• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber genesis e 410

moby

Veganer
5+ Jahre im GSV
img_20210425_185402-jpg.2509900



IMG_20210425_185333.jpg


IMG_20210425_185402.jpg


IMG_20210425_185448.jpg
 
OP
OP
M

moby

Veganer
5+ Jahre im GSV
Nabend zusammen.
Irgendwie stören mich die Fettflecken!
Hat vielleicht jemand von euch eine Zauberlösung? 😁
Mit Spüli bekomme ich leider gar nichts weg.
Oder seid ihr der Meinung, dass man es ruhig so lassen kann?

Grüße
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lass es. Das bekommst du auf Dauer nicht weg. Da putzt du wesentlich mehr als du grillen wirst.

gruß dingo
 
OP
OP
M

moby

Veganer
5+ Jahre im GSV
Kollege sagte, ich soll mit Chemie dran gehen 🙈
Hab da auch so meine Bedenken! Denke mir immer, so lange der Rost sauber ist, ist alles gut! 👍
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da geht nur etwas mit sehr aggressiver , alkalischer Chemie. Das Gehäuse (Wanne und Deckelseiten) sind aus Aluminium und mögen keine aggressive, alkalische Chemie, der Lack außen auch nicht.
Also, wie schon angeraten, mach nix dran.
 

einsny

Jäger, Sammler & Weber-Rehabilitäter
Das Aluminium ist lackiert, daher kann man da theoretisch auch mit Chemie ran und das eingebrannte von "der lackierten Oberfläche lösen".
Ist es nur auf dem Lack ist alles gut...

Aaaaaber vor allem basische Grillreiniger(sind fast alle basisch) schädigen Aluminium -> Alufraß
Wenn man einen Grill hat muss man sich damit abfinden das der früher oder später so aussieht...

Oder man lackiert ihn einfach schwarz (wie die neuen Weber Modelle) ;-)
Auf dem ersten Bild sieht es aber so aus, als würde sich da auch die Lackierung lösen..?!
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auch der Lack mag keine aggressive, alkalische „Chemie“, daher würde ich gar nix machen.
Mein Grill sieht viiiiel schlimmer aus nach geschätzten 40-50 Flaschen a‘ 11kg, die da zusammen mit hunderten kg an Grillgut durch sind.
 

einsny

Jäger, Sammler & Weber-Rehabilitäter
@einsny

Vielen Dank für deine Rückmeldung.
Habe gerade mal nachgeschaut. Da hat sich nix gelöst. War nur Fett, was so so aussah.
Also ich grille auf meinen so lange es geht, grobes innen Weg, und mit den Flecken außen kann ich gut leben.... ;-)
Es heißt schließlich Grill und nicht Putz...

Aber du kannst dir mal den Fred von @Eisbehr anschauen.
Die Summits haben die gleiche Beschichtung wie die anderen Weber Modelle...
Ist also durchaus möglich, aber ich persönlich würde in der Zeit lieber grillen statt putzen oder einen meiner Oldies flott machen 8-)

Sny
 
Oben Unten