• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

WSM 57er, Frage zu Rib`s

Kleine Flamme

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
nachdem mein erster Versuch (PP) auf dem WSM mehr als gescheitert ist, und ich vor lauter Wut alles weggeschmissen habe und nicht mal dazu kam Fotos zu machen, dachte ich ich gönne mir ein Erfolgserlebnis und mach ne Runde Rib`s ;)

Leider habe ich noch immer das Problem mit dem halten der Hitze bei ca. 110 - 125 Grad. Kann mir bitte jemand erklären wie ich bei einem Longjob die Temperatur halten kann. Ich hatte folgendes Setup:
Den Ring mir Profagus gegrillt, in der Mitte ein Stück Ofenrohr, ca. 10 Grillis zum glühen gebrach, diese in die Mitte gelegt. Oben und unten jeweiles die Lüftungsschieber ca. 3 cm. offen. DAs Prblem war, dass nach ca. 1 Stunde die kompletten Kohlen geglüht haben. Jetzt kommt meine Frage, ist beim WSM auf ein Minionring möglich. (Den hab ich wenigstens drauf ;))

Noch als Abschlussfrage folgendes: Wieviel KG habt Ihr als max. Menge schon auf einmal im 57er WSM zubereitet???

Gruß
kleine Flamme
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo kleine Flamme,

ich kippe ca 8 l Wasser in die Wanne und kippe bei Longjobs 10 Kg Kohle lose in den Ring. Dann buddel ist ein kleines Loch in der Mitte und bringe ca 10 Kohlen zum Glühen.

Dann alle Ventile FAST zu und LANGSAM hochziehen. Da geht schon einmal eine Stunde ins Land. Dann das Fleisch drauf. Dann geht die Temperatur leicht in die Knie. Alles so lassen, die kommt wieder hoch.

Die Ventile bleiben fast komplett zu. Die Temperatur kann je nach Aussentemperatur leicht schwanken auch Wind tut sein übriges. Nur die Ruhe, die Temperatur bleibt wegen des Wassers.

Werde nicht nervös, wenn sie mal etwas runter geht, die erholt sich wieder. Klettert sie doch mal zu hoch kannst Du eines der Ventile unten schließen oder etwas Wasser nachkippen.

Ansonsten ist das Ding aber langweilig, also sehr stabil.

Wenn Du ein Ventil veränderst um die Temperatur hochzubekommen, dann dauert es schon mal 20-30 Minuten bevor etwas passiert.

Gutes Gelingen! Das wird.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
DAs Prblem war, dass nach ca. 1 Stunde die kompletten Kohlen geglüht haben.
Das Problem hatte ich auch mal bei der Variante mit der Dose. Da sind die glühenden Kohlen ja bis unten auf den Kohlerost.
Und Feuer brennt ja besser von unten nach oben, als andersrum.

Deshalb mache ich einfach den Kohlekorb mehr oder weniger Voll (je nach geplanter Dauer),
und mache in der Mitte nur eine kleine Vertiefung. Da kommen dann ca. 10 glühende Kohlen drauf.

13 Kohlekorb.jpg


Danach fange ich meistens bei den unteren Lüftungsöffnungen mit je 1/3 offen an.

Je nach Temperatur und Wind wird dann nachreguliert. Braucht aber ca.20 Min. bis was passiert. Also nicht zu hektisch !

Wenn von einer Seite der Wind bläst, mache ich da meistens weiter zu, als bei den Windabgewandten Seiten.

Es geht auch deutlich besser eine zu niedere Temperatur durch weiter aufmachen zu erhöhen,
als eine zu hohe wieder runterzukriegen.

Bißchen Übung, dann läuft das Ding wie ein Uhrwerk !

Das meiste, was ich glaube ich mal draufhatte waren 12 kg Rindernacken.
Aber die Menge was da draufliegt ist wohl egal, solange es draufpasst.

Bei mir liegen grad auf dem WSM 47 Rinderrippen drauf.

Gruß Matthias
 

Anhänge

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich fülle Sand oder kaltes Wasser ein und lasse den WSM mindestens 30min einregeln, damit auch die Kohlen auf Temperatur kommen, sonst können sie unangenehm riechen :wjmschuettel: normalerweise verwende ich Holzkohle und faustgroße Holzstücke zum Smoken.

Using A Water Pan In The WSM - The Virtual Weber Bullet

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/wie-weber-smokey-mountain-richtig-befeuern.148254/

Firing Up Your Weber Bullet Page 2 - The Virtual Weber Bullet :prost:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wird das Wasser vorher warm gemacht? Ich hatte kochendes Wasser eingefüllt...
Schadet nichts. Später kochts ja auch.

Geht dann etwas schneller bis er auf der Soll-Temperatur ist.

Im Winter nehm ich heißes Wasser aus der Leitung, im Sommer meistens kaltes.

Gruß Matthias
 
Oben Unten