• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weißwurst-Burger als schnelle Mahlzeit

hitman_gk

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Da ein Weißwurst-Frühstück immer wieder was Leckeres ist, haben schon unzählige Weißwürscht bei mir den Heißwasser-Freitod sterben dürfen.
Heute wollt' ich den Klassiker mal auf eine andere Art genießen, aber nicht ohne die obligatorischen Geschmackszutaten.
Händlmaier's süßer Senf, Laugengebäck und Weißbier sind ein Muß, aber auch ein frischer Radi oder etwas Meerrettich sind immer wieder gern gesehene Gäste.

Also mal alles schön vorbereitet:
Mangels frischen Meerrettichs habe ich schnell mal etwas Wasabi angerührt, aber es haben sich auch noch ein paar Essiggürkerl zum Stelldichein eingefunden.
Den Radi schön fein gehobelt und leicht gesalzen - vor dem Belegen aber gut abtropfen lassen.
P1030062.jpg


Die Weißwürscht habe ich im Schmetterlings-Stil aufgeschnitten und auf der Rückseite noch etwas eingeritzt.
Ich hab mir mal das Vorbrühen und Pelle abziehn erspart - die ess ich sonst ja auch mit. Zuzeln is halt nicht mein Ding.

Ab auf den vorgeheizten Grill und die Doppelhälften schön goldbraun brutzeln.
Nebenher auch dlie Laugenhälften etwas aufknuspern lassen.
P1030064.jpg


Nun kommt die Burgerstapelei dran. Untere Hälfte mit süßem Senf und einer Schicht Essiggurkenscheiben belegt.
Darauf die Wurst und reichlich Radi-Scheibchen darauf gehäuft.
Zum Abschluß der Deckel, der mit Wasabi bestrichen wurde. Sieht doch ganz appetitlich aus!
P1030065.jpg


Es ist angerichtet - dazu noch ein kühles Weißbier und ich bin zufrieden. Prost! :weizen:
P1030067.jpg


Fazit:
Schmeckt lecker, aber die Weißwurst kommt durch ihr feines Aroma nicht ganz so zur Geltung. Die Mischung passt aber hervorragend!
Eventuell brüh ich beim nächsten Mal die Würste vorher kurz auf - dann bekommen sie mehr Volumen und können im Sud
schon etwas mehr Geschmack aufnehmen.
Übrigens - der Wasabi ist der Bringer :grün:! - dabei bleibe ich.
 

Anhänge

on.line

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schöne Brotzeit! :daumen2:
 

quickly

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Servus,

tolle Idee,sieht sehr gut aus.
 
Oben Unten