• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Wurst-Wochenende] Blaue Zipfel vom Grill

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
In meiner alten fränkischen Heimat gibt es traditionell eigentlich nur die rohen Bratwürste. Neben der normalen Vergrillung kann man die aber auch in einem Essigsud brühen, dann nennt man sie "Blaue Zipfel".

Hier geht's los - mit rohen oberbayerischen Schweinswürschtl, weil die fränkischen in Altbayern eben schwer in roh bekommen zu sind.

P2141827.JPG


Ich hab die Därme etwas angeritzt, damit der Sud Geschmack abgeben kann.

P2141828.JPG


In den Sud kommen neben Essig und Wasser noch Lorbeerblätter, Piment, Wacholder, Salz, Zucker und Zwiebelringe. Dann wird alles ca. 15 Minuten aufgekocht.

P2141830.JPG


Dann wird die Temperatur runter gedreht und die Würste dürfen für ca. 15 Minuten dazu.

P2141835.JPG


Jetzt wäre es eigentlich fertig. Ich habe die heute aber entgegen der Tradition noch mal auf den Grill geworfen.

P2141839.JPG


Dazu gab es dann noch Kartoffelstampf, die Zwiebeln aus dem Sud, sowie Senf.

P2141845.JPG



P2141844.JPG
 

Anhänge

  • P2141827.JPG
    P2141827.JPG
    82,5 KB · Aufrufe: 382
  • P2141828.JPG
    P2141828.JPG
    52 KB · Aufrufe: 338
  • P2141830.JPG
    P2141830.JPG
    63,3 KB · Aufrufe: 320
  • P2141835.JPG
    P2141835.JPG
    72,4 KB · Aufrufe: 321
  • P2141839.JPG
    P2141839.JPG
    142,7 KB · Aufrufe: 355
  • P2141844.JPG
    P2141844.JPG
    66 KB · Aufrufe: 309
  • P2141845.JPG
    P2141845.JPG
    82,9 KB · Aufrufe: 310

Oktul

Kuchenking
5+ Jahre im GSV
Die Zipfel sind doch gar nicht blau ;)
...nach dem brühen noch grillen kannte ich noch nicht, schaut aber gut aus!
Rohe "fränkische Art" gibts bei unserem Metzger, ich finde die ganz gut, ob die wie eine echte Frängische schmeckt kann ich nicht beurteilen, da fehlt mir der Vergleich!
 
Oben Unten