• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vielen Dank an alle!!!

Hot Chili

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Guten Abend,
kurze Vorstellung:
Mein Name ist Martine und ich komme aus Luxemburg.
Ich lese hier nun seit etwa 2 Wochen still mit, bin beruflich und privat sehr eingespannt und wollte mich deswegen nicht anmelden.
Nun habe ich aber hier mehr übers Grillen in 2 Wochen gelernt als in den letzten 45 Jahren, und so wollte ich mich einfach bei allen hier bedanken.
Dieses Forum ist super gemacht, der Ton ist höflich und freundlich, und die Fachkenntnis hat mich "umgehauen" ich hatte ja keine Ahnung dass Grillen mehr ist als Fleisch auf etwas "Heisses" schmeissen und warten bis es gar ist!
Also einfach ein Dankeschön dafür dass ihr mir geholfen habt mich zu entscheiden, und für die vielen vielen tollen Tips und Rezepte.
Martine
(ah ja seit Samstag ist bei mir ein Weber E310 classic eingezogen, nach vielen langen Diskussionen mit der Feuer- und Kohlegrillfraktion aus meinem Umfeld)
 

bullrich

Youtube-Bot
(ah ja seit Samstag ist bei mir ein Weber E310 classic eingezogen, nach vielen langen Diskussionen mit der Feuer- und Kohlegrillfraktion aus meinem Umfeld)
so muß das !

Ich liebe die Luxenburger, die "Fürstentumer" und die Schweizzer !, odrrr ?

habe alle durch die "Motorsportzeit" kennengelernt, sehr schöne Zeitgenossen, einfach coole Leute !


:prost:

so muss das !
 

LightOfDarkness

Metzgermeister
Ja denn mal ein Herzliches Willkommen an das Großherzogtum von der Mosel.
Ich kann dir nur beistimmen, der Ton hier ist immer höflich :grin:, fast immer, aber nichtsdestotrotz ist das forum eine unendliche fundgrube an informationen
 
OP
OP
H

Hot Chili

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich gebs zu, aufgelegt hab ich schon... nur war ich so konzentriert (verkrampft?) dass es in meinem Hirn keine Zelle übrig hatte die an die Kamera gedacht hat :-)
Es gab gleich am ersten Tag:
Entrecôte (Metzger)
marinierten Speck (aus dem Supermarkt)
diverse Würste (Supermarkt)
Champignons und Paprika von der Plancha
Alles ein voller Erfolg (finde ich)
Ich gebs aber zu, "richtiges" Feuer ist nicht mein Ding, dauert vieeel zu lange bis es heiss ist, ich kriegs nicht geregelt, dann ist es sofort wieder zu kalt etc, also selber gegrillt hab ich vorher noch nie, war immer "Männersache" bei mir. Aber jetzt kann ich es auch.... Damit oute ich mich als ungeduldiger Mensch, wenn ich Hunger hab, dann sofort nicht erst nachdem Männe Holz gehackt hat (ja er grillt nur mit Holz... dann bleibt genug Zeit für den Aperitif) das Feuer eine Stunde auf Temperatur kommt.... nene ich will essen, sofort :-).
Ich hoffe ich schaffs mal Bilder reinzustellen.... So Ribs täten mich ja sehr reizen.... aber das dauert.....
Martine
 
OP
OP
H

Hot Chili

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Bilder meines letzten Versuchs

Göga und Kinder sind ausser Haus und so habe ich mal wieder probiert (als Vortester musste bisher meine Mutter herhalten, die ist bei weitem nicht so kritisch wie Göga, als Gasgrillgegner und die Wukis, die lieber von Fastfood aus dem "M"- Laden leben)
Da ich alleine war, vergifte ich auch nur mich selber, na ja und die Hunde die die Reste vertilgen.
Der TK gab folgendes her:
Merguez
Lammkotlett
und im Kühlschrank gab es noch etwas Gemüse:
Paprika
eine ältliche Chikoree
dazu 2 Zwiebeln
Hier mein Weber Spirit 310 classic (und ein belgisches Bier)
IMG_0307.jpg


Merguez

DSC_8378.jpg


DSC_8377.jpg


Lammkoteletts noch ohne Marinade

DSC_8371.jpg


DSC_8376.jpg


Kleine Marinade auf Senfbasis (nur 2 Stunden mariniert)

DSC_8372.jpg


DSC_8386.jpg


DSC_8383.jpg


Tellerbild
DSC_8388.jpg


Gegrillt habe ich mit 3 Zonen, vorne Maximum, Mitte auf halb hinten aus.
Für die Zwiebeln habe ich eine kleine Gusseiserne Pfanne (vom Schwedenladen) benutzt, der Rest des Gemüses wurde erst auf der Plancha vorgegrillt, und mit den Zwiebeln fertiggegart, Pfeffer drauf, kein Salz.
Fazit:
Lammkoteletts und das Gemüse: total lecker, Koteletts schön saftig (eine etwas dünnere leicht zu trocken) das Gemüse genau richtig
Die Merguez waren zu lange auf dem Grill, schmeckten trotzdem, waren aber zu trocken.
So irgendwann wag ich dann mal Gäste einzuladen.
Tips?
Martine
 

peppy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Alles eine Frage der Übung. Du bekommst sicher bald ein Gefühl für den Grill und die Wärmezonen.
Sieht aber schon toll aus.
Frag doch mal Deinen Mann, ob er 3 Zonen über Holzkohle hinbekommt! :grin:
 
Oben Unten