• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber (Q300) or not?

NoCTRoL

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillsportfreunde,

ich lese hier schon eine ganze Weile kreuz und quer, habe schon ein paar Rezepte getestet und komme heute mit einer für mich selbst nicht lösbaren
Aufgabe.

Vorab eine kurze Vorstellung, ich bin der NO komme aus Bochum, grille gern und seit 15 Jahren auch selbst. Bis vor ca. 5 Jahren spielte sich alles auf "Aldi" Grillvarianten ab, alle zwei Jahre einen neuen. Alles stand draussen und somit musste quasi alle 2 Jahre ein neuer her. Der vorletzte Grill war ein Gas Lavasteingrill, der mich zur Weissglut getrieben hat und die Würstchen zu teilverkohlten Labberstangen gemacht hat.

Alles hatte wie gesagt vor ca. 5 Jahren ein Ende, da hab ich mir einen Weber OTG gegönnt. Bin bis heute absolut begeistert und möchte ihn nicht mehr missen. Habe sowohl indirekt als auch direkt nur gute Erfahrungen gemacht und würde ihn jederzeit weiterempfehlen.

Leider ist er für 2 Personen und unter der Woche maßlos überdimensioniert und hat natürlich einen "höheren" Reinigungsaufwand. Da ich aber gern innerhalb der Woche abends einfach mal ein Würstchen Steak oder auch mal ein Hähnchen machen möchte, würde ich mir gern einen Gasgrill kaufen.
Jetzt fängt mein Elend an. Ich war bisher 4 mal bei meinem Grillstammdealer in Dortmund, hab mir Weber, ODC, usw. angesehen, leider ohne einen zu kaufen.

Eigentlich war der Q300 meine Wahl, da passt ein Hähnchen unter die Haube, ich kann direkt und indirekt grillen, ich dachte das passt.
Leider kam ich in die Versuchung die Preise zu vergleichen und denke, ich bekomm in der 500€ Region auch mehr für Geld, wenn ich zB. einen ODC Brisbane kaufen würde.

Für den Weber spricht für mich einfach die Qualität und die bisher erzielten Ergebnisse meines OTG.
Für zB einen ODC Brisbane die meiner Meinung nach höhere Austattung.
Oder vielleicht auch einen ODC Ascona 570?

Vielleicht gibt es jemanden, der mir bei der Entscheidungsfindung helfen kann.
Die Anforderungen:
-Platz / Grösse kein Problem
-wenig Reinigungsaufwand
-hohe Materialqualität
-direkt und indirektes Grillen (min. 2 Brenner)
-Hähnchentauglich (Höhe, bzw. alternativ Spiess)
und gute Grillergebnisse

Ich bin mittlerweile total unsicher, was ich mir kaufen soll.

Alle Ratschläge, die mein Elend beenden, herzlich willkommen.
(Ich weiss, das ist jammern auf hohem Niveau, aber ich finde allein keine Entscheidung und benötige fachkundigen Rat ausserhalb der Provisionsbasis)

Vielen Dank im voraus.

NO
 

4mile

Metzger
10+ Jahre im GSV
Ich glaube kaum, dass dir jemand bei deinem "Elend" wirklich helfen kann :grin:
Letzten bin ich im Gartencenter gewesen, um mir den ODC Wellington anzusehen.
Leider :evil: war da so ein "Vorführgriller" von Outdoorchef da. Der war so vom Ascona überzeugt...
Danach wusste ich vorübergehend nicht mehr, welchen Grill ich kaufen sollte :motz: :grin:
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Kauf den Q.....Die Antwort hast Du Dir ja schon selbst gegeben....Wenig Reinigungsaufwand....Größe passt.

Der 57er Weber ist Dir ja zu groß, der Ascona ist genauso groß, der Brisbane größer....
 
OP
OP
N

NoCTRoL

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Nur nochmal zur Klarstellung

Der Grill ist mir nicht zu gross, nur zu "umständlich" um mal eben ein Hähnchen oder Steak zu grillen. Der OTG wird weiter am WE eingesetzt. Ich wollte die Gasvariante für in der Woche, ohne gross Vorbereitung, Holzkohle , Anzündkamin und Saubermachritual.
 

4mile

Metzger
10+ Jahre im GSV
Ich habe mir den Wellington bestellt (soll morgen geliefert werden).
War aber eine "Bauchentscheidung".
Du weißt ja was Du auf dem OTG grillen kannst. Das gleiche kannst Du auch mit dem Ascona machen.
Der Brisbane, dürfte für direktes Grillen besser geeignet sein.
 

köln grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
ich kann den Q300 sehr empfehlen, zu deinen Punkten:
-Platz / Grösse kein Problem
--->prima, und falls doch da sehr leicht kann man hin und herschieben
-wenig Reinigungsaufwand
--->normal würde ich sagen, den Gußrost must du schon pflegen, also nach grillen ausbrennen und ölen aber sonst ist er super
-hohe Materialqualität
--->WEBER eben
-direkt und indirektes Grillen (min. 2 Brenner)
--->geht nur wenn du entkoppelst, dh. ein Brenner aus funzt nicht da der Gußrost die Hitze verdammt gut leitet und der Abstand zu den anderen Brenners zu klein ist
-Hähnchentauglich (Höhe, bzw. alternativ Spiess)
--->Spieß (motor) geht nicht , BBC geht aber hat Grenzen bei der Größe der Vögel
und gute Grillergebnisse
--->1a branding, topp Grillergebnisse aber benötigt meiner Meinung nach Übung mit dem Q !

Ich hatte eine gute Zeit mit ihm !!!
 
OP
OP
N

NoCTRoL

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Der Q lässt mich ja auch nicht wirklich los, sonst hätte ich mir uU auch schon einen ODC gekauft. Also für heute geht meine Tendenz klar dahin, leider haben die einschlägigen Shops schon zu und ich kann bis morgen meine Meinung wieder ändern.
Gibt es eigentlich Varianten die mit dem Q 300/320 nicht möglich sind?
Ich weiss, Drehspiess nur mit Eigenbau.

Mal sehen wohin ich morgen wieder tendiere und mir graust schon davor wieder zum Grilldealer zu fahren.....
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Warte doch noch bis Oktober, dann werden die Neuheiten für 2011 vorgestellt.

Evtl. ist da dann was dabei....:grin::grin:
 

Silver79

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Kann dir auch nur zu dem Q raten, bin restlos begeistert! Seit nem guten Jahr hat sich mein Grillverhalten doch extrem geändert.

Zum Punkt Reinigung kann ich auch nur sagen, es gibt nichts einfacheres! Dir Brenner raus, dauert ne Minute, Ich gehe dann mit nem Pfannenwender einmal durch die Wanne und kehr alles in die Alu Schale, die unten drunter steht. Die raus, und ne neue rein. Insgesamt also gute 5 Minuten... Und das muss ich echt nicht oft machen, obwohl der Q fast jeden Tag läuft.

Händler in DO? Bestimmt S&E, dann handel noch ein wenig, am Preis machen die nix, aber Zubehör bekommste noch ordentlich dazu! Bei mir war´s ne Bürste, die Abdeckplane und ne 5Kg Gas-Buddel!

Gruß aus Dortmund!
 
OP
OP
N

NoCTRoL

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Yes Sir, S&E!
Da hab ich auch schon meine Kugel gekauft.
Gut zu wissen was die zusätzlich dazu getan haben :-D
Danke

Cheers
NO
 

beercanbernd

Grillkaiser
Kleiner Tip:
Wenn's ein Q3XX werden soll, nicht den 300 kaufen, sondern für 70 Doppelmark mehr den Q320 Blackline.
Vorteile:
Grifflicht
Warmhalterost
Elektr. Zündung
Schwarzer Deckel-unempfindlicher gegen Einbrennverfärbungen.
Gruß,
B.
 

freddy_1976

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ich kann den Q300 sehr empfehlen, zu deinen Punkten:
-direkt und indirektes Grillen (min. 2 Brenner)
--->geht nur wenn du entkoppelst, dh. ein Brenner aus funzt nicht da der Gußrost die Hitze verdammt gut leitet und der Abstand zu den anderen Brenners zu klein ist

Stimmt: Entkoppeln geht aber sehr gut.

Kleiner Tip:
Wenn's ein Q3XX werden soll, nicht den 300 kaufen, sondern für 70 Doppelmark mehr den Q320 Blackline.
Vorteile:
Grifflicht
Warmhalterost
Elektr. Zündung
Schwarzer Deckel-unempfindlicher gegen Einbrennverfärbungen.
Gruß,
B.

Richtig - wobei die elektrische Zündung jetzt nicht wirklich ein Muss ist....

:prost: Freddy.
 
OP
OP
N

NoCTRoL

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Gents, ich bin quasi überzeugt. freddy_1976 erste Q Tage inkl. Bebilderung haben mich überzeugt. Ich werde einen Q3xx kaufen. Noch ist unklar ob ich tatsächlich 70 mehr für Grifflicht und Rost bezahlen will. Z.Z. glaub ich, dass ich das nicht brauche. Aber alle Q320 Besitzer schwören drauf.

Sicher ist, dass ich mir im Möbelfachmarkt Auflaufform und Rost besorge, man weiss nie wann der Q nun einzieht!!
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Frauchen und ich haben uns für 2 Personen eine 480er Gaskugel von ODC geholt.
Qualität ist unserer Meinung nach besser als bei Weber. So eine Gaskugel ist universeller als ein Weber Q und für 2 Personen ist einer 480er voll ausreichend.
Preislich ist man da auch weit weit entfernt von einem Weber Q300 oder gar 320.

Wir geben unsere ODC Gaskugel nimmer her :-)
 
OP
OP
N

NoCTRoL

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Nana, du willst mir doch wohl nicht meinen Plan kaputt machen. ;-) Ich hoffe ich muss nicht an so vielen Grills vorbei im Laden, bevor ich an dem geplanten Q angekommen bin :-)
 

Silver79

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Und? Steht schon nen Sportgerät zu Hause?

Ich hoffe ich muss nicht an so vielen Grills vorbei im Laden, bevor ich an dem geplanten Q angekommen bin :-)

Vor nem guten Jahr stand die Q-Serie direkt am Eingang des Grill-Tempels. Aber die haben ja umgebaut, seitdem war ich noch nicht wieder da.

Das Griff-Licht ist echt ein Muss, leuchtet schön die Grillfläche aus! Und glaub es ruhig, du wirst es auch nicht mehr missen wollen! :grin:
 
OP
OP
N

NoCTRoL

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Noch nicht, ich bin zZ. noch etwas ausserhalb tätig. Werde morgen dort vorbeifahren und einkaufen.
Bei dem Möbelhaus des Vertrauens war ich schon zwecks Zubehör.
Samstag sollte die erste Vergrillung dann stattfinden :-)
 
OP
OP
N

NoCTRoL

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
attachment.php


Aufgebaut und getestet ist auch schon.
Flammenbild am Mittelbrenner sehr unregelmäßig bisher.
Außerdem ist die Flamme im "Einströmbereich" Mittel und Umlaufbrenner gelb und nich wie sonst blau.
Ändert sich das noch?

Rips sind im mach-kalt-Schrank und Bier ist vorbereitet.
Morgen geht's los.

Danke für alle Antworten.

Cheers
NO

23042010896.jpg
 
Oben Unten