• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Unterschied Broil King Sovereign XL 90 zu Regal 590

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nachdem ich am Wochenende meinen Outdoorchef Kugelgasgrill 3 Std lang geschrubbt habe, habe ich nun die Nase voll und muss wohl oder übel auf einen größeren umsteigen.

Drei Stunden putzen bei einer ODC Gaskugel??

Willst den als neu und unbenutzt verkaufen?

Ganz im Ernst, die Gaskugeln sind wahrscheinlich die am Leichtesten zu reinigenden Gasgrills überhaupt!

Ich hatte schon einen Burny Signum 330 und habe noch einen Beefeater Discovery als Grillstation
und beide haben, wie alle Grillstationen einen wesentlich höheren Putzaufwand eine Gaskugel.

Allerdinsg putze ich meine Grills eh nicht allzu oft, im Allag reicht Ausbrennen
und ein bis zweimal im Jahr ist eine Grundreinigung angesagt.
 

Koelsch

Militanter Veganer
Naja, wenn auf dem Brenner und an den runden Seitenwänden eine dicke, siffige, verbrannte Fettschicht ist, muss man ihn irgendwann mal richtig durchnudeln.

Da ich öfters Ribs gemacht hab, hatte das alles schon ein wenig das den Charakter einer Ölauffangwanne...

Den Milano 480 hab ich übrigens... und mir beim Schrubben einen feisten Sonnenbrand gefangen /: hehe

Gerade daher interessiert es mich, wie leicht oder schwer die Reinigung des Regal 590 oder Sovereign XL 90 ist... :-)

Verschdeeeesch?


Schöne Grüße


Koelsch
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gerade daher interessiert es mich, wie leicht oder schwer die Reinigung des Regal 590 oder Sovereign XL 90 ist... :-)

Verschdeeeesch?


Schöne Grüße

Ich verstehe dich da schon,
aber bei den Grillstationen hast du meist einfach mehr Einzelteile als bei den Gaskugeln.
Dazu sind die Grillstationen auch noch eckig.

Alles in Allem bedeutet mehr Putzaufwand,
egal ob Broil King, Napoleon, Weber oder ODC!

Die Ausnanhme sind hier wahrscheinlich die Weber Q Modelle,
auch wenn es sich hier um keine Grillstation handelt.
 

Koelsch

Militanter Veganer
Hmm... Eben diese 1-2 x pro Jahr notwendige Grundreinigung ist ja, was mich interessiert. Da mein ODC eine Kugel ist, ist es mit einer eckigen Drahtbürste mit Spachtel vorne eher das Problem das Ding richtig sauber zu kriegen, bei einem eckigen Gerät ist das ja viel leichter, weil nicht gebogen.

Generell habe ich kein Problem damit, den Grill ab und an mal zu reinigen, nur eine elende Schrubberei inkl. kompletter Demontage nervt.

Das es eine Grillstation wird, steht für mich schon fest.
Ich stelle mir nur die Frage, wie leicht sich die zu reinigenden Teile der Station entnehmen, putzen lassen etc.

Außerdem: Der tropfende Deckel des Sovereign macht mir... naja, Sorgen wäre übertrieben, aber stört mich. Wie schlimm ist das im täglichen Gebauch und wie verhält sich die starre Ablage des Regal?

Schöne Grüße


Koelsch
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich nutze das hier für die Innenreinigung meiner Grills, egal ob Kugel oder Station.

http://amazon.de/Topfreiniger-70-g-10-St%C3%BCck/dp/B004DIK96A


Und für die Kugel habe ich mir zusätzlich das Teil hier besorgt.

http://amazon.de/Outdoorchef-Grillb%C3%BCrste-1821152-Fredy/dp/B008O3TWGI


Damit klappt die Reinigung recht schnell und zuverlässig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Koelsch

Militanter Veganer
Ahh... das untere Teil ist genial! Danke für den Hinweis.

Ich werde meiner Nachbarin, die meinen Grill geschenkt bekommt, ans Herz legen :-)

Hat sonst jemand Erfahrung mit dem Regal 590 und/oder dem Sovereign 90 XL?
Wie leicht lässt der sich reinigen bzw. die zu reinigenden Teile entfernen?

Schöne Grüße


Koelsch
 

Koelsch

Militanter Veganer
Jedem Grill-Suchenden kann ich einen Besuch im kölner Santos Geschäft nur wärmstens ans Herz legen. V.a. nachdem die Verkaufsfläche in den letzten Monaten irgendwann knapp verdoppelt wurde!
Da gibts tolle Geräte, z. T. zum Träumen, da diese jenseits der 10.000 EUR kosten, aber auch für Jedermann jede Menge Sportgeräte!

Nach der Beratung hier im Threat und durch Hennes, musste ich mich jetzt leider DOCH für den Regal 590 entscheiden... am Sovereign XL 90 störte mich letztendlich folgendes:
  • Zwei billig anmutende große, starre Laufräder
  • Potentiell tropfender Deckel
  • Die geringere Breite des Regal 590, dafür ist dieser ja tiefer.

Da ich mich den tollen Bildern von Hennes anschließen will, meine Auspack- und Aufbaudokumentation findet Ihr hier:
Broil King Regal 590

Tolles Gerät!

Euch allen viel Spaß beim Grillen, Grüße aus Köln


Koelsch
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Da ich öfters Ribs gemacht hab, hatte das alles schon ein wenig das den Charakter einer Ölauffangwanne...

Den Milano 480 hab ich übrigens... und mir beim Schrubben einen feisten Sonnenbrand gefangen /: hehe

Gerade daher interessiert es mich, wie leicht oder schwer die Reinigung des Regal 590 oder Sovereign XL 90 ist... :-)

Ich verstehe, was du meinst. Aber ich kann dich beruhigen. Ich hab den XL90 seit letzten August und darauf mehrfach Burger, Bauch, Steaks, Hähnchen und ähnliches gegillt. also teils richtig fettes Zeug dabei.
Mehr als "Ausbrennern" habe ich ihm aber bisher nicht zukommen lassen; nein halt, die Flav-R-Wavs und die Trennbleche für die Brenner kammern hab ich mal in die Spülmaschine gepackt und im Topfprogramm gereinigt. Das ist alles.

Spüli o-ä. hat die Brennerwanne bisher noch nicht gesehen - und wird sie auch nicht sehen.
 

homolka

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo HennesGrill, ein schönes Teil hast Du da. Frage: Wie ist das, wenn Du den Deckel ein wenig nach rechts und links bewegst? Hat der Spiel? Ich hatte bei Santos das Gefühl und das hat mich von den Broilkings abgehalten. Neandrix meint zwar, bei ihm bewegt sich da nix, aber ich wüsste auch gern Deine Erfahrung.
 
OP
OP
H

HennesGrill

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo homolka,
war leider lange nicht mehr im Forum und habe auch keine Mail aus dem Forum erhalten. Muss ich mal prüfen.
Deswegern erst jetzt meine Antwort auf Deine Frage.
Spiel hat die Haube keine. Bin gerade extra noch mal runter in den Garten. Ne kein Spiel.
Allerdings lässt sich die Haube schon ein wenig hin und her bewegen,
da die Seitenwände der Haube keine dicken Metallwände sind.
Hat mich aber noch nie gestört.
Ich kann nur aus meiner bisherigen Erfahrung sagen. Grillen für die Familie, mittlere Party ca. 30 Leute
und vor kurzem auch noch für ca. 80 Leute gegrillt, alles richtig gemacht.
Bin zwar immer noch blutiger Anfänger und arbeite mich langsam an die verschiedenen Grillmöglichkeiten ran,
aber mit diesem Grill und seinem Möglichkeiten sind die Ergebnisse einfach klasse und macht richtig Spass.
Preis Leistung simmen absolut.
Gruß
Hennes
 

homolka

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Mein Regal 590 wackelt auf einer Seite ein bisschen (also der Deckel). Habe eine Unterlegscheibe drunter gepackt - paßt.
 

Spaßgrillker

Militanter Veganer
Hallo Hannes
ist dein Grill wirklich der Regal 590, weil deiner die Gußroste hat.
Ich war gestern in Trosdorf, und habe gesagt bekomen, der Regal ist mit Edelstahlrost.
Oder kann man ihn mit Guß oder Edelstahl kriegen?
Ps. dies ist mein erster Beitrag hier im Forum
Danke im voraus
 
OP
OP
H

HennesGrill

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Spaßgrillker,
ja, es ist ein Regal 590.
Als ich den gekauft habe gab es ihn nur mit den Gußeisenrosten
und waren bei Santos ein Verkaufsargument.
War mal wieder bei Santos in Köln und habe gesehen,
dass er heute mit Edelstahlrosten ausgestattet ist.
Gruß
Hennes
 
OP
OP
H

HennesGrill

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo homolka und sexyskillz,

den Vergleich mit Edelstahl kann ich nur bedingt ziehen, da ich mal einen Gastrogrill hatte, wo aber der Edelstahlrost sehr dünne Stäbe hatte.
Kein Vergleich mit dem Edelstahlrost von BK oder Napoleon.

Die Gussroste sollen sich stärker Aufheizen und die Wärme länger halten. Das Branding soll dadurch kräftiger sein. Also ich bin da sehr zufrieden mit.

Ja, stimmt, Guss sollte auf jeden Fall immer geölt werden, sonst setzt es Rost an.
Aber eigentlich kein Aufwand. Ich fahre den Grill je nach Verschmutzunggrad hoch, Stichwort Pyrolyse, bürste den Staub ab und sprühe den heißen Rost ein und fertig.
Gruß
Hennes
 

Spaßgrillker

Militanter Veganer
Danke für deine Antwort.
Den Regal 590 gibt es nur noch mit Edelstahl rosten. Allerdings kann man die Gußroste dazu bestellen.
Ich hab mir deshalb den Sovereign 390 geholt.
 
Oben Unten