• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ZV allein zu Haus: Trippa alla fiorentina !!!!

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo liebe Grillschwestern und -brüder im Herrn!

Gestern abends war mal Ruhe am Gehöft. Zeit daher eines MEINER Lieblingsgerichte zu basteln.
"Trippa alla fiorentina" zu deutsch: Kalbskutteln auf Florentinische Art

Die Zauberbande zeigt hier wenig Zuneigung zu diesem herrlichen Gericht. Also bleibt alles bei mir und der Rest wird wird eingerext, wodurch meinem geschundener Körper an manch einem
Sice-Tag ein schnelles Mal zugefügt werden kann.

Die Kutteln krieg ich von einem Fleischhacker-Spezi, der im Speckgürtel Wiens arbeitet. Der Vorteil ist, die Teile sind schon vorgekocht.

Ich hab immer 1 - 2 Packerl in der Eskimotruhe vorrätig.
Da seit dem Lockdown bzw. der "Krise" strenges Eskimotruhen-Räumen ansteht, kommen wir hier klarerweise auch zu den Kalbskutteln, die sich in einer meiner 3 Kühltruhen
tummeln.

Die vorgekochten Kalbskutteln werden von mir nochmals für ca. 10 min im Essig - Salzwasser aufgekocht und dann kalt abgespült und abgeseiht.
@Die böse Königin hat ein empfindliches Naserl und hängt mir sonst "a Goschn" an (hdt.: heftige Rüge), wenn ich in der Hauptküche, neben dem Wohnzimmer Schlachthof-Wurschtkessl-Gerüche an Ihrer Bügelwäsche vorbei ziehen lassen.
Der Essig neutralisiert etwas das G'rücherl außerdem verfügt das Kochzimmer über einen Dunstabzug mit außen liegenden Saug-Motor der ca. 4000m³ pro Stunde schafft. Der Vorteil ist, dass es in meiner Küche schön ruhig bleibt und meine Nachbarn haben inzwischen eine passable Zeichensprach-Kommunikation entwickelt - so können sie sich praktisch problemlos miteinander im Freien unterhalten, während unsere Küche geruchsfrei bleibt und zum Hof hin der Außenmotor die 7. Luftlandekavallerie mimt.

So hier Rezept und Photos:

ca. 1400 g Kalbskutteln nudelig geschnibbelt
IMG_20210215_181306 (Mittel).jpg

3 Karotten
3 Zwiebel
1 Petersilienwurzel
1/4 Sellerieknolle
5 Knobizehen
alles klein gehackt (brunoise)
IMG_20210215_175754 (Mittel).jpg


Zuerst die gehackten Gemüse in Butter und Olivia leicht anrösten,
dann die Kutteln dazu; ca. 5 min mitrösten und mit 2 kräftigen Schlucken Martini ablöschen
1/8 l trockenen Weißwein dran
Paradeiser aus der Dose (abgeseiht) grobgehackt dazu - 3 Dosen
Chiliflocken, Salz, Pfeffer 2 Gewürznelken und 2 Neugewürzkörner jeweils fein gemahlen dran & ein Lorbeerblatt dazu
IMG_20210215_182447 (Mittel).jpg
IMG_20210215_182454 (Mittel).jpg
IMG_20210215_182459 (Mittel).jpg
IMG_20210215_182508 (Mittel).jpg

langsam einkochen lassen für ca. 1 Stunde

Es soll eine sämige Konsistenz entstehen.
So ab und an mit etwas Rindsuppe angießen (ca. 1/4 l)
IMG_20210215_182531 (Mittel).jpg
IMG_20210215_182614 (Mittel).jpg


IMG_20210215_182636 (Mittel).jpg


Wenn die Kutteln weich aber noch bissfest sind ist die Sach' fertig :cook:
IMG_20210215_182706.jpg


Nochmals mit Vermout & S & P abschmecken und geriebene Zitronenschale einer Zitrone dazu.

In REX-Glasln füllen und für 1 Stunde bei ca. 80 Grad einkochen.
IMG_20210215_201049 (Mittel).jpg


Was net in die Glasl passt kommt latürlich auf den Teller: pour moi ;)

mit frisch geriebenem Grana Padano drauf
IMG_20210215_195555 (Mittel).jpg


IMG_20210215_195555 (Mittel).jpg


Wer DAS net liebt, dem kann nicht mehr geholfen werden!

An scheenen Dog Eich ollan!
:ola:
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Sieht fein aus, hab ich aber noch nie gegessen. Genau wegen dem Grüchal ;-) Mutter hat, da war ich noch Kind, immer Kutteln als Hundefutter gekocht - hab ich wohl ein Trauma. Bis jetzt habe ich es nicht geschafft so ein Gericht zu kosten.

Schönen Montag wünscht Silvia
 

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Moin Thomas, sehr schön :thumb1: und kosten tät ich das auf alle Fälle auch mal.
btw Ich glaube, zu irgendeinen OT bin ich scon mal in den genuß Deiner Kuttelkochkunst gekommen! Die sahen aber etwas anders aus!
 

TirolGrill

Haxn-Rotateur und Krustinchen
5+ Jahre im GSV
Ich hatte bis jetzt nur einmal Kuttel, als ich in Ungarn war ein Pferd kaufen. Nach positiver Verhandlung wurde ich zum Essen eingeladen und es gab Kuttelsuppe. Die war so scharf, dass sich dieses Erlebnis so negativ eingebrannt hat und ich sie bis dato nicht mehr gegessen habe.

Aber bei deinen Bildern sollte ich das ändern....
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
i mog ja eigentlich ALLES, was du so kochst, aber des.... da bin i bei deim Weibchen.... mog ...i... eher ned... (habs aber noch nie probiert.) - In Kroatien gibts des Zeigs a im Plodine....gibt..soviele Sachen...die mir sicher besser munden. Aber lass es dir gut schmecken. Abgeschmeckt ist es sicher perfekt..da bist nämlich immer gaaaanz guad dabei.
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Sehr schön gezeigt, wie immer bei dir.
Da hätte ich gern mit gegessen... 😁
 

Huschdegutsel

Der, der Mäuse frittiert!
5+ Jahre im GSV
Das Gericht ist leider auch nicht meins, aber deine Threads lese ich grundsätzlich immer um mal wieder herzhaft zu lachen und werde nie enttäuscht :thumb1: Deine Abzugshaube...grandios:lach:
 

Urbadener

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich esse ja ansich keine Kutteln, aber die würde ich probieren.
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Wie geil ist das denn? :thumb1:

Trippa alla Fiorentina hatte ich - gefühlt - schon ewig nicht mehr! Das letzte Mal vor ein paar Jahren in Grosseto... :messer:
 

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Kutteln sind ja gar ned meins - wahrscheinlich bin ich da aus meiner noch nicht allzu lange zurückliegenden Kindheit vorbelastet.

Deine Story find ich aber trotzdem schön anzuschauen
 
Oben Unten