• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie muß ein Steak riechen?

hermann111

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.
Meine Frau hat heute ein Steak vom örtlichen Supermarkt mitgebracht. Eine Scheibe Entrecote. Vakuumiert und lt. Verpackung 21 Tage gereift. Wir hatten sowas noch nie und wollten uns mal was gönnen.
Beim Auspacken ist mir schon ein gammeliger Geruch aufgefallen, hab mir aber gedacht das muß so sein. Also umgepackt und ab ins warme Wasser. Bei 52 Grad für 2 Stunden. Der Geruch ist nach dem Bad nicht verschwunden. Danach gings für 90 Sek. pro Seite ganz oben in den neuen OHG. Der Geruch war dann immer noch da. Ich hab dann probiert und es hat geschmeckt wie es gerochen hat. Wiederlich!
Ist das immer so oder hab ich einfach Pech gehabt?
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich würde es vermutlich auch nicht riskieren zu essen und reklamieren. Was ich nicht mag beim trocken gereiften, wenn man den trockenen Rand dran lässt. Der riecht und schmeckt nicht gut. Bei manch einem Metzger und auch hier im Forum habe ich das schon gesehen.
 

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
Das ist nicht immer so und sollte auch nicht so sein. Ein metallischer Geruch kann bei vakuumiertem Fleisch sein der sollte aber nach 15 Minuten an der Luft weg sein. Gammelig sollte es definitiv nicht riechen.
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Bei wetaged helfen in der Regel einmal abwaschen und ein paar Minütchen frische Luft.
Hast du das Fleisch direkt ohne Umwege wieder eingetütet ?
Da könnte das Problem liegen...
 

Röstwurst

Grillkaiser
Wenn es verdorben war, dann schmeckt es sauer 😠 Davon bekommst Du keinen einzigen Bissen runter.

Die Grenze zwischen gut gereift und verdorben ist sehr eng und kann schnell passieren.
Was den Geruch angeht, so riecht gereiftes Fleisch schon recht kräftig, wobei es verdorben nicht anders riecht, nur dann eben nicht mehr zu genießen ist.
 
OP
OP
H

hermann111

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Abgewaschen hab ich nicht aber gut abgelüftet. In der Hoffnung der Geruch verschwindet.
Was den Geruch angeht war das nicht kräftig, es hat schon gestunken. Der Geschmack hat auch dem Geruch entsprochen.
Wenn das so sein soll - na danke. Dann hat sich das Thema Rindersteaks für uns erledigt. Das soll ja was besonderes sein und keine Strafe.
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
also...ich denke, das Fleisch war nicht mehr i.O......weil wenn ich bei unserem MDV gereiftes Fleisch kaufe, riecht das nussig und super gut. Ich hatte mal Pech mit Ochsenbäckchen aus der M....e.. - die hab ich dann telef. reklamiert, da 60 km Fahrtweg... hab ich anstandslos ersetzt bekommen. Gutes Fleisch riecht niemals so wie du beschreibst. Lass dich ned entmutigen, hast wohl Pech gehabt. Ich würds reklamieren.
 

Country Man

Vegetarier
Späte Antwort, aber genau das gleiche hatten wir auch schon mit vakuumiertem Entrecote. Da schossen schon Gedanken an Aas in den Kopf. Konnte es damals nicht direkt aufklären, aber essen wollten wir das so nicht. Hat mir seither sogar die Lust auf ähnliches komplett verdorben. :-(
 

Bodensee-Düssi

Einarmiger, katholischer Nichtschwimmer
Bei schlecht riechen wandert das Fleisch bei mir auch sofort in den Mülleimer. Egal ob teures Steak oder einfach nur abgepacktes Hack für ne schmutzige Lustbefriedigung (Burger). Das Leben ist zu kurz um schlechtes Fleisch zu essen. Ich habe auch schon mal ein zähes Luder von Steak beim MDV bekommen, steckt man nicht drin. Kann passieren, ist in die Tonne gewandert und beim nächsten Mal war die Qualität wieder top. Bei mir fällt das dann unter die Kategorie "Verschnitt".
 

bbq_buddy

Fleischesser
Das wäre schade. Einfach mal bei einem guten Metzger ein Stück holen.
 

Bruder Moe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das wäre schade. Einfach mal bei einem guten Metzger ein Stück holen.
So sieht es aus, Dryage gereift und dann Vakuumverpackt gelagert bis zum Verkauf kann schon mal heftiger sein und nicht jedermanns Sache.( kann natürlich auch ein Luftzieher / Lagertemperatur nicht immer eingehalten / oder Unsauber gearbeitet und damit verdorben sein )
Ich empfehle dir auch beim Metzger oder am Frischetresen mal ein ordentliches Stück zu kaufen und dann umgehend zu vergrillen, Du wirst es lieben.
Beim Familla z,B. gibt es von Blockhouse das Entrecote, damit machst Du nichts verkehrt. :anstoޥn:
 

Alex W.

Grillkönig
Schlecht riechen und schlecht schmecken sollte kein Fleisch.
Da ist aber sehr viel subjektives Empfinden dabei. Jemand der mit der Materie nicht viel am Hut hat und nur fertig zubereitetes Fleisch kennt empfindet den Geruch von rohem Fleisch vielleicht grundsätzlich als "schlecht". Außerdem kann man ganz schwer vom Geruch des rohen Fleisches auf den Geruch/Geschmack des Zubereiteten schließen. Vor kurzem hatte ich Fleisch vom Weiderind, das hatte im rohen Zustand, naja sagen wir mal schon sehr viel Charakter (=Kuhstall) :D. Mein Kollege (jemand dem es vor Sachen wie Kesselfleisch graust) hat gesagt "es stinkt". Zubereitet hat es absolut normal geschmeckt und war wirklich top. Auch bei Schwein und Lamm ist mir das schon aufgefallen, es gibt Fleisch, dass roh schon sehr viel von der Tierart erahnen lässt. Wenn es dann gebraten wird schmeckt es wie immer.

Umgekehrt (und das ist das Schlimme!) gibt es das Phänomen auch. Ich habe da eine gewisse Phobie, wenn ich irgendwo Schweinefleisch aus unbekannter Quelle essen muss, da hab ich oft regelrecht Angst, dass es "säuelt". Ich selbst hatte den Fall auch schon, im rohen Zustand absolut unauffällig. Beim Braten entsteht dann dieser absolut unsägliche Geschmack. Ich finde "Sau" wirklich am schlimmsten. Da ist ein Lamm das "hammelt" wie man bei uns sagt für mich noch harmlos. Beim ersten Bissen gehts noch, da schmeckts normal, und dann kommt dieser Nachgeschmack.. Mir graust es schon regelrecht wenn ich dran denke :D Ob das der so genannte Ebergeschmack ist (ich vermute), geben tuts das bei jeder Tierart, ich hatte auch schon luftgetrocknetes Rindfleisch, das für mich einfach nur nach "Kuhstall" geschmeckt hat. Ebenso gibts Steaks die etwas stärker nach Rind (sprich Kuhstall) riechen bzw. schmecken, ohne wirklich verdorben zu sein. Vielleicht war es ja hier das selbe. Kann schon verstehen dass einem das die Lust auf Fleisch verdirbt.

Gruß,

Alex
 
Oben Unten