• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wildschweingulasch mit selbstgemachten Eierspätzle

cpahle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hi,

wollte euch mal an meinem ersten Erfolg mit nem DO teilhaben lassen:
Einlage.jpeg

ca. 800g Wildschweinschulter als Gulasch geschnitten
500ml Buttermilch
5 Körner Piment (gemahlen)
5 Körner Wacholder (gemahlen)
alles zusammen unter Frischhaltefolie übernacht im Kühlschrank mariniert

Geschnittenes.jpeg

Marinade abtropfen lassen
250g Champions geviertelt
100g Bacon gewürfelt
Butter / Margarine nach Bedarf (zum Anbraten)

anbraten.jpg

nach dem Anbraten mit 2 Tassen Wasser und etwa 250ml Rotwein ablösen
Salz und Pfeffer (ich hab weißen genommen) nach Belieben
wers mag nen Schuss Sojasoße

und dann für etwa 2h in DO

fertig.jpeg

hin und wieder umgerührt
ca. 10 min vor Schluss mit etwa 100ml Sahne andicken

ERGEBNIS:
angerichtet.jpeg

mit selbstgemachten Eierspätzle gehts mir nach einem Tag immer noch schlecht - zuviel gegessen!!:essen:::essen!::essen!:
 

Anhänge

  • Einlage.jpeg
    Einlage.jpeg
    52,5 KB · Aufrufe: 650
  • Geschnittenes.jpeg
    Geschnittenes.jpeg
    65,2 KB · Aufrufe: 629
  • anbraten.jpg
    anbraten.jpg
    72,6 KB · Aufrufe: 662
  • fertig.jpeg
    fertig.jpeg
    61,9 KB · Aufrufe: 612
  • angerichtet.jpeg
    angerichtet.jpeg
    58,6 KB · Aufrufe: 691

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinsen, das kommt auch auf die to DO Liste. Wildschwein ist einfach immer lecker.
 

untierchen

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo @cpahle astreiner DOpf - bin zwar immer noch vollgefressen von meinem PP aber da bekomme ich auch wieder Appetit

meinst du es muss Buttermilch sein bei deinem Rezept ? Wildschwein hat doch eh nicht so einen starken Wildgeschmack oder hast du einen anderen Grund
für die Buttermilch ?
 
OP
OP
cpahle

cpahle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
@untierchen:
Geschmacklich wird es wahrscheinlich nicht allzu viel bringen, da ich aber etwa 15h mariniert habe, gehe ich davon aus, dass es zarter dadurch wurde. Das Fleisch war wie Butter!
Freut mich, das es euch gefällt.
 

12oven

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
@untierchen:
Geschmacklich wird es wahrscheinlich nicht allzu viel bringen, da ich aber etwa 15h mariniert habe, gehe ich davon aus, dass es zarter dadurch wurde. Das Fleisch war wie Butter!
Freut mich, das es euch gefällt.
Wild ist immer ein klasse Sache!:v: Und selbstgemachte Spätzle erst recht!

Achtung :ks::
Das Einlegen in Rotwein oder das Beizen mit Buttermilch stammt aus einer Zeit, in der das Wildfleisch aufgrund mangelnder Kühlung schnell einen strengen Beigeschmack entwickelte. Diese als Hautgout ("Hoher Genuss") freundlicherweise umschriebene Zustand kommt nicht mehr vor. Heute dient kurzes Marinieren dazu, dem Fleisch eine interessante Geschmacksvariante zu verleihen. Ansonsten reicht es aus, das Wild zu würzen. Zart wird es vorrangig, wenn es, wie bei anderem Fleisch auch, 1. genügend Zeit zum Abhängen hatte, 2. durch den richtigen Aufschnitt quer zur Faser und 3. eine ausreichend lange Schmorzeit.
Noch ein Tipp: nach dem kräftigen Anbraten mit etwas Mehl abstäuben, Mehl etwas anrösten lassen, dann mit dem Rotwein ein- oder mehrmals ablöschen und einkochen lassen und erst dann mit Wasser oder Brühe aufgießen. Da zieht mächtig Aroma und bringt die Soße geschmacklich noch einen guten Schritt nach vorne. Zudem sorgt das Mehl für bessere Bindung.

Servus,
12oven
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Prima GeDOpft
So ein Gulasch ist klasse und deiner sieht besonders gut aus.
 

Binsi

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Mir gefällt Dein Gulasch auch sehr gut.:thumb1:
Und Danke an 12oven für den kleinen Kochkurs:-).
Gruß aus Bzbg
 
Oben Unten