• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

(zu ?) würzige Bacon Bomb aus Chinabüchse

maDDog_Smoker

Veganer
10+ Jahre im GSV
Salü miteinander,

ich hab mich nun mal an meine 1. Bacon Bomb getraut.

Zutaten:
- 1kg Hack
- handvoll Oliven
- 4 Frühlingszwiebeln
- 400 gr Schweizer Raclettekäse rauchig / würzig
- 400 gr Bacon
- Paprika
- balsamico eingelegte silberzwiebeln zusammen mit käse
:hammer:

1kg Hack (500gr Schweins voressen / 500gr rind) wurden dafür frisch gewolft. Die Bomb wiegte alles in allem knappe 2kg. Während der Grillvorbereitung setzte Regen und später Schnee ein, und dies auch noch bei leichtem Wind. Meine Chinabüchse steht im Freien und liess sich nur schwer auf >110°C bringen.

Zum Schluss hab ich einfach 20 Heat Beats drauf gelegt, dann waren 140C problemlos drin.

Rub:
MD Standard

Fleisch:
1kg Hack vermutlich auch etwas zu mager

Sosse:
MSB Standard (bin gespannt, noch nicht probiert)

Beilage:
Zwiebelbrot selbstgemacht.

BB-Grillzeit:
Start: 15 Uhr
Ende: 17:30 Uhr (70° Kerntemp)
Grilldauer: 2.5h
Aussentemp: 0-3°C
Wind (rheintal): 15kmh
GT-Temp: 115-140°C

Mein Sportgerät ist eine gepimpte mit Ofendichtband abgedichtete Grilltonne Magnus von Landmann, die ich bislang für BBC und Ribs und Roastbeef genutzt habe.

Durch den Regen und später Schnee habe ich mich total mit der Kohlemenge verschätzt. Habe sicher das doppelte gebraucht :bw:

Das war meine erste Bacon Bomb, ich habe MD ca. 4 Esslöffel in das Hack und habe sehr würzigen Schweizer Raclettekäs 400gr verwendet. insgesamt war das Hack etwas trocken (vermute zu mageres Fleisch) und die Bomb tendenziell grenzwertig salzig und würzig.

Wir vermuten das dies an dem vielen Speck und salzigen Raclettekäse lag.

Hier ein paar bilder....

Die zutaten beinahe komplett
P1070222_resize.JPG



komplett belegt, ok vielleicht etwas viel käse... nja wir leben in der schweiz :hammer:
P1070225_resize.JPG



was ne arbeit, ging aber...
P1070226_resize.JPG



hier war das wetter noch ok, die kohlemenge reichte nicht mal annähernd
P1070244_resize.JPG



meine neuen kohlen, bin begeistert, aber bei den widrigen wetterbedingungen musste ich noch heat beats einsetzen
P1070245_resize.JPG



startpunkt, mann iss das ne bombe :)
P1070249_resize.JPG



....und dann kam der schneee, ohje ... :frier:
P1070258_resize.JPG



trotzdem noch das ding gut hinbekommen
P1070262_resize.JPG



könnt ihr den schweizer raclettkäs riechen ?? mhhh .. leider das ding insgesamt echt zu salzig ...
P1070266_resize.JPG


bye

maDDog

sonst in abgeschwächter form mal wieder zu machen
 

Anhänge

Wyvern

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bedenke, daß der Bacon und auch der Käse schon relativ viel Salz mitbringen. Da sollte man dann eher zu einen Salzarmen Rub greifen.
Aussehen tut sie gut, aber ich hoffe, daß sie trotz Salz noch essbar war. Wäre sonst schade drum.
 
OP
OP
maDDog_Smoker

maDDog_Smoker

Veganer
10+ Jahre im GSV
ja es ging grad noch zu essen, wir haben heute noch die reste in einer sahnesosse verarbeitet und nudeln dazu gemacht.

dann ging es in der sahne etwas unter...
 
Oben Unten