• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Spirit E320, bzw S320 Premium

martl73

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich hätte 2 Fragen zu dem Weber Spirit E320 Premium, bzw S320 Premium.

beide haben eine 11kg Gasflaschen-Außenhalterung: schwebt die Flasche, sodass man den Grill auch mit der Flasche fahren kann, oder steht die Gasflasche auf dem Boden und die Halterung verdeckt die Flasche nur?
Leider habe ich keine erklärenden Bilder gefunden, und im Laden habe ich nur den "einfachen" Spirit E320 gesehen.

Der Deckel: Ich habe gelesen, dass der S320 einen doppelwandigen Deckel hat. Ist das richtig? Der E320 Premium hat nur einen "einfach-wandigen" emailierten Deckel, ist das richtig ?

Der doppelwandige Deckel würde mich reizen, weil er vermeindlich die Hitze konstanter und besser hält, Edelstahl widerum seh ich als pflegeintensiv. Schweeeeeerrreeeeee Entscheidung.

DANKE für eure Hilfe

martl73

Nachtrag: Weiß das keiner ?? Mmmmmmhh....:sad:
 
Zuletzt bearbeitet:

dave

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe den E-320 Original und kann dir bei der Blende daher nur bedingt Hilfreich sein. Ich habe Fotos vom Premium gesehen wo eine Art Spanngurt unter der Blende ist wo die Gasflasche festgezurrt wird.

Was Temperatur angeht habe ich mit meinem keine Probleme ich komme leicht auf max. Temperatur. Einzig und allein die Grillfläche könnte etwas mehr sein (daher dann im Nachhinein eher die Tendenz zum Genesis).
 

DJ Chase

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Beim Spirit E-320 Premium steht die Flasche auf einem kleinen Vorsprung des Grillgestell (auf einer Kunststoffplatte) und wird von einem Spanngurt gehalten, sie steht also nicht auf dem Boden und der Grill kann mit Flasche bewegt werden. Vor der Flasche wird dann die Sichtschutzblende im Grillgestell eingehakt.

Hier ein Foto von meinem Grill, hinter dem Gitter erkennt man die rote 11KG Flasche, steht nicht auf dem Boden (sorry wg. dem Finger, Schnellschuss ;) ):
mobile.42huqg.jpg


Der S-320 ist NICHT heisser als der E-320 und hält die Hitze auch nicht konstanter oder länger o.ä.. Es ist lediglich ein anderes Material und muss aufgrund dessen doppelwandig sein. Du hast davon keine Vorteile beim Grillen. Der S-320 ist teurer weil Edelstahl teuer ist, es ist ja nicht nur die Haube, sondern auch die Tür und das Rost.

Wenn Dir Edelstahl gefällt, dann nimm es. Es ist nur pflegeintensiver als Emaille, aber mit dem richtigen Edelstahlreiniger ist auch das nur relativ. Und zudem ist ein Gussrost angeblich auch wieder pflegeintensiver als ein Edelstahlrost. Allerdings kenne ich auch Weber Gussroste die nicht mit Öl behandelt werden und die sehen genauso so gut aus wie meins.

Mir persönlich gefiel die Kombi schwarz/Edelstahl einfach besser, deswegen habe ich ein E-320 gekauft und nicht der S-320. Und danach auch weil der S teurer ist und mir keine besseren Grillergebnisse liefern wird als der E.
 

Anhänge

  • mobile.42huqg.jpg
    mobile.42huqg.jpg
    165,2 KB · Aufrufe: 12.955
Zuletzt bearbeitet:

UK's BBQ

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich denke schon, dass ein doppelwandiger Deckel die Hitze besser abschirmt und somit auch heißer wird und die Wärme besser hält. Ein Smoker mit einer 6 mm dicken Wandung hält die Wärme auch konstanter als ein Smoker mit 1,5 mm Blech.
 
OP
OP
M

martl73

Militanter Veganer
Ja suuuuper :thumb1: !!!

Vielen Dank für die Antworten und das Bild - jetzt komme ich meinem Grill ein Stück näher :nusser:

Cooles Forum !!

Martl73
 

smirre

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
E-320 Premium Lafer Edition Modell 2011 plus Weber Gussplatte

VS

S-320 Premium Modell 2013

beide neu und OVP, der Lafer isf um 100 € günstiger als der S.

Für welchen würdet ihr euch entscheiden?
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Edelstahl wär mir 100€ Wert. Deshalb würde ich den S nehmen. Der andere ist aber mit der Gussplatte nicht schlechter. Geschmacksache.

Gruß dingogriller
 

UK's BBQ

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Smirre hat einmal das alte Modell (Johann Lafer) und einmal das neue Modell aufgeführt. Das alte Modell hat die Regler auf dem Seitentisch ;)
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Smirre hat einmal das alte Modell (Johann Lafer) und einmal das neue Modell aufgeführt. Das alte Modell hat die Regler auf dem Seitentisch ;)

Dann würde ich auf jeden Fall das Modell nehmen mit den Reglern vorn. Mehr Platz und sieht für mich besser aus.
 

biene111

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Der "alte Grill" hat aber mehr Bums, wie der Neue. :thumb1:
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

DJ Chase

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV

DJ Chase

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich denke schon, dass ein doppelwandiger Deckel die Hitze besser abschirmt und somit auch heißer wird und die Wärme besser hält. Ein Smoker mit einer 6 mm dicken Wandung hält die Wärme auch konstanter als ein Smoker mit 1,5 mm Blech.
Tut es aber nicht. Ein Freund hat den S-320, ich habe den E-320. Beide Thermometer stehen nach 30 Minuten Vollgas immer noch bei 305°C. Wenn ich alle Regler auf ein Viertel laufen habe, habe ich 210°C, er auch. Das einzige was eventuell sein KÖNNTE, ist dass beim S die Wärme ETWAS länger im Deckel bleibt wenn man den Grill ausschaltet. Und das ist ein Feature was ich nicht brauche und man kaum sinnvoll einsetzen kann. Die Ersparnis beim Gasverbrauch ist da sogar auf Jahrbasis mehr als vernachlässigbar und kein Grund für mich einen teureren Grill zu kaufen mit einem m.M.n. klinischen Krankenhaus- / Großküchenlook. ;)

Als ich am Wochenende 6-0-0 Ribs gemacht habe, hatte ich nur 1 Brenner auf kleinstem Stand, das ergab konstante 100°C über 6 Stunden. Und jetzt rate mal wie es 2 Wochen zuvor bei meinem Kumpel ausgesehen hat. ;)
 

UK's BBQ

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Tut es aber nicht. Ein Freund hat den S-320, ich habe den E-320. Beide Thermometer stehen nach 30 Minuten Vollgas immer noch bei 305°C. Wenn ich alle Regler auf ein Viertel laufen habe, habe ich 210°C, er auch. Das einzige was eventuell sein KÖNNTE, ist dass beim S die Wärme ETWAS länger im Deckel bleibt wenn man den Grill ausschaltet. Und das ist ein Feature was ich nicht brauche und man kaum sinnvoll einsetzen kann. Die Ersparnis beim Gasverbrauch ist da sogar auf Jahrbasis mehr als vernachlässigbar und kein Grund für mich einen teureren Grill zu kaufen mit einem m.M.n. klinischen Krankenhaus- / Großküchenlook. ;)

Als ich am Wochenende 6-0-0 Ribs gemacht habe, hatte ich nur 1 Brenner auf kleinstem Stand, das ergab konstante 100°C über 6 Stunden. Und jetzt rate mal wie es 2 Wochen zuvor bei meinem Kumpel ausgesehen hat. ;)

Ok, gut zu wissen. Wenn ich mir den einen tread anschaue in dem mehrere den S320 haben und einer schneller als der andere locker auf 320 Grad oder gar bis Anschlag kommt, dachte ich das es wohl am Deckel liegt... oder sie haben vergessen die Aroma Bleche einzulegen :)
 
OP
OP
M

martl73

Militanter Veganer
SOOOOOOOOOOOOOOOOOO,

es ist vollbracht ...auch dank der Antworten hier im Thread war ich mir nun sicher was ich will, bzw. leisten kann, bzw auch dafür Platz habe.

Es ist der WEBER SPIRIT E-320 Premium geworden.
Dazu habe ich mir noch die Plane, den großen Pizzastein mit der Halterung, einen 11kg Gassack, eine Rotiserie und eine Bürste gegönnt.

Such ist damit abgeschlossen.

Jetzt suche ich noch nach weiterem Zubehör :thumb1:
Grillbesteck habe ich schon, aber evtl noch eine Gussplatte für Gemüse, eine Hamburgerpresse und 2-3 BCC-Ständer.

Heut Abende werd ich ihn mal mit ÖL einbrennen ... hoffentlich rennt er a gut :nusser:

Habe die Ehre :sun:
 
Oben Unten