• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Mangal Grill Set - Russenspieße 2.0

OP
OP
Big Jova

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
So, zum Abschluss nun der Praxistest.

Die Qualität der Spieße ist hervorragend. Passform und Konstruktion können überzeugen und die Gebrauchsanweisung ist vollständig und gut zu verstehen. Insbesondere sollte man sich tatsächlich hüten die Griffe der Spieße, obwohl sie kalt sind, ohne Handschuhe zu berühren. Der Übergang zum heißen Stahl ist unvermittelt da.

Das Grillgut muss man natürlich großzügig zuschneiden um es auf die großen Flachspieße stecken zu können. Filigrane Garnelenspieße sind mit diesem Equipment nicht möglich. Eine Kantenlänge von 5 cm erscheint mir praktikabel. Die Befürchtungen was die Menge angeht kann ich zerstreuen. 3100 g Fleisch haben hier lediglich 4 von 5 Spieße gefüllt. 6 Leute hätten wir damit sicher satt bekommen.

Die Handhabung auf dem Grill war einfach, wobei man zu Beginn die leichten Spieße besser in einer Richtung arretieren kann, nachher ist dies mit den schwerer beladenen Spießen einfacher. Durch die Drehspindel an jedem Spieß kann man diesen sozusagen frei um 360 Grad über der Glut drehen. Dies sorgt für beste Ergebnisse von allen Seiten ohne das man den Deckel abheben muss.

Das Fleisch war heute schmackhaft, aber mir doch zu trocken. Hier werde ich beim nächsten Mal mit höherer Hitze und kürzeren Drehintervallen arbeiten. Leider wurden die Spieße erst zum Schluss richtig braun, das kann aber an der Hitze der Briketts liegen, da ich vorher bereits Baguettes gebacken hatte.

Insgesamt ein sinnvolles Zubehör in ordentlicher Qualität. Ich werde mich jetzt mal verstärkt nach Spießvariationen umschauen.

Hier noch die Fotos:

DSC_1529.jpg


DSC_1532.jpg


DSC_1537.jpg


DSC_1538.jpg


DSC_1541.jpg


DSC_1545.jpg


DSC_1550.jpg


DSC_1551.jpg


Aus gegebenem Anlass musste ich dann ja noch das Grillregal aufräumen :metal:

DSC_1552.jpg


Einen guten Start in die Woche

Big Jova
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Spieße und das Fleisch sehen klasse aus, wenn auch 90 Euro doch sehr viel sind ;)

:prost:

Gruß
Dustin
 

jefo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Spieße sehen super aus. Wenn ich mal wieder etwas gespart habe, werde ich mir auch sowas kaufen!

Am besten finde ich aber da Bild von dem Regal! Das werde ich mir auch noch einrichten müssen, da meine Göga langsam anfängt zu meckern, das ich überall Grillzubehör stehen habe:angel:

VG
Rafael
 

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich versteh euch da nicht ganz. Wozu genau braucht man das Ding? ich leg die spieße (10€ im Russenladen oder bei eBay) direkt auch den Rand vom Grill. Geht super und kostet keine 90€...Die Russen die ich kenne machen die Spieße auch immer ohne Deckel, darum versteh ich nicht warum ihr soviel Geld ausgeben wollt....
 

nüchtern

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
erstmal danke für die tolle präsentation big jova!

Ich versteh euch da nicht ganz. Wozu genau braucht man das Ding? ich leg die spieße (10€ im Russenladen oder bei eBay) direkt auch den Rand vom Grill. Geht super und kostet keine 90€...
manchen ist es 90€ wert und manchen nicht. dank big jova kann sich davon jetzt jeder selbst ein bild machen.
es ist mit sicherheit angenehmer/besser/einfacher mit dem weber set als die spieße einfach auf den grill zulegen.
ob einem das 90€ wert ist bleibt jedem selbst überlassen. wenn ich sehr häufig spieße nutzen würde könnte ich mir vorstellen die 90€ zu investieren (aber eher nicht :whip:).
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Big Jova

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ja klar aber wo ist denn der Vorteil des Sets?
Ich sehe folgende Vorteile:

- optimale Ausnutzung der Fläche (m.E. eine große Schwäche der Eigenbauten)

- Grillen bei geschlossenem Deckel, das Fleisch gart bei höherer Garraumtemperatur und wird nicht so schnell trocken.

- Man kann die Spieße ordentlich drehen und hat keinen störenden Rost dazwischen.

- Spieße mit Gemüse verbrennen nicht so schnell.

- Es klappert nix und fällt auch nichts runter.

Cheerio

BJ
 

Koesti42

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Cool,

thx für den Test, gefällt und wird wohl dann auch bei mir bald das Equipment ergänzen!!!!

Und: JA, ich geb da 90,00 € dafür aus. Warum?

Weil ich´s kann!!!!!!:sun:
 

lolhomer99

Windmaschine
Schaut gut aus.

Sehr Praktisch aber leider auch für einen Ordentlichen Preis.
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Cool,



Und: JA, ich geb da 90,00 € dafür aus. Warum?

Weil ich´s kann!!!!!!:sun:

und weil er nicht jammert und es einfach tut


Einen Kinobesuch mit Popcorn und der MCDoof Besuch danach weniger und schon ist das Ding bezahlt.



Schöne Bilder, -Supi-



.
 

Cree1k

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich sehe folgende Vorteile:

- optimale Ausnutzung der Fläche (m.E. eine große Schwäche der Eigenbauten)

- Grillen bei geschlossenem Deckel, das Fleisch gart bei höherer Garraumtemperatur und wird nicht so schnell trocken.

- Man kann die Spieße ordentlich drehen und hat keinen störenden Rost dazwischen.

- Spieße mit Gemüse verbrennen nicht so schnell.

- Es klappert nix und fällt auch nichts runter.

Cheerio

BJ

Da wir mit unserer Verwandschaft in anderen Größen Schaschlik machen würde sich so ein Weber Aufsatz für mich nicht lohnen. Für das Geld hätte ich mir lieber einen 60er Edelstahlmangal geholt. Meiner hat zumindestens beim Kauf deutlich weniger gekostet.
Wenn das richtige Fleisch richtig mariniert wurde, kann es nicht trocken werden, frisch vom Spieß hast du beim richtigen Schaschlik das Gefühl, das du gerade Filet zwischen den Zähnen hast.
Das Drehen ist zwar nicht einfach, aber da man normalerweise die Spiesse eh immer direkt nebeneinander legt ist also auch eine 360 Grad Drehung durch Anlehnen immer möglich.
Warum sollte was runterfallen ?

Für mich macht der Aufsatz nur Sinn wenn ein zweiter Grill aus Platzgründen, WAF oder ähnlichem nicht möglich ist. Ist halt ein Behelf, aber letztlich grille ich ja schliesslich mit meinem Mangal auch keine Langläufer.
 

linsch

Militanter Veganer
Hab echt Interesse an dem Set nur blöd das man den deckelhalter abbauen muß.
 

GUSA

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Merci für den Test und die ausfühlriche Bebilderung. Für die Anschaffung steht Schachlik noch zu wenig auf dem Speiseplan..... aber man sollte ja nie nie sagen.... :)

Aber bei Bedarf würde es wohl auch die Weber-Eweiterung werden.
- Das Zeug paßt einfach
- Ich hätte ebenfalls dem Platzproblem ein Schnippchen geschlagen
- Selbstbau scheidet mangels Zeit/geeignetem Werkzeug/Material/Know how aus, um das in der Qualität und dem Preis selbst hinzubekommen.
 

starturk

Militanter Veganer
Gibt es denn Weber Mangal set nicht mehr zu kaufen?
 

PerformerGBS

Grillkönig
Gibt es denn Weber Mangal set nicht mehr zu kaufen?
Nein, du musst dir online Reste suchen. Pass aber auf den Preis auf, teilweise werden abartige Summen verlangt.
Originalpreis 89,99 €. Ich habe mein Set letztes Jahr bei uns im Dorf beim Baumarkt noch für 85,- Euro geschossen.
 
Oben Unten