• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Q300 vs. Barbecook Kaduva

yenz

Militanter Veganer
Hallo zusammen!

Nach Umzug in eine Etagenwohnung, muss ich auf Gas umsteigen.

Meine bisherige Erfahrung mit Kohle-Kugeln:
1x Weber OTP 57cm
1x noname China Kugel mit knapp 90cm Durchmesser
Die Verarbeitung des Weber war natürlich um Längen besser. Trotzdem gefiel mir der Große einfach besser. Indirektes Grillen war wesentlich einfacher, aufgebaut hab ich den 1x (mit Handschuhen), also Grat war mir egal.

Jetzt stehe ich vor der Wahl eine Gasgrills.

Den Q300 gibts bei Max Bahr >> -30% mit dem Angebot zu Bauhaus -12%, also komme ich auf 315€ für das Qualitätsprodukt.
Der Q220 scheidet wegen 1 Brenners aus.
Zudem habe ich häufig ein Beer Butt Chicken gemacht und das passt erst auf den Q300.

Der Kaduva scheint ein Auslaufmodell zu sein. Bekommt man in der Bucht für 230€.
3 Brenner, also sollte indirektes Grillen gut möglich sein.
Ein Vogel sollte auch drauf passen, ansonsten das Rotisserie-Set für knapp 70€. Immer noch 15€ billiger, als der Weber [Das Teil kostet bei Weber allein schon wieder 160€].

Lyncht mich bitte / überzeugt mich bitte

Vielleicht vergleiche ich einen Audi A3 mit einem Dacia Logan.
10 Jahre muss der Grill nicht halten, denn vorher kann ich hoffentlich wieder auf Kohle umsteigen.
Ich möchte (ungachtet der Aufbau-Schrwierigkeiten etc.) flexibel sein, um auch große Sachen zu grillen.
Ein Steak soll es aber auch mal sein, da könnte bei Kaduva ein Gusseiserner Rost (v. Vanilla etc.) helfen.

DANKESCHÖN!
 

338.Lapua

Veganer
Bitte nicht

Hi,

lass die Finger weg von der Chinaschüssel, hab meinen Santos Hollywood erst zum glück verkauft bekommen.
Was ich da Geld reingesteckt habe, tztztz allein die Gussroste, oder die Bleche, allein die Schrauben die dabei sind - waren ne frechheit!
Einmal zu fest angezogen ab.
Haube ohne Konterschraube - 30 mal auf und zu und ich hatte die Haube in der Hand.
Wenn nicht alle Räder in die selbe Richtung geschaut haben, stand des Teil schief, soll ich weiter machen?

Sag nur andauend Fettbrand - Temperatur nur in der mitte heiß, somit verbannte das Fett aussen an den Verpuffungblechen nicht!
Kauf Dir den Q - Qualität tip top!!
Handlich !
Sehr gute Grillroste,Branding wunderschön!
Ersatzteilservice 100%

PS- lass Dir zu Weihnachten das Roti.-set für den Q schenken, dann kannst alles damit machen !

Hab mir nen 320er geholt als Black Line - sag nur Geil !

Kuck Dir allein die windigen Stäbchen an -- wähhhh da bekommt man Blähungen !!

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Jagdaufseher

Militanter Veganer
Hatte ähnliches Problem mit der China Büchse.
Habe damals vor Ort gekauft und bin dafür 300 km gefahren. Beratung war absolut Top und die Auswahl war auch riesig, da wusste ich aber noch nix von meinen negativen Erfahrungen beim Grillen oder sagen wie mal wenn ich nicht gegrillt hatte. Rostflecken schon nach kurzer Zeit und wackelig wie von dir beschrieben. Naja was sollte man da wohl für 750€ erwarten? !!
Scharfe Kanten überall .Auf meine Reklamation wurde gar nicht reagiert oder sagen wir mal nicht Kundenfreundlich agiert und zu guter letzt habe ich den Chinasc...tt in der Bucht ab 1 Euronen gefunden.
Ich habe das Gerät auf den Schrott gebracht und habe die paar Euronen welche ich für das Ding bekommen habe zu einem Summit dabei gesteuert.
habe mir jetzt mit meinen Jagdkollegen etwas anständiges gekauft. Etwas teurer dafür aber Qualität und es passt einiges druff.
 
Oben Unten