1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Smokerfarbe selbst gemacht.

Dieses Thema im Forum "Tipps, Tricks und Bauanleitungen für Grills" wurde erstellt von waldwuser, 24. Dezember 2008.

  1. waldwuser

    waldwuser zini 5+ Jahre im GSV

    Wie versprochen kommt hier das Rezept für die Leinöl-Graphit Farbe. Wurde von mir getestet und für gut befunden.

    Die Zutaten:

    200g Leinöl-Firnis
    150g Graphit-Schwarzpuder
    ca. 50 ml Terpentin-Ersatz

    [​IMG]

    In ein leeres Gefäß zuerst das Graphit (2) rein, dann das Leinöl (1) drauf.
    Ohne Umrühren über Nacht stehen lassen. Man nennt das �Einsumpfen�. Damit benetzt sich das Pigment, hier das Graphit, besser mit dem Bindemittel, hier das Leinöl. (3)
    Am nächsten Tag schauts ungefähr so aus (Foto 4). Jetzt gut umrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. (Ist richtig dicke Pampe) Nun das Terpentin Ersatz dazu, ca. 75ml. Ich hab nach �Gefühl� reingeschüttet, bis eine streichfähige Konsistenz erreicht ist.

    Achtung Probleme mit dem Rezept: Das Problem und die Lösung findet Ihr

    Mit Pinsel und/oder Rolle auf den rostfreien, blanken und fettfreien Stahl auftragen. (Mit Universalverdünnung noch mal gründlich abreiben). Es sollte nicht unter 15°C haben, sonst wird die Mischung ziemlich zäh. (Untergrund- und Lufttemp.) Je nach Temperatur und Luftfeuchte braucht die Farbe 2- 4 Tage bis sie trocknet. Leinöl trocknet durch die Aufnahme von Sauerstoff, und da wir keine Trockungsbeschleuniger reintun, dauerst halt.

    Wenns trocken ist, bzw. nur noch leicht klebt, einheizen. Langsam die Temperatur steigern. Ich hab auf über 300°C Oberflächentemp. aufgeheizt und ist nichts aufgebrannt oder sind Blasen entstanden.

    [​IMG]

    Für meinen Smoker (1m Pit, 0,5m SFB, 0,40 Durchmesser) habe ich 300g Farbe gemischt. Ist sogar was übriggeblieben.
    (der hier:
    http://www.grillsportverein.de/forum/threads/ein-smoker-fuer-popetown-finish.109151/ )


    Geht natürlich auch für UDS, Räucheröfen und alles was nicht "glühend heiss" wird.

    So nun noch bisserl Klugscheiss zum Graphit:

    Pigmente:
    ......., Erste Anwendung von Graphit als Pigment war die Schwärzung eiserner Öfen ("Ofenschwarz"). Die Lackindustrie benutzt für Rostschutzanstriche feinkörnige, jedoch deutlich kristalline Graphit-Varietäten, überwiegend als Deckanstrich mit Öl als Bindemittel. Die Kristallite ordnen sich beim Anstrich ± parallel zur Unterlage an.
    Graphitanstriche sind gegenüber Licht und der Atmosphäre absolut stabil.
    .........

    Quelle: http://www.kremer-pigmente.de/shopint/PublishedFiles/47700-47710.pdf
     
  2. Cruiser

    Cruiser . 5+ Jahre im GSV

    Sehr interessant ... und günstig noch dazu.

    Ich bin mal gespannt, wie sich die Mixtur an der SFB bewährt.


    :prost:
     
  3. Ebbel

    Ebbel Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

  4. waldwuser

    waldwuser zini 5+ Jahre im GSV

    Bezugsquelle unter anderem Hier.

    http://www.kremer-pigmente.de/shopint/

    oder beim Künstler- bzw Restaurierungsbedarf deines Vertraues.

    edit meint @ Crusier, zweimal angeheizt, bis jetzt kein Problem an der SFB, auch nicht auf der Kochplatte. Und wenn doch? Egal streich halt gleich wieder drüber.....
     
    Holzgriller gefällt das.
  5. Cruiser

    Cruiser . 5+ Jahre im GSV

  6. HAITHABrUtzler

    HAITHABrUtzler Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Gelöscht :

    ...................................................................................
    .........................................................
    ................................


    Gruß DJ


    Edit sagt : Einmal reicht! :lol:
     
  7. Ebbel

    Ebbel Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    :D

    Die Adresse auf der Verpackung hab ich auch gelesen. Einfacher ists halt, schnell mal zum Baumarkt zu düsen, deswegen hab ich gefragt. Wie auch immer, wenn da 15°C Verarbeitungstemperatur 'ne kritische Grenze ist, dann muß ich eh noch warten, bin ja mit dem Bauen auch noch gar nicht fertig.
     
  8. Cruiser

    Cruiser . 5+ Jahre im GSV


    ... wirf eine Handvoll Brekkies in die SFB und Garkammer.
    Mach ich immer so, weil das Leinölfirnis dann sehr viel besser abbindet.


    :prost:
     
  9. waldwuser

    waldwuser zini 5+ Jahre im GSV

    Ich hab die Garage eingeheizt:

    [​IMG]
     
  10. DonGeilo

    DonGeilo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    bleistifte schälen ;)
     
    Blau-Mann, sleipneer und Jo-sch gefällt das.
  11. Feuergriller

    Feuergriller Veganer

    Hallo tolles Rezept,
    Leinölfirnis hatte ich auch überlegt, hat man mir abgeraten wegen dem Geruch.
    Wie war das bei dir?
    Bin gerade bei der Planung für Smoker 2.
    Gruß FG
     
  12. waldwuser

    waldwuser zini 5+ Jahre im GSV

    @Feuergriller, Geruch? jede Farbe riecht doch nach,... Farbe. Wir nehmen das ja auch nur aussen auf den Smoker. Wenn trocken riecht da auch nix mehr. Innen brauchst ja nix machen da sich ja sowieso ne schützende Patina bildet, mit Speisöl mal abreiben reicht innen.

    Abgesehen davon riecht Leinöl, meiner Meinung nach sogar gut (OK, ich bin halt von meinen Beruf a bissl Lösemittelgeschädigt :D )
     
  13. Flutscha

    Flutscha Fleischzerleger

    Danke fürs Rezept. Ich hab noch knapp 300gramm silbriges Grafitpulver meinst das geht auch?


    :prost:
     
  14. Feuergriller

    Feuergriller Veganer

    Hab mit Frbe nicht so viel Erfahrung, mir wurde nur gesagt das es extrem riecht, wenn nicht ist es gut. Hast du die Farbe auch für das Untergestell genommen? Ich habe auch das Untergestell mit der teuren Ofenfarbe gespritzt, war mir nicht sicher ob normale Farbe hält.
    Auch ich hab den Smoker nur von Außen mit Farbe behandelt.
    Gruß Fg
     
    Soulman gefällt das.
  15. weschnitzbube

    weschnitzbube GSV-Shakespeare 5+ Jahre im GSV

    Das ist mal ne kuhle Idee, Farbe selbstmachen ...
    Hier geht einfach alles :respekt:

    :prost:
     
  16. waldwuser

    waldwuser zini 5+ Jahre im GSV

    @ Flutschi, wenns fein genug gemahlen ist, denke ich schon. Versuch macht kluch. bisserl was anrichten, irgend ein Stahlteil angestrichen und heissmachen....

    @ FG, ausser den Rädern hab ich alles damit gestrichen, obwohl es beim Fahrgestell nicht nötig gewesen wäre wg. Hitze.
     
  17. Flutscha

    Flutscha Fleischzerleger

    danke, also probieren über studieren

    versuch folgt im januar

    :prost:
     
  18. waldwuser

    waldwuser zini 5+ Jahre im GSV

    Problemlösungstipps bzw. Vermeidung

    Nach dem unser lieber GSV-Kollege Wolfscastle mit seinem ein Problem mit der Farbe hatte, habe ich mich einwenig mit der Problematik bestäftigt, um:
    1. eine Lösung für Wolfscastle zu finden und
    2. Euch davor zu bewahren evtl den selben Fehler zu machen.

    So erstmal Mischungen angesetzt. 1. Mein Orginal, 2. mit doppelten Graphitanteil, 3, Orginal, mit Baumarkt (Obi) Leinöl-Firnis und 4. Das Obi-Firnis ebenfalls mit doppelten Graphit. Alle 4 Mischung mit etwas Terpentin verdünnt. Auch die beiden die mir so eigentlich schon streichfähig vorkamen.

    Stahlplatte angeschliffen, entfettet und in 5 Testflächen aufgeteilt und nach der Reihe angestrichen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Obi-Firnis ist etwas dünnflüssiger als meines von Staufen, aber das ist kein Problem. Die beiden Mischunen (2 und 4) mit doppelten Graphit waren etwas zäher zu streichen als die beiden orginale. (1 und 3). Hat bei allen 4 Flächen gut funktioniert. Allerdings deckte die Mischung 3 (Obi-Firnis, normal Graphit) ein wenig schlechter. Nichts ist runtergelaufen. Und das im 12°C kühlen Keller.

    Wo liegt das Problem? Testfläche 5 gibt Antwort:

    [​IMG]

    Hier habe ich die Mischung 3, satt und dick aufgetragen. Wenns zu laufen anfängt läuft alles runter, da bleibt (fast) Nix zurück.

    Merke: nur eine dünne Schicht, so das es gerade mal deckt auftragen und gleichmässig verteilen, nicht dick auftragen, in Stahl zieht nix ein.

    Die Optik der Oberfläche ist anfänglich Striemig, die Pinselstriemen sind deutlich zu erkennen. Das verläuft aber im laufe der Trocknungsphase etwas, aber nicht komplett. Ist halt Handarbeit.

    EDIT: Es kann vorkommen das paar min. nach dem Auftragen die Optik "schuppig" wird. besonders gut ist das auf total blanken Untergrund zu erkennen! Nicht erschrecken und auf gar keinen Fall jetzt nochmal drüber streichen. Erstmal trocknen lassen, ob dann immernoch so aussieht, und/oder einheizen, nach 3 Tagen. I.d.R. verschwinden die "Schuppen" vom Graphit.

    Spritzen ist nicht zu empfehlen, wegen langsamer Trocknung des Leinöls und höheren Auftrag.

    Nächste Woche werde ich die Stahlplatte (2,5mm Stärke) einbrennen, um zu sehen was mit den beiden Mischungen passiert mit doppelten Graphit anteil.

    Nur soviel vorab, einbrennen wie (fast) alles hier, low&slow. Wenn zu heiss schauts so aus:

    [​IMG]


    Goile Kruste.....

    Ich hoffe ich konnte helfen bis jetzt. Gruss Steffe.[/b]
     
    bba und a42007 gefällt das.
  19. Mrhog

    Mrhog Multipostbeauftragter Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    GSV forscht.

    So muss das

    :prost:
     
  20. Airbagschorsche

    Airbagschorsche Verleihnix 10+ Jahre im GSV

    guten morgen!
    mei bin ich froh,dass ich dich in meiner nähe habe! :)
    somit hab ich wenigstens beim finale von meinem smokerbau (irgendwann 2015 wenns so weitergeht :cry: ) keine probleme mehr!
    Merke: man sollte nie "zu dick" auftragen ! ;-)


    gruß
    tom
    :prost:
     

Diese Seite empfehlen