• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wlanthermo V2 / Pitmaster 1 settings & Pitmaster 2 settings

kaskau

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Ihr lieben Grillkollegen.

Ich habe zwei Wlanthermos mini. Die v1 Variante und natürlich die v2 Variante.
Dessweiteren habe ich 4 Lüfter. 2 mit den neuen Steckern XLR und zwei ältere mit den Holsteckern. Alle sollten PWI können.
Mein Problem ist das ich beim v2 nur einen Pitmaster steuern kann. In der Weboberfläche erhalte ich nur Pitmaster 1 Settings. Wie kann ich den zweiten steuern?
Dieses Bild habe ich gefunden. Im Anhang. Wie oder wo stelle ich das ein?
Am liebsten wäre ich könnte die neuen Lüftern mit dem XLR Stecker gebrauchen.
Leider habe ich das Thermo nicht selber gelötet, glaube könnte ich auch nicht. Das hat für mich der Basti gemacht aus Deutschland. Leider meldet er sich nicht mehr.

Mein Ziel ist es meinen Primo Oval 400 XL sowie meinen Primo Oval 200 Junior zusammen mit einem Thermo zu bedienen.

Lohnt sich das neue Bauteil für die V2 Version oder besser das V3 kaufen?

Herzlichen Dank für die tolle Hilfe. Ihr seit die Meisters des Faches.
 

Anhänge

  • Pitmaster 1 & 2 in WEB.pdf
    112,3 KB · Aufrufe: 116

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Welche Hardwareversion ist unter "Allgemeinen Einstellungen" eingestellt? Vermutlich ist dort nicht Mini V2 ausgewählt, deshalb siehst du den zweiten Pitmaster nicht.

Alle sollten PWI können.
Ich vermute du meinst PWM? Spielt hier aber keine Rolle. Die Lüfter mit Hohlstecker können gar nicht über PWM gesteuert werden, und bei den XLR-Varianten brauchst bei zwei parallel betriebenen PWM-Lüftern schon ein ordentliches Netzteil. Ich tipp also drauf, dass die alle über die Spannung geregelt werden, was auch vollkommen ausreichend ist.

Lohnt sich das neue Bauteil für die V2 Version oder besser das V3 kaufen?
Ich vermute du meinst das ESP32-Upgrade? Das Mini V3 hat nur einen Pitmasteranschluss, für den gleichzeitigen Betrieb deiner beiden Primo ist das V2 also die bessere Wahl.

Gruß
Steffen
 
OP
OP
K

kaskau

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich werde heute Abend nochmals schauen aber das was ich gesehen habe unter den Alg. Einstellungen ist die Version mini V2 eingestellt.
Sonst kann ich da bedenken los spielen. Ich hoffe sehr das die zweite Pitmaster Einstellungen erscheinen wird.

Ja ich meine das ESP32 - Upgrade. Ist das ganze schneller? Das Display ist ja von der Darstellung besser.
Das neue Wlanthermo mini v3 ist viel besser als die V2? Klar mache ich wieder abstriche bei den beiden Lüftern aber das würde ja eh nur ca 5 mal im Jahr so laufen.
Ich bin halt so ein Softwarejunky. ich will im das neuste. evt möchte ich das ganze in meine Homematic einbinden via Iobroker, Yaka das es über apple Home funktioniert.

LG
Marco
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi Marco,
weiß meinst du mit "schneller"? Der ESP hat den Vorteil, dass er nicht wie der Raspberry Pi erst hochfahren muss. Das Thermo ist damit also innerhalb von 5s betriebsbereit. Zudem kann man den ESP einfach durch Steckerziehen abschalten und muss ihn nicht erst runterfahren. Das spart etwas Zeit. Außerdem läuft auf dem ESP das neue Webinterface (https://demo.wlanthermo.de), das ist anders als das jetzige, aber das Attribut "schneller" ist hier schwer zu beurteilen. In Sachen SmartHome-Einbindung hast du beim ESP den Vorteil, dass du hier http oder mqtt als Schnittstelle zur Verfügung hast. Beim Pi ist nur http umgesetzt, und das Übertragungsprotokoll ist etwas anders. Beim ESP32 ist es ein JSON-Format. Die Mini V3 bietet dir im Vergleich zur V2 durch den integrierten Akku einen autonomen Messbetrieb, aber für den Pitmaster muss auch das Mini V3 an eine externe Quelle angeschlossen werden. Anschlüsse und Displaygröße sind gleich bzw. hat dein Mini V2 ja sogar 2x Typ K und 2x Pitmaster, ist also in der Hinsicht sogar "besser" ausgestattet. Ob sich ein Wechsel lohnt, musst du also anhand deiner Wünsche entscheiden. Ich hatte dafür schon mal mögliche Enscheidungskriterien hier aufgeführt: Link
Mit dem eingebauten ESP32-Upgrade unterscheiden sich Mini V2 und V3 softwareseitig nicht viel, lediglich die Menüführung auf dem TFT ist etwas anders, da beim V3 nicht mehr das Nextion TFT verbaut ist, was ein paar Einschränkungen hatte. Aber die Bedienung im Webinterface und auch die API sind gleich.
 

InktheJet

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,
ich habe meine V2 mit dem neuen ESP gepimpt und bereue es keine Sekunde!!
Die Welle für das WLAN-Thermo Team! :ola:
 
Oben Unten