• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vatertags-Quesadilla

Peperoni

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Einfach als Quickie aus der Hüfte:

Bacon angebrutzelt:

01 - Bacon.jpg


Schinken:

02 - Schinken.jpg


Fladen + Cheddar:


03 - Fladen.jpg


Zwiebeln andünsten, Schinken und Knoblauch dazu:

04 - Pfanne.jpg


Saucen dazu:

05 - Saucenkombi.jpg


Den Rest kennt ihr ja schon:

06 - Cheddar.jpg


In der trockenen Pfanne fertig bauen:

07 - Pfanne.jpg


Here we go:

08 - Quesadilla.jpg


Immer wieder gut!
 

Anhänge

BeefChef

Foodstylist
@Peperoni

Toll - sieht klasse aus. Muss ich mal probieren. Das ist nach meinem Geschmack.

Schön ....

BoG
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Peperoni,

da hätte ich gerne von genascht
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus und welche Sauce gab es nun?
 

timmey2k

Bundesgrillminister
Geiler Snack :v:

Da es aber zwei übereinander gelegte Weizentortillas waren, handelt es sich nicht um Quesadilla sondern um US-amerikanische Burritas. :ks:
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
handelt es sich nicht um Quesadilla sondern um US-amerikanische Burritas.
Hallo!

Da mir diese Quesiladas so gut gefallen haben, stelle ich mal die Burritos auf meine Nachbauliste ;-)

Gruß

Balkonglut

PS: @Peperoni: Feines Fresschen!
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Hot Iron

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wird auf jeden Fall nachgebaut.

Danke !
 
G

Gast-10qbd

Guest
Also ich find das "Teil" genial :-) Egal ob mexikanisch, amerikanisch........ es sieht Mega lecker aus ;)
 
OP
OP
Peperoni

Peperoni

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
...eine Quesadilla ist eigentlich ein traditionelles Schweizer Nationalgericht, richtig ausgesprochen wird es: "Chäsadilja", odrrrr?! Es ist eine Adaption eines eingetrockneten Kuhfladens, der innen noch flüssig-teigig ist. Ursprünglich wurde die fäkale Vorlage dann von einem Ur-Eidgenossen in grauer Vorzeit kulinarisch umgesetzt. Das Original, soweit es historisch korrekt überliefert ist, besteht aus zwei Schichten Getreideteigfladen, zwischen welche eine Füllung aus verschiedensten Zutaten eingebracht wird - man weiß ja nie, was so eine Kuh so im Laufe ihres Lebens alles zu sich nimmt - das Ganze mit reichlich Käse als Bindemittel miteinander verklebt, ergibt eben die bekannte Chäsadilla. Da die Schweiz traditionell ein Multikultiland ist, war wohl irgendwann in der Geschichte der Eidgenossen auch ein Mexikaner vor Ort, der das Gericht dann in seine Heimat mitgenommen hat. Im Laufe der Geschichte wurde das ursprüngliche Rezept dann auf die manigfaltigste Weise abgeändert und verfälscht, sogar mit schärfsten Chilis gepimpt, zusammengeklappt wie eine Pizza Calzone, und so weiter. Dann kamen die Amis nach Mexico, und haben das Rezept vollends pervertiert, sodass heute manche Zeitgenossen nicht mehr wissen, wie eine richtige Quesadilla eigentlich auszusehen hat.............................

:hmmmm: :ch::ch::ch:
 
OP
OP
Peperoni

Peperoni

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
...die Schweizer!

:anstoޥn:
 
Oben Unten