• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Under a raging moon

G

Gast-a8b3lM

Guest
Vollmond, Sterne kommen durch, das wird eine kalte Nacht.

huhn_sg1-0.jpg


Der Vollmond läßt mich immer an Keith Moon denken, hier ist Roger's "tribute":

YouTube- Roger Daltrey - Under A Raging Moon

-3°C zeigt der Außenfühler. Ideale Bedingungen zum Grillen. Es ist höchste Zeit, mal die Bookmarks abzuarbeiten und einem Griller die Ehre zu erweisen, dessen Grillkunst ich schon lange und begeistert im Forum verfolge. Here's to you, Serial Griller! :prost:

Heute gibt es also gesmokte Hähnchenschenkel mit Paprikaglasur!

Erstmal die Glace nach Rezept anfertigen (leicht gepimpt mit etwas gerebeltem Thymian).

huhn_sg1-1.jpg


Die Beine gepudert mit Prudhomme's Poultry Magic.

huhn_sg1-2.jpg


Die Brekkies brauchen aber lange bei den Außentemperaturen...

huhn_sg1-3.jpg


Indirektes Setup mit Brekkies rechts und links, in der Mitte die Fettwanne mit Wasser. Den Rost mit Öl bepinselt und drauf mit den Schenkeln! Smoken laut Rezept mit Mesquite.

huhn_sg1-5.jpg


Nach einer haben Stunde bei 200°C sehen die Teile schon gut aus.

huhn_sg1-6.jpg


Nach insgesamt einer Stunde Garzeit umdrehen, Vents auf für 250°C und mit der Glace bepinseln.

huhn_sg1-8.jpg


Nach 7 Minuten umdrehen und ebenfalls bepinseln.

huhn_sg1-9.jpg


Mann, was sehen die gut aus.

huhn_sg1-10.jpg


Anschnitt! Perfekt gelungen, sehr saftiges Fleisch.

huhn_sg1-11.jpg


Näher ran, ein Hochgenuß! :sabber:

huhn_sg1-12.jpg


Das war einfach oberlecker, meine Frau verlangt, dass ich die öfter mache. :lol: Ein herrlicher Geschmack vom Rauch und den Gewürzen und an der Haut der Schenkel haftete ein Karamell von Paprika und Knoblauch, wirklich toll. :thumb2:

Dieses Gericht musste ich ganz dringend nachgrillen, da es mich beim Lesen sehr an eines meiner liebsten amerikanischen Rezepte für "pasta asciutta" erinnerte: Four Pepper Pasta.

Zwiebel in Olivenöl anbraten. Je eine rote, grüne und gelbe Paprika in dünne Streifen schneiden und mit schmoren. Als vierten "pepper" gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu geben, Salz, Zucker und getrockneten Basilikum und mit Balsamico ablöschen. Dazu z.B. Penne Rigate und reichlich frisch geriebenen Parmesan. Viel Spaß beim Nachkochen! :prost:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
15+ Jahre im GSV
Jou, schaut gut aus.

:prost:
 

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Vielen Dank, freut mich sehr, daß es Dir geschmeckt hat. Sehen extrem lecker und saftig aus Deine Hühnerbeinchen. :) :)

Paprikaglasur ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber ist halt mal was anders.

:prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Klasse gemacht .
Nochmal solche Bilders und ich buch den nächsten Flieger !!!
 
OP
OP
G

Gast-pn18sM

Guest
Sieht wirlich super aus. Wenn ich das richtig sehe hast Du oldschool ohne Thermometer gegrillt und die Gartemperatur trotzdem auf den Punkt getroffen. Glückwunsch!
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
Wenn ich das richtig sehe hast Du oldschool ohne Thermometer gegrillt und die Gartemperatur trotzdem auf den Punkt getroffen. Glückwunsch!

danke schön! ja, hier war kein thermo vonnöten. hähnchen am knochen indirekt gegrillt ist immer nach 75 minuten fertig. :prost:
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Sehr ordentlich :happa:
Aber was zur Hölle heißt Raging Moon :-?
 
Zuletzt bearbeitet:

ChristianMarl

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
so sieht lecka aus!
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
Aber was zur Hölle heißt Raging Moon :-?

hi friedi, "under a raging moon" hat roger daltrey (the who, sänger) keith moon (the who, schlagzeuger, verstorben) gewidmet. moon hat nach jedem auftritt sein schlagzeug zerstört und das hotelzimmer undundund - er hieß deswegen auch "moon the loon". und das alles, bevor es chic unter rockstars wurde, gegenstände und zimmer zu demolieren. daher der "raging moon". muss ich halt immer dran denken, wenn ich den full moon sehe, bin mit the who unter der musikalischen fuchtel meiner acht jahre älteren schwester aufgewachsen. hat sonst nix zu bedeuten. ;-)
 
Oben Unten