sehr groß ist, und
ein Tunnel einfach deutlich leichter zu bauen ist. (Gerade wenn das nötige Werkzeug (Steinschneidemaschine) fehlt.)
Ich glaub letztendlich muss es einfach funktionieren.. und das tuen, wenn korrekt gebaut wird, beide ...

Gruß Martin
 
...
Der Le Ronde ist ein pfiffig durchdachter Ofen. Aber für den müsste ich auch Platz bei uns schaffen. Auch hier müsste ich mich mit Bodenplatte und gemauertem Tisch beschäftigen, ...
Du kannst den auch mit einem Gestell bekommen, das Rollen hat. Dann fährst du den wie manch andere hier einfach in einen Schuppen...
 
Dann entgeht mir ja der Spaß des Bauens.
Beruflich bin ich an den Schreibtisch gefesselt, da brauche ich in meiner Freizeit was Handfestes zu tun (außer Rasen mähen)

Gruß
Andreas
 
Wenn Du selbst bauen möchtest und keine Angst vor Rundungen hast, dann (vorausgesetzt eine Steinsäge ist vorhanden) ganz klar: Kuppel.
Warum??
Ist von der Statik her einfacher zu bauen.
OK: mehr Schnibbelei, aber ein Riesenvorteil einer runden Kuppel ist folgender: Es kann nix in der Ecke liegen bleiben:muhahaha:

Mal im Ernst:
Wenn Du bauen möchtest, dann hau rein. Entscheide Dich für eine Bauart und leg los. Und wenn Du eine Münze wirfst.
Für mich gabs damals nix zu überlegen. Ich hatte vorher den Fred von @Maze (Bau eines Folly....) gelesen. Da war ich so angefixt, daß ich gar nicht an Tunnel gedacht habe.
Stimmt, Tunnel IST leichter zu Bauen. Du bastelst die Tunnel- Negativform, stellst sie auf und ballerst die Steine drauf. Hinten zumauern, vorne Tür rein .... Kamin irgendwo dran und feddich. Bei Kuppel ist jeder einzelne Stein passend zu schneiden. Kein einziger rechter Winkel an den einzelnen Steinen Sozusagen ein 3-D Puzzle, wo man sich die Teile selber schnitzen muß. Ist schon aufwendig. Aber wenns dann fertig ist und man davorsteht: Da weiß man, was man geleistet hat. (Weiß man natürlich beim Tunnel auch!!)

Egal was es wird: Ich stell schon mal die Bank hin und hab auch Bier und Knabberzeugs dabei. :bierchips: Kameraden und Kameradieschen, setzt Euch, der Andreas hat eine weitreichende Entscheidung zu fällen!
 
Ho, ho
immer langsam mit den jungen Pferden. Ich habe jetzt so einige schöne selbst gebaute Öfen in den Freds gesehen. Das muss ich jetzt erst einmal für mich sortieren.
Ich weiß zwar wo der Ofen hin soll (so ungefähr), aber dazu muss ich auch unsere Terrasse anpassen. Das geht natürlich nicht ohne Abstimmung mit der Regierung.

Nebenbei bin ich auch mit der Gartenpflege so ein, zwei Monate im Rückstand. Das muss gemacht werden, bevor ich was Neues anfange (Regierungsauftrag).

Also...
Ideensammlung - bin ich dabei, fast abgeschlossen
Ideen sortieren und Favoriten festlegen - bin ich auch dabei (noch unklar: Kuppel oder Tunnel)
konkrete Planung - habe ich angefangen (bin dabei was zu malen für Tunnel und für Kuppel)

Ich stehe also noch ziemlich am Anfang.

Noch was zum Thema.
Eine Kuppel finde ich zwar cooler, aber ich habe leider keine Steinsäge und ich kenne Niemanden, der so etwas hat.
Der PL-Bausatz ist bestimmt unkompliziert aufzubauen, erscheint mir aber etwas zu schmal.

Einen Tunnel selbst aus Einzelsteinen zu mauern ist vielleicht ein guter Kompromiss.
Einen Fred mit selbst gemauertem Tunnel habe ich bisher noch nicht gefunden.

Gruß
Andreas
 
Egal was es wird: Ich stell schon mal die Bank hin und hab auch Bier und Knabberzeugs dabei. :bierchips: Kameraden und Kameradieschen, setzt Euch, der Andreas hat eine weitreichende Entscheidung zu fällen!
Na dann, Danke für die Schlepperei und folge natürlich gerne deiner Einladung.
@MisterPizza: Habe ich etwas überlesen oder gar Fotos übersehen vom Baufortschritt?:hmmmm: Egal, schaue ich mir heute Morgen genauer an. Wichtig ist, dass du jetzt schlafen gehst, damit du in der Früh fit bist und wieder an deiner Kuppel weiterarbeiten kannst.:rotfl:

Jetzt im Ernst: Gerade als Mister Pizza würde ich keine Pizza aus einem Tunnelofen holen wollen. Das wäre so, wie wenn du einen Ferrari-Club beitreten würdest aber nur einen Golf zum fahren hättest.
Da gibt es nichts zu überlegen: Eine Kuppel muss her. Und wenn du dir eine Steinsäge ausborgen musst, aber ein Tunnel kommt hier mal gar nicht in Frage:ranting:
Also keine weitere Zeitverschwendung an dieser unnützen Überlegung.
Welchen Durchmesser wird deine Kuppel haben?
Hast du schon eine Ofentüre? Wenn nein, plane so eine wie sie Arno hat. Da kommt vorne kein Rauch heraus, und du hast aber freie Sicht zu Feuer und Pizza.
Ach noch etwas: Es war wirklich eine gute Entscheidung von dir eine Kuppel zu bauen. Du wirst sehen, dass du es nicht bereuen wirst.

LG

edit: Habe gerade gesehen: Kuppeldurchmesser 80-90cm - Genau richtig!
 
@MisterPizza: ... damit du in der Früh fit bist und wieder an deiner Kuppel weiterarbeiten kannst.:rotfl:
....... Es war wirklich eine gute Entscheidung von dir eine Kuppel zu bauen. Du wirst sehen, dass du es nicht bereuen wirst.

..... Kuppeldurchmesser 80-90cm ....

Na da trägt aber einer zur Entscheidungsfindung bei!! :respekt:
 
...
Der PL-Bausatz ist bestimmt unkompliziert aufzubauen, erscheint mir aber etwas zu schmal.
...
:o was willst du bauen:o

60cm ist nicht extrem breit, das stimmt, aber wenn du dir einen Bogen mehr bestellst hast du mit 120x60 ausreichend fläche um 15Brote backen zu können.
Außerdem musst du bedenken, je breiter dein Ofen wird, desto höher wird er auch in der Mitte und dann fehlt dir zum Schluss Oberhitze...
Wenn du den Ofen mit einem flacheren Radius baust, müssen die Seitenwände mehr Querkräfte ab können... sonst drückt dir das Gewölbe die Seiten weg...
Statik halt. Physikalische Gesetze können nun mal nicht umgangen werden...
schau dir doch mal an, was die Kollegen hier in den PL, oder auch den Häussler Öfen mit der 60er Breite machen...

Edit:
Wenn du mehr fläche benötigst... bei ebay ist ein Ofen mit ca. 8m² zum selber abbauen drin....;)
 
Guten Morgen,

mir geht es eher nicht um die Gesamtfläche, die ist ja z.B. bei einer 80er Kuppel und dem 60x90 Bausatz vergleichbar, sondern nur um etwas mehr Breite. Ich denke, dass das Jonglieren mit 30er Pizzen bei einer Breite von 60 schon umständlich werden kann. Einen Tunnel mit 70x90 oder 75x90 wäre gut. Der wird dann noch nicht so hoch, hat aber etwas mehr Bewegungsfreiheit beim Pizzabacken. Bei Brot hat man ja das Problem mit der Breite eher nicht.

Gruß
Andreas
 
OK, verstehe... du solltest aber dann das Problem anders lösen...
schau dir mal hier die PL Bauberichte an. Nicht jeder hat den Kamin hinten.
Die Kollegen, die den Kamin vorne haben, machen hinten Feuer und dann kannst du vor dem Feuer die Pizzen platzieren. da hast du dann 60er Breite zur freien Verfügung.
Ich habe seitlich die Glut und komme damit bis dato recht gut zurecht. Wie groß meine Pizzen aber sind... kann ich nicht genau sagen.. bis sie in der Mitte so dünn sind, wie ich es gerne hätte ;-)
 
@iron.fire jetzt fühl ich mich schlecht, das ich mich für den Tunnel entschieden hab....


Mußt nicht weinen. Der Karl macht nur Spaß:muhahaha:


Guten Morgen,

mir geht es eher nicht um die Gesamtfläche, die ist ja z.B. bei einer 80er Kuppel und dem 60x90 Bausatz vergleichbar, sondern nur um etwas mehr Breite. Ich denke, dass das Jonglieren mit 30er Pizzen bei einer Breite von 60 schon umständlich werden kann. .....

Kuppel mit 90cm Backfläche. So wie meiner halt :D
 
Grübel, grübel...

So cool ne Kuppel auch ist, ohne Steinschneidemaschine wird das nichts. Ich kenne keinen, der so etwas hat und mieten wäre mir, glaube ich, zu teuer.
Einen Tunnel könnte ich mir im Querschnitt so vorstellen


Tunnelofen.png



Wäre das ein vernünftiger Ansatz, bzw. Kompromiss zwischen Speichermasse und Dämmung?

Gruß
Andreas
 

Anhänge

  • Tunnelofen.png
    Tunnelofen.png
    43,3 KB · Aufrufe: 14.311
Habe jetzt einfach meine Antwort aus dem Nachbar- Fred kopiert:
7,5cm Ytong als Isolierung tuts auch.
Statt Schaumglas ein Sandbett für die Bodensteine. Und der Boden sollte IN der Kuppel liegen, die Kuppel auf die Isolation bauen. Die unterste Steinreihe stehend, dann erst in das Gewölbe übergehen.
Schau mal den Fred von @Maze an: Bau eines Folly.... DDa siehst Du genau, was ich meine. Oder schau bei mir rein. Link ist in der Signatur.
Steinwolle als Isolierung: Nur die Steinwolle nehmen, die Du beim Ofensetzer oder Kaminbauer bekommst! Auf keinen Fall "normale" Häuslesbauer- Steinwolle" nehmen!
Die ist zwar auch nicht brennbar, ist aber soweit ich weiß nur F90 und dann isse hin! Wir arbeiten beim HBO im Temperaturbereich so um die 600Grad. Und das immer wieder und nicht nur für ein paar Sekunden. Die "normale" Steinwolle wird durch Harze stabilisiert, die sich bei grob 150Grad vom Acker machen. Dann ist die Steinwolle hinüber und sackt in sich zusammen. Deshalb speziellle "Ofenbauer- Steinwolle" nehmen. Am Besten Du erkundigst Dich beim Ofensetzer um die Ecke, oder fragst mal bei @Backwahn nach.

Edit sagt noch: Die Kuppelsteine anschrägen, so daß es möglichst schmale Fugen gibt. So wie die Fugen auf dem Bild sind, fallen Dir die Steine runter, wenn mal ein....zwei Fugen rausfallen. Bei Keilförmigen Steinen passiert das nicht.
 
ich bin interessehalber auch immer dabei, wenn es etwas Neues gibt und setzte mich mit auf die Bank

Grüße

Florian
 
Na ja, der Bodenaufbau von Maze erscheint mir sehr aufwendig. Vor allem im Vergleich zu den Aufbauten mit dem PL-Bausatz. An diesen wollte ich mich mit meinem Tunnel auch orientieren. Da wird darunter ja meist nur eine massive Schicht (Ytong, Backstein, usw.) und dann eine Silikatplatte (3 cm) gebaut. Darauf den Ofen und in den Ofen die Schamotte (3,5 cm). Ich wollte als Unterbau Blähton und Schaumglas verwenden.

Was spricht gegen diese Baustoffe?
Was haltet Ihr vom restlichen Aufbau?

Gruß
Andreas
 
Zurück
Oben Unten