• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wochenendvergleich I: Huhn vs. Rind

der mit dem Schnee grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Der erste Wochenendvergleich:
Hühnchen gegen Rind, beides aus dem Wok.

Die gesammelten Zutaten:
IMG_0165.JPG


Zum Huhn gesellen sich Champigons, Mungo-Bohnen-Sprossen, Möhren, Zuckerschoten, Kokosmilch und Cashew-Kerne:
IMG_0166.JPG


Detailaufnahme:
IMG_0170.JPG


Mit Mie-Nudeln:

IMG_0172.JPG


Die nächsten Protagonisten:
IMG_0174.JPG


Paprika, Mu-Err-Pilze, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili, Bambus und Brühe dazu:
IMG_0182.JPG


Letztes Rühren:
IMG_0190.JPG


Detailaufnahme:
IMG_0195.JPG


Tellerbild:
IMG_0199.JPG


Fazit: Hühnchen war lecker, aber das Rind hat mir besser geschmeckt. Die Marinade war herzhafter gehalten und auch das dazu verwendete Gemüse war eher rustikalerer Natur, das schmeckte insgesamt kräftiger.
Am besten für mich wäre das Rind mit den Nudeln gewesen, da ich NUdelfan bin.

IMG_0165.JPG


IMG_0166.JPG


IMG_0170.JPG


IMG_0174.JPG


IMG_0190.JPG


IMG_0195.JPG


IMG_0199.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0165.JPG
    IMG_0165.JPG
    246 KB · Aufrufe: 453
  • IMG_0166.JPG
    IMG_0166.JPG
    259,1 KB · Aufrufe: 464
  • IMG_0170.JPG
    IMG_0170.JPG
    272 KB · Aufrufe: 457
  • IMG_0174.JPG
    IMG_0174.JPG
    235,8 KB · Aufrufe: 447
  • IMG_0190.JPG
    IMG_0190.JPG
    238,4 KB · Aufrufe: 443
  • IMG_0195.JPG
    IMG_0195.JPG
    289,4 KB · Aufrufe: 444
  • IMG_0199.JPG
    IMG_0199.JPG
    209,3 KB · Aufrufe: 447
  • IMG_0165.JPG
    IMG_0165.JPG
    246 KB · Aufrufe: 454
  • IMG_0166.JPG
    IMG_0166.JPG
    259,1 KB · Aufrufe: 450
  • IMG_0170.JPG
    IMG_0170.JPG
    272 KB · Aufrufe: 440
  • IMG_0172.JPG
    IMG_0172.JPG
    272 KB · Aufrufe: 444
  • IMG_0174.JPG
    IMG_0174.JPG
    235,8 KB · Aufrufe: 448
  • IMG_0182.JPG
    IMG_0182.JPG
    237,9 KB · Aufrufe: 440
  • IMG_0190.JPG
    IMG_0190.JPG
    238,4 KB · Aufrufe: 444
  • IMG_0195.JPG
    IMG_0195.JPG
    289,4 KB · Aufrufe: 449
  • IMG_0199.JPG
    IMG_0199.JPG
    209,3 KB · Aufrufe: 443
OP
OP
der mit dem Schnee grillt

der mit dem Schnee grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Bevor blöde Fragen kommen:
Ich habe keine Ahnung, warum die Bilder zweimal drin sind, jede Bearbeitung wird nicht angenommen!
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Schöner Wok- Beitrag...:sun:
Ich finde das Rindfleischgericht auch ansprechender.
Einen Tipp gebe ich Dir mit auf den Weg: Brate erst das Fleisch (egal, welches) auf hoher Temperatur mit Öl im Wok an, nimm es dann raus, reinige den Wok einmal grob und mach dann mit dem Gemüse weiter (dies dann nach Garzeit gestaffelt, nicht alles auf einmal). Das hat den Vorteil, dass das Fleisch nicht die ganze Zeit mitköchelt und ggf. zäh wird. Es reicht völlig, es kurz vor Ende wieder hinzu zufügen und nochmal kurz mitzuwärmen.

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 
OP
OP
der mit dem Schnee grillt

der mit dem Schnee grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
@Medicus13
So habe ich es bisher immer gemacht: Fleisch scharf anbraten, raus damit, mit Gemüse weitermachen!
Wenn Du genau hinschaust, siehst Du das beim Rind-Gericht auch.
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
@der mit dem Schnee grillt : Dann habe ich nix gesagt... Nur noch etwas schärfer anbraten, dan gibt´s auch die vielgerühmten Röstarmoen...:sun:
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Zwei nette Gerichte, sicherlich!
etwas Kritik sei erlaubt:
Hühnchen: sieht leider arg trocken gekocht aus.
Allgemein: Versuch mal, mit weniger (Gemüse-)Zutaten auszukommen und sie dann auch nicht allzu klein zu schneiden. Bringt optisch und geschmacklich echten Mehrwert.
 
Oben Unten