• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Zupfbrot der Sauerländer BBCrew - auf meine Art verändert

Herby89

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
hier möchte ich mal ein von der Sauerländer BBCrew erstelltes Rezept vorstellen was ich jedoch nach meinem Gusto für mich abgewandelt habe:

Das Originalrezept:
An dieser Stelle danke an Sebastian und Tim für die vielen tollen Videos und Rezepte...und vor allem danke an eure Art wie ihr das ganze präsentiert. Ihr beiden habt mich zum Griller gemacht!.

Das Brot für dieses Rezept hat mir meine allerliebste Freundin gebacken - das müsst ihr natürlich nicht selbst machen sondern ein fertiges tut es allemale!

Jetzt wie ich das ganze für mich abgewandelt habe:

Zutaten:
1 Laib Brot - das was euch am besten schmeckt. In diesem Fall ein Weizenbrot (nächstes mal Vollkorn)
1/2 Päckchen Butter
2-3 EL eures Lieblingsrubs oder Gewürzmischung (In meinem Fall Herbaria Tango Spice)
1 Packung Gouda am Stück (Jung / Mittel / Alt) je nach Geschmack
Frisch gehackte Kräuter nach belieben
Schnittlauch zum garnieren


Zubereitung:
1) Das Brot längst und quer bis kurz vorm Boden einschneiden sodass schöne Vierecke entstehen.
2) Die Zimmerwarme Butter mit dem Rub/Gewürz vermengen, also eine Gewürzbutter herstellen. Anschließend die Butter möglichst gut formen und kalt stellen. Tip: Die Butter in Butterbrotpapier einrollen sodass eine Rolle entsteht.

3) Wenn die Butter kalt ist und schön schnittfest ist, in Scheiben aufschneiden und in die Einschnitte verteilen.
4) Anschließend Kräuter bzw. Rauke in die Einschnitte geben.
5) Gouda in dicke Scheiben schneiden und ebenfalls einlegen.
6) Mit Schnittlauch garnieren
7) Das Brot im unteren Teil in Alufolie einpacken damit die flüssige Butter euch nicht den ganzen Grill/Ofen versaut.
8) Ab damit in den Grill (180 Grad) und ca. 15 Minuten warm werden lassen sodass der Käse schmilzt.


Guten Hunger!
Zwei Bilder einmal vom fertigen "Aufbau" und einmal vom Brot frisch aus dem Grill möchte ich euch nicht vorenthalten!

Grüße
Andreas

IMG_1598.JPG


IMG_1601.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1598.JPG
    IMG_1598.JPG
    210,9 KB · Aufrufe: 779
  • IMG_1601.JPG
    IMG_1601.JPG
    200,8 KB · Aufrufe: 794

jetta1ben

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hatte das Video auch gesehen und mir das Rezept auf unsere Liste geschrieben.
Deins sieht genauso gut wie deren aus.
Lg ben
 
OP
OP
H

Herby89

Militanter Veganer
Dankeschön!
Es stand auf meiner Liste für die Beilagen an Silvester! Ich muss gestehen die Zubereitung ist wirklich denkbar einfach! Oft sind es ja die einfachen Dinge die super genial sind ;)
 
OP
OP
H

Herby89

Militanter Veganer
Auf jeden Fall!

Demnächst gibt es das bei uns noch einmal in einer leicht veränderten Version mit zwei Sorten Käse.....weiter unten rein ein Schmelzkäse und oben wie gehabt den Gouda!
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
:thumb1: Das schau ich mir besser nicht an. Meine Liste ist schon viel zu voll


Grüße

Christian
 
Oben Unten