• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

WEBER Summit Garantie bei US Import ?

ogo77

Militanter Veganer
Hallo,
wie stellt sich Weber bei US IMporten wegen der Garantie ?

Habe an dem neuen Grill leider eine kleine Fehlstelle der Lackierung am Deckel
 
OP
OP
O

ogo77

Militanter Veganer
Obwohl eigentlich müsste ja Weber , Weber sein , oder ?
Was habt ihr hier für Erfahrungen mit der Garantie gemacht , speziell bei US Grills.

Europa Grills sind ja anscheinend problemlos
 

slensch

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Frag doch einfach mal an, und Berichte uns davon, wär mal interessant zu hören

:hmmmm:
 

smirre

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Wenn du eine Rechnung hast sollte das kein Problem sein,
falls du bei Sion gekauft hast regelt er die Garantiesachen selbst.
 

jaelv

Militanter Veganer
Moin zusammen,
ich habe gerade eine Garantie Sache mit einem Dänischen Summit. (Nach 9 Monaten sind Schrauben zerfallen)
Die Antwort Weber fand ich recht schlicht:
"Laut Seriennummer haben Sie Ihren Grill in Skandinavien gekauft. Für Grills, die nicht für unseren Markt zugelassen sind, dürfen wir aus haftungsrechtlichen Gründen, keine Teile zur Verfügung stellen."

Ich kann so eine Aussage bei kaputten Schrauben nicht nachvollziehen. Und bitte, jetzt keine schlauen Sprüche...
 

Dero

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Sag bitte mal welche Schrauben da kaputt sind. Würde mich jetzt mal interessieren.
Gruss Olli
 

jaelv

Militanter Veganer
Sag bitte mal welche Schrauben da kaputt sind. Würde mich jetzt mal interessieren.
Gruss Olli

Hinter Bereich im Garraum. Befestigt ist eine Schiene am Kopf der Brenner.
Hier ein paar Bilder dazu.

1.jpg


2.jpg


3.jpg
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    167 KB · Aufrufe: 601
  • 2.jpg
    2.jpg
    182,4 KB · Aufrufe: 550
  • 3.jpg
    3.jpg
    218,3 KB · Aufrufe: 544

Stormmaster

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir meinen Weber Performer und einiges an Zubehör damals ja auch in Dänemark (Bauhaus) gekauft. Dort wurde mir aber gleich auf Nachfrage mitgeteilt, dass ich die Garantie dann auch über die abwickeln müsste. Das fand ich aber akzeptabel, da ich mir dafür eine größere Summe gespart hatte. Zudem können viele Dänen Deutsch verstehen, alternativ eben in englischer Sprache.

Weber ist weltweit zwar grundsätzlich Weber. Aber die Niederlassungen in den unterschiedlichen Ländern arbeiten ja zunächst mal autonom, bzw. auf eigene Rechnung. Da geht es um Absatzzahlen, Umsätze, Wachstum auf nationaler Ebene, an denen die Niederlassungen gemessen werden. Da kann ich es schon verstehen, dass Weber Deutschland keine Garantieabwicklung für Dänemark, USA etc. machen möchte. Bei den Gasgrills kommen dann tatsächlich noch die nationalen Spezifikationen (Gasdrucksysteme etc.) dazu.

Viele Grüße

Stormmaster
 

Dero

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Der sieht doch noch super aus von innen. Wie können die Schrauben denn so fertig sein nach neun Monaten? Sind die mechanisch abgenutzt oder nur verrostet?
 

Stormmaster

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Dem Anschein nach beides. Ich würde die mal rausnehmen (der Schlitz scheint ja noch stabil zu sein) und beim nächsten Eisenwarenhändler vorbei schauen. Die Schrauben kosten Dich wahrscheinlich weniger als 'nen Euro, und Du sparst Dir eine nervige Garantieabwicklung mit den USA.
 

jaelv

Militanter Veganer
Die Schrauben sind nicht lösbar. Schlüssel fällt aus und auch mit einem Schraubendreher ist da nichts mehr zu machen.
Ich sehe das eigentlich genau so wie Stormmaster, für die Ersparnis will ich auch kein Fass aufmachen.
Mal sehen, wie ich die Schrauben ausgebaut bekomme. Mir ist es auch nur beim Reinigen aufgefallen, als ich die Schiene ausbauen wollte.
 

Stormmaster

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Vorher vielleicht ein ganz bisschen Bremsenreiniger auf die Schraubverbindung, damit sich der Rost ein bisschen löst.
 

jaelv

Militanter Veganer
Ja, habe ich schon probiert. Das Problem ist der Kopf, der fällt bei größerer Belastung auseineinder. Wie man sieht, sind ja schon ecken abgebröselt.
 

Stormmaster

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Dann bleibt eigentlich nur noch die manuelle Eisensäge, aber das wird vom Ansetzwinkel schwer, weil die Schrauben in dieser Vertiefung liegen. Evtl. so eine oszillierende Säge, die vorne nur schwingt.

MultiCutter_250GOP_50tlg-Set.jpg
 

Dero

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
In der Regel hat man recht gute Karten wenn man den Kopf erst mal gerade macht und dann mittig die Schraube durchbohrt. Erst klein und dann größer werdend. Da es kein hartes Metall ist geht das vermutlich ziemlich einfach. Hat man annähernd 3/4 des Durchmessers eingebohrt lässt sich die Schraube meist leicht herausdrehen. Einfach einen Schlitzschraubendreher reinkloppen und drehen. So habe ich das schon mehrfach bei Schrauben im Auspuffbereich gemacht (erfolgreich).
Gruß Olli
 

t1m0

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo

bzgl. Garantie bei Weber-Grills habe ich mich im Vorfeld auch mal schlau gemacht.
Wie oben bereits erwähnt trennt Weber den Einsatzort (Land) mit dem Kaufort (Land).
Sprich die gasführenden Systeme machen den Unterschied. Österreich und Deutschland haben das gleiche gasführende System bei den Grills.
Anders ist es wieder in der Schweiz, Dänemark, USA, usw.

Warum Weber keine Kulanz hat bzgl. defekter Schrauben (ist egal welches System für die Gasleitung hier verwendet wird) oder anderer Hardware macht, kann ich nicht wirklich verstehen.

Der Grund für den Kauf meines Summit in Österreich und nicht in Dänemark ist oben genannter Grund.

Ich hoffe meine Informationen entsprechen denen, anderer Summit Besitzer, lasse mich aber auch gerne nochmal belehren!

Gruß Timo
 
Oben Unten