• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Was lief heute schief ?

HeLLf1sH

Militanter Veganer
Schönen guten Abend liebe Grill Gemeinde.
Ich habe heute das zweite mal auf meinen Weber Spirit gegrillt. Leider sind mir die Steaks total misslungen:( . Beim ersten Mal waren sie phantastisch, bestimmt Anfänger Glück :).

Aber zum heutigen Tag, da ich beim ersten Mal noch nicht viel über das grillen bzw. die einheiz Phase gelesen hatte. Habe ich den Grill auf 260 grad gebracht und dann einfach gegrillt. Nun habe ich natürlich mich eingelesen und paar YouTube Videos angeschaut .
Doch irgendwie hat das heute alles nicht hingehauen. Fangen wir an :)

Es wird doch immer gesagt, man muss das Gusseisen immer so ungefähr 20 Min. Volle Kanne fahren damit es richtig heiss wird.
Das habe ich heute gemacht , nun meine blöde Frage grillt ihr auf dem heissen Grill einfach oder regelt ihr die Temperatur bis sie auf 260 ist und fängt an dann zu grillen?

Und was heute mich auch noch erstaunt hat, ich habe ja die emaillierten Gusseisenrost doch warum klebte das Fleisch am Rost?
Denn ich dachte man braucht das Ding nicht mit Öl einreiben . Oder hängt das vielleicht damit zusammen , das ich den von Weber Grillrost Schutz ( Cast Iron Protector).
Ach so ja, jetzt nicht vor dem grillen , sonder das letze Mal nach dem grillen. Oder habe ich meinen Rost zerschossen ?

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Versuchen wir es mal... erstmal Fragen:
Was meinst du mit mißlungen?
Was für einen Spirit hast du, wieviel Brenner?
Welche Art von Steaks waren das?
Wie hast du diese Steaks gegrillt?
Wie dick/stark waren die Steaks?
Hast du ein externes Thermo genutzt?
 
OP
OP
H

HeLLf1sH

Militanter Veganer
Versuchen wir es mal... erstmal Fragen:
Was meinst du mit mißlungen?
Was für einen Spirit hast du, wieviel Brenner?
Welche Art von Steaks waren das?
Wie hast du diese Steaks gegrillt?
Wie dick/stark waren die Steaks?
Hast du ein externes Thermo genutzt?
Naja sind leider durch gewesen , ich habe einen Spirit e325s GBS . Und er hat 3 Brenner und die sear Zone. Also insgesamt 4 .
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Naja sind leider durch gewesen , ich habe einen Spirit e325s GBS . Und er hat 3 Brenner und die sear Zone. Also insgesamt 4 .
es gibt hunderte Videos im Netz.. Wenn du Anfänger bist, schaff dir ein externes Thermometer an, mit dem du die gewünschte Kerntemperatur erreichst.
Alle Brenner Volldampf, Grill aufheizen lassen. Dann mittleren Brenner aus. Steaks über den äußeren Rosten/SeraZone von beiden Seiten mit höchster Hitze angrillen bis Röstaromen. Dann die Steaks in die kühlere Mitte legen, äußere Brenner auf Minimum. Auf gewünschte KT ziehen, am besten mit Thermo.., wenn du noch kein Gefühl dafür hast.
Darauf achten, dass die Steaks nicht zu dünn sind, aber mindestens 3-4 cm stark. NICHT vorher pfeffern.
 

Changu

Schlachthofbesitzer
Du wirst sie halt einfach zu lange gegrillt haben, bei 260C° im Grill sind die Dinger halt sehr schnell durch und die Ränder werden auch unschön.

Ob vorwärts oder rückwärts gegrillt ist eigentlich das vorgehen immer gleich, kurz und möglichst heiß Angrillen für außen, bei geringerer Temperatur die Kerntemperatur herstellen, je niedriger desto besser wird oft gesagt( behauptet)

Wenn dein Grill natürlich vom Anbraten brechend heiß ist, kannst du das Steak ja erstmal auf den Warmhalterost legen und den Grill offen etwas auskühlen lassen.

Alternativ, wenn nur Vollgas, wenden, wenden, wenden, wenden, wenden, wenden, wenden, soll auch gehen, ist mir aber zu stressig.
 

Changu

Schlachthofbesitzer
Nicht ganz,
zu lange zu heiß!
Zu heiß kann es zum scharfen Angrillen fast nicht sein.

Zur Sicherheit noch, zum Angrillen musst du nicht alle Brenner anmachen, du kannst also ganz rechts maximal aufheizen zum Anbraten und ganz links die Brenner auslassen um dort fertig zu garen ;-)
 
OP
OP
H

HeLLf1sH

Militanter Veganer
Wie macht ihr das mit dem öl? Wenn der Grill schön aufgeheizt dann mit Öl das Gusseisen einreiben oder schon davor?

Und wie kann das überhaupt sein, das am emaillierten Gusseisen das Fleisch kleben bleibt
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Öl auf den heißen Rost macht wenig bis gar keinen Sinn, da es zumindest über betriebenen Brennern verbrennt.
Das Fleisch klebt an, weil der Grillrost sehr heiß ist, das Fleisch kälter und mager.
Wenn das Fleisch heiß ist und Fett austritt, löst es sich.
 
Oben Unten