• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wer hat einen Erdkeller? Erfahrungen und Austausch erwünscht!!!

riese82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Servus Zusammen,

Ich wollte mal hören, ob jemand von euch einen Erdkeller im Garten oder am Haus gebaut hat?

Wir wohnen seit Januar in unserem neuen Haus und was mir jetzt schon abgeht ist ein Raum wo die Temperatur herrscht um Lebensmittel/Gemüse etwas zu lagern. Also wird es Zeit unsere Idee mit einem Erdkeller zu beschleunigen und dies noch zu planen bevor wir mit dem Garten ausbau anfangen.
Hinter unserem Haus haben wir eine Böschung von 45° und circa 1,60 höhe. Hier möchte ich in den Hang graben und eine Keller bauen der eigentliche Keller soll die Maße 2x3m haben und circa 2 Meter hoch damit man ordentlich stehen kann.

Meine Frage geht an die Leute welche solch einen Keller haben.
- Was habt ihr für Material für Wände benutzt? Beton oder Stein
- Wie wird am besten der Boden dicht "gemacht" so das er noch diffusionsoffen ist?

Ich möchte nicht unbedingt ein Gewölbe machen. Ist das unbedingt nötig?

Es würde mich freuen wenn ich ein paar Anregungen bekommen würde.

Gruß Andreas
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Interessiert mich auch.

Ich setz mich mal. :beer2:Naabecker Spezial ... bedient euch und fühlt euch wie zu Hause :trinkbrueder-smilie_textbenehmt euch aber nicht so. :-)
 

PAR-B-Q

Fleischmogul
Das Thema hat was. Ich habe da mal was gesehen, der hat mit Waschmaschinentrommeln gearbeitet.
 

Dr.Scheuch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Du kannst dich glücklich schätzen einen Hang zu haben...

Ich wünsche dir alles Gute bei deinem Vorhaben.

Den Boden würde ich nur als Lehmboden oder so halten ,aber auf keinen Fall betonieren, so ist er zumindest bei uns in den alten Bauernhäusern.
 

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@riese82 , willst du das alles selbst graben oder käme auch ein Baggereinsatz in Frage? Falls das der Fall wäre, könntest dir mal sogenannte Beton-Lego-Steine ansehen. Die gibt es meines Wissens in verschiedenen Grössen. In 160x80x80cm gibt es sie aber mit Sicherheit. Aber wie gesagt, ohne Bagger geht da nix. Einer wiegt nämlich ca. 2Tonnen. Die Dinger werden aufgeschichtet wie Lego und du kannst sie einfach wieder verfüllen nachdem du deinen Keller nach deinen Vorstellungen gebaut hast. Mein Schwiegersohn hat da drauf eine Decke mit wasserdichtem Beton betoniert. Kannst dann entweder eine Terasse drauf bauen oder wieder mit Erde auffüllen oder, oder, oder..... . https://www.ebay.de/i/263425358177?chn=ps Ob das natürlich für dich in Frage kommt, musst du selbst entscheiden. Du wolltest ja Vorschläge.
 

Andreas H.

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo,
geh mal auf Pinterest.de und such nach "Erdkeller" Da wirst du Bildermäßig fündig

Andreas
 
OP
OP
riese82

riese82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Servus Zusammen,

Danke schonmal für den Input.
Das Thema hat was. Ich habe da mal was gesehen, der hat mit Waschmaschinentrommeln gearbeitet.
Na der Keller sollte schon begehbar werden.

Du kannst dich glücklich schätzen einen Hang zu haben...

Ich wünsche dir alles Gute bei deinem Vorhaben.

Den Boden würde ich nur als Lehmboden oder so halten ,aber auf keinen Fall betonieren, so ist er zumindest bei uns in den alten Bauernhäusern.

Danke für die Glückwünsche zum Hang ;-)
Auf den Lehmboden möchte ich aber noch eine Art Sauberkeitsschicht einbringen und eventuell Pflastern mit Backsteinen oder so.
 
OP
OP
riese82

riese82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
@riese82 , willst du das alles selbst graben oder käme auch ein Baggereinsatz in Frage? Falls das der Fall wäre, könntest dir mal sogenannte Beton-Lego-Steine ansehen. Die gibt es meines Wissens in verschiedenen Grössen. In 160x80x80cm gibt es sie aber mit Sicherheit. Aber wie gesagt, ohne Bagger geht da nix. Einer wiegt nämlich ca. 2Tonnen. Die Dinger werden aufgeschichtet wie Lego und du kannst sie einfach wieder verfüllen nachdem du deinen Keller nach deinen Vorstellungen gebaut hast. Mein Schwiegersohn hat da drauf eine Decke mit wasserdichtem Beton betoniert. Kannst dann entweder eine Terasse drauf bauen oder wieder mit Erde auffüllen oder, oder, oder..... . https://www.ebay.de/i/263425358177?chn=ps Ob das natürlich für dich in Frage kommt, musst du selbst entscheiden. Du wolltest ja Vorschläge.

Klar kommt hier eine Bagger zum Einsatz mit Hand wird der Aushub wahrscheinlich zu viel. Bisher habe ich als Option entweder Mauern mit Ziegelsteinen oder Kalksandsteinen. Oder ich nehme Schalsteine und vergieße sie mit Beton. Die Decke soll dann betoniert werden. Ein Gewölbe traue ich mir nicht zu.

Gruß Andreas
 
OP
OP
riese82

riese82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
geh mal auf Pinterest.de und such nach "Erdkeller" Da wirst du Bildermäßig fündig

Andreas
Danke für die Info. Diese Bilder habe ich schon alle durch.

Achja ich bin auch Andreas H. ;-)


Ich werde ich mit Bildern auf dem laufenden halten.

Gruß Andreas
 

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hab jetzt ein paar Bilder.

IMG-20180314-WA0004.jpg


IMG-20180314-WA0005.jpg


IMG-20180314-WA0003.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20180314-WA0004.jpg
    IMG-20180314-WA0004.jpg
    175,3 KB · Aufrufe: 6.501
  • IMG-20180314-WA0005.jpg
    IMG-20180314-WA0005.jpg
    178,8 KB · Aufrufe: 9.650
  • IMG-20180314-WA0003.jpg
    IMG-20180314-WA0003.jpg
    162,6 KB · Aufrufe: 6.418

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV

BeepBeepImAJeep

Knife of the Round Table
5+ Jahre im GSV
Servus Andreas, ich habe mir unter unseren Neubau (Anbau an bestehendes Haus) auch einen Erdkeller als Weinkeller gebaut. Der Anbau steht auf Stelzen quasi über dem Erdkeller. Das das Bestandshaus unterkellert ist, habe ich hier eine Tür rausgebrochen als Zugang in den Erdkeller.

Die Seitenwände und die Decke sind betoniert mit einer Fertigschalung. Das ganze dann abgedichtet mit Bitumen, dann gedämmt mit Styrodur und außenrum Noppenbahn (weil mein Erdkeller leider nicht weit genug unter der Erde sein kann wegen Anbindung der Drainage um den Erdkeller an das Bestandshaus). Dann das ganze mit Kies verfüllt. Für Zu- und Abluft habe ich zwei KG-Rohre durch die Schalung gesteckt, eines unten, eines oben auf der anderen Seite.
Als Boden haben wir eh einen guten Lehmboden bei uns in der Gegend, dann habe ich nur innen etwas Sand reingeschüttet zum Ausgleich (ca. 5cm) und dann alte Klinker ausgelegt.

Bis jetzt habe ich Temperaturen von 10 Grad im Winter bis 15 Grad im Sommer bei 80-90% rLF, was für Wein relativ ideal ist. Ich habe keine Probleme mit Schimmel und würde das Projekt bislang als gelungen bezeichnen.

Ich füge mal ein paar Fotos zur Demonstration ein:

IMG_5285.jpg
IMG_5300.jpg
IMG_5303.jpg
IMG_5351.jpg
IMG_5455.jpg
IMG_5460.jpg
IMG_5575.jpg
IMG_5595.jpg
IMG_5672.jpg
IMG_5699.jpg
IMG_5734.jpg
IMG_5738.jpg
IMG_5741.jpg
IMG_6509.jpg
IMG_8755.jpg

IMG_7741.jpg
 

Anhänge

  • IMG_5285.jpg
    IMG_5285.jpg
    707,7 KB · Aufrufe: 8.392
  • IMG_5300.jpg
    IMG_5300.jpg
    690,1 KB · Aufrufe: 6.914
  • IMG_5303.jpg
    IMG_5303.jpg
    455,7 KB · Aufrufe: 6.194
  • IMG_5351.jpg
    IMG_5351.jpg
    492,5 KB · Aufrufe: 6.216
  • IMG_5455.jpg
    IMG_5455.jpg
    439,3 KB · Aufrufe: 6.800
  • IMG_5460.jpg
    IMG_5460.jpg
    696,1 KB · Aufrufe: 6.394
  • IMG_5575.jpg
    IMG_5575.jpg
    664,1 KB · Aufrufe: 6.215
  • IMG_5595.jpg
    IMG_5595.jpg
    567,3 KB · Aufrufe: 6.302
  • IMG_5672.jpg
    IMG_5672.jpg
    406,9 KB · Aufrufe: 6.224
  • IMG_5699.jpg
    IMG_5699.jpg
    559,3 KB · Aufrufe: 9.164
  • IMG_5734.jpg
    IMG_5734.jpg
    1.011,9 KB · Aufrufe: 6.814
  • IMG_5738.jpg
    IMG_5738.jpg
    817,5 KB · Aufrufe: 8.292
  • IMG_5741.jpg
    IMG_5741.jpg
    512,6 KB · Aufrufe: 6.641
  • IMG_6509.jpg
    IMG_6509.jpg
    505,7 KB · Aufrufe: 6.175
  • IMG_8755.jpg
    IMG_8755.jpg
    382,6 KB · Aufrufe: 6.198
  • IMG_7741.jpg
    IMG_7741.jpg
    489,1 KB · Aufrufe: 6.214

Allium

Master-Fermenter
10+ Jahre im GSV
Es würde mich freuen wenn ich ein paar Anregungen bekommen würde.


Servus, wir haben den Lehmkeller im Haus. Temperaturen im Winter um den Gefrierpunkt (nie nennenswert darunter), im Sommer ca. 12-15°.
Boden ist naturbelassen (gestampfter Lehm).

Was ich dir vorweg empfehlen kann, ist die Lecture des folgenden Buches (auch hier erhältlich), das viele Skizzen (Lüftung, Bau) und Fotos enthält, aber auch detaillierte Tabellen zu den idealen Lagerbedingungen für verschiedene Obst- und Gemüsesorten.

Ich hab dir einige Fotos vom Buch gemacht:

IMG_20180319_080123 (Medium).jpg


IMG_20180319_080146 (Medium).jpg


IMG_20180319_080210 (Medium).jpg


IMG_20180319_080326 (Medium).jpg


IMG_20180319_080403 (Medium).jpg


IMG_20180319_081254 (Medium).jpg


IMG_20180319_081347 (Medium).jpg


HTH,
A.
 

Anhänge

  • IMG_20180319_080123 (Medium).jpg
    IMG_20180319_080123 (Medium).jpg
    224,7 KB · Aufrufe: 6.212
  • IMG_20180319_080146 (Medium).jpg
    IMG_20180319_080146 (Medium).jpg
    240,7 KB · Aufrufe: 6.096
  • IMG_20180319_080210 (Medium).jpg
    IMG_20180319_080210 (Medium).jpg
    121,6 KB · Aufrufe: 6.215
  • IMG_20180319_080326 (Medium).jpg
    IMG_20180319_080326 (Medium).jpg
    134,3 KB · Aufrufe: 6.271
  • IMG_20180319_080403 (Medium).jpg
    IMG_20180319_080403 (Medium).jpg
    241,5 KB · Aufrufe: 6.198
  • IMG_20180319_081254 (Medium).jpg
    IMG_20180319_081254 (Medium).jpg
    202,9 KB · Aufrufe: 6.159
  • IMG_20180319_081347 (Medium).jpg
    IMG_20180319_081347 (Medium).jpg
    205,3 KB · Aufrufe: 6.251
OP
OP
riese82

riese82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für den Input!!!

Servus Andreas, ich habe mir unter unseren Neubau (Anbau an bestehendes Haus) auch einen Erdkeller als Weinkeller gebaut. Der Anbau steht auf Stelzen quasi über dem Erdkeller. Das das Bestandshaus unterkellert ist, habe ich hier eine Tür rausgebrochen als Zugang in den Erdkeller.

Die Seitenwände und die Decke sind betoniert mit einer Fertigschalung. Das ganze dann abgedichtet mit Bitumen, dann gedämmt mit Styrodur und außenrum Noppenbahn (weil mein Erdkeller leider nicht weit genug unter der Erde sein kann wegen Anbindung der Drainage um den Erdkeller an das Bestandshaus). Dann das ganze mit Kies verfüllt. Für Zu- und Abluft habe ich zwei KG-Rohre durch die Schalung gesteckt, eines unten, eines oben auf der anderen Seite.
Als Boden haben wir eh einen guten Lehmboden bei uns in der Gegend, dann habe ich nur innen etwas Sand reingeschüttet zum Ausgleich (ca. 5cm) und dann alte Klinker ausgelegt.

Bis jetzt habe ich Temperaturen von 10 Grad im Winter bis 15 Grad im Sommer bei 80-90% rLF, was für Wein relativ ideal ist. Ich habe keine Probleme mit Schimmel und würde das Projekt bislang als gelungen bezeichnen.

Ich füge mal ein paar Fotos zur Demonstration ein:

Anhang anzeigen 1674196 Anhang anzeigen 1674197 Anhang anzeigen 1674198 Anhang anzeigen 1674199 Anhang anzeigen 1674200 Anhang anzeigen 1674201 Anhang anzeigen 1674202 Anhang anzeigen 1674203 Anhang anzeigen 1674204 Anhang anzeigen 1674205 Anhang anzeigen 1674206 Anhang anzeigen 1674207 Anhang anzeigen 1674208 Anhang anzeigen 1674209 Anhang anzeigen 1674210
Anhang anzeigen 1674211

Deinen Beitrag habe ich schon gelesen. Danke nochmal für deine Erfahrungen.
Ich denke deine Idee mit dem Boden werde ich mir klauen.
Achja das Weinregal gefällt mir sehr gut.

Servus, wir haben den Lehmkeller im Haus. Temperaturen im Winter um den Gefrierpunkt (nie nennenswert darunter), im Sommer ca. 12-15°.
Boden ist naturbelassen (gestampfter Lehm).

Was ich dir vorweg empfehlen kann, ist die Lecture des folgenden Buches (auch hier erhältlich), das viele Skizzen (Lüftung, Bau) und Fotos enthält, aber auch detaillierte Tabellen zu den idealen Lagerbedingungen für verschiedene Obst- und Gemüsesorten.

Ich hab dir einige Fotos vom Buch gemacht:

Anhang anzeigen 1676006

Anhang anzeigen 1676007

Anhang anzeigen 1676008

Anhang anzeigen 1676009

Anhang anzeigen 1676010

Anhang anzeigen 1676011

Anhang anzeigen 1676012

HTH,
A.

Ich glaube ich muss mir das Buch doch noch zulegen.


Momentan ist die Stand der Dinge, dass es ein gemauerter Keller wird. Hier kommen 24er Beton Hohlblocksteine zum Einsatz. Als Decke wird es eine "normale" ebene Betondecke geben.
Ich werde euch auf jedenfall über den Stand der Dinge hier informieren.

Gruß Andreas
 
Oben Unten