• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wok-Brenner mit 11,7 KW -- ich bin begeistert!

Brandmeister

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Liebe Mitgriller,

die Entscheidung zur Anschaffung des Wokbrenners 41 http://wok-world.de/ fiel mir durch die Empfehlung unseres Vereinsmitgliedes PRAGMATIKER wirklich leicht. Danke nochmals für diesen tollen Tipp.

Selbst ein gestandener Brandmeister bekommt beim Anblick solch einer Stichflamme Respekt.

So sieht das Teil in Action aus.





Größenvergleich: Der Wok hat einen Durchmesser von 40 cm.
 
Zuletzt bearbeitet:

u_h_richter

Wurstversteher
Ich habe soetwas mal auf Bali gesehen, da hatten die einen
Fußschalter, mit dem sie von der Pilotflamme auf Power
schalten konnten. So etwas wäre noch geil.

:prost:

Uwe
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Es geht halt nix über ordentlich Leistung beim Woken.
Das bereust du im Leben nicht, dass du dir so ein Teil zugelegt hast.

Geil :)


u_h_richter schrieb:
Fußschalter, mit dem sie von der Pilotflamme auf Power
schalten konnten.
Das hört sich gut an.
Gibt es sowas zum Nachrüsten?





:prost:
 
OP
OP
Brandmeister

Brandmeister

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Am Griffstück befinden sich zwei Regelventile für die Gaszufuhr. Rechts wird die Höhe der Piloltflamme geregelt und über das linke Ventil wird der "Flammenwerfer" versorgt. Beide Ventile reagieren sehr feinfühlig. Von daher habe ich einen Fußschalter bisher nicht vermisst.

Die Frage, ob es einen solchen gibt, kann ich leider nicht beantworten. Bisher versuche ich mich an die noch etwas ungewohnte Gewalt der Flamme zu gewöhnen. Suppe kochen klapppt aber schon.

Einen Liter saukaltes Leitungswasser habe ich gestern innerhalb von 65 Sekunden zum Kochen gebracht und einen Weber- AZK voller Briketts bingt der neue Brenner inklusive Bodengitter und Wandung in Rekordzeit zum Glühen.

Das wütende, fauchende Geräusch des Brenners macht mich süchtig.
 

Granadaharry

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
u_h_richter schrieb:
Ich habe soetwas mal auf Bali gesehen, da hatten die einen
Fußschalter, mit dem sie von der Pilotflamme auf Power
schalten konnten. So etwas wäre noch geil.

:prost:

Uwe
war das 2002 oder 2003 als das ganze Hotel explodierte 8)
 

u_h_richter

Wurstversteher
Nee, das war kein Hotel und passierte später.

Aber seitdem habe ich meinen Wok nicht mehr benutzt,
da kann ich auch eine Bratpfanne nehmen.

Braten mit Brachialhitze ist einfach genial, das Gemüse
bleibt knackig und gart in Lichtgeschwindigkeit, Fleisch
ist in 30 Sekunden angebraten. Ich durfte in dem Hotel
den Wok einmal nutzen, der Hammer.

Bisher habe ich immer gedacht, dass unsere Gasflaschen
den Foffo nicht bringen. Gut zu wissen, dass dem nicht
so ist.

:prost:

Uwe
 
OP
OP
Brandmeister

Brandmeister

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Es ist vollbracht!

Gestern habe ich meine Kopie des "artepuro Grill the big boss" von Muenkel mit einem Zusatzteil für den neuen Wokbrenner ausgestattet.

http://www.muenkel.eu/artepuro-grill-the-big-boss-p-600.html

Dazu ein 5mm-Blech auf sechseckige Form und in die Mitte ein D=280mm Loch lasern lassen. Dann muss der Brenner nur noch eingehängt werden. Arbeitshöhe 900mm.





Der Düsenboden liegt lose in der Mitte des Brenners und läßt sich zwecks Reinigung leicht herausnehmen.




Das ist nur die Pilotflamme.




So muss eine Wok-Brenner-Flamme aussehen - GEIL !!!

 
Zuletzt bearbeitet:

Treter

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Dreh die Pilotflamme mal ein bischen kleiner, die verschwendet nur Gas und verrußt dir den ganzen Pfannenboden, du brauchst mit dem ding ja nicht zu kochen (Obwohl ich die Pilots auf der Arbeit immer schön hoch gedreht hatte (war einfach super zum Warmhalten))
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oben Unten