• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

1,5-1-0,5 Ribs. Ein Versuch.

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Im Forum habe ich viel von den unterschiedlichen Methoden gelesen, Ribs zu grillen.

Neben der klassischen 3-2-1-Variante immer wieder auch die im Ergebnis wohl deutlich bissfestere aber mitunter auch trockenere 5-0-0 Variante.
Innerhalb der verschiedenen Phasen, dazwischen, darüber hinaus und drunter ist an den armen Ribs wohl schon fast alles rumgedoktort worden. :zwinker:

Da mich nur wirklich mein eigener Geschmack überzeugen kann, möchte ich morgen nach meine ersten 3-2-1-Ribs mal eine andere Variante ausprobieren.

Es sollen 1,5-1-0,5-Ribs werden.

Alle Phasen also nur in der Hälfte der Zeit.

Ich erhoffe mir, einen deutlichen Unterschied in der Konsistenz der fertigen Ribs feststellen zu können. Bissfester hätte ich sie gerne. Nicht, dass mir die 3-2-1-Variante nicht geschmeckt hat. Ich will halt probieren, was geht, wie es geht und welche Auswirkungen es hat.

Die Ribs vom gleichen Metzger, der gleiche Rub, Magic-Dust nach Meathead.

In Phase 1 bei ca. 110 Grad wird wieder geräuchert mit den Kirsch-Räucherchips von Weber.

In Phase 2 kommt wieder Apfelsaft pur in die Edelstahlschale.

In Phase 3 wird die Master-Sir-Buana-Sauce zum moppen benutzt.

Die selben Zutaten also wie bei meinen 3-2-1-Ribs, damit es vergleichbar wird.

Spricht aus Eurer Sicht etwas, was ich nicht bedacht habe, dagegen?
 
G

Gast-lwgoiy

Guest
Interessanter Versuch! Da bleibe ich am Ball. Wie dick sind die Ribs? Wenn sie dickfleischig sind, könnte die Garzeit vielleicht zur kurz sein. Aber mit weniger Folienzeit bist du auf dem richtigen Weg zu bissfesteren Ribs. :top:


kann man machen aber hat nix mehr mit anständiger Grillkultur zu tun.
Eher schon was für Flachgriller.......
Warum das denn??
Die Ribs werden dich trotzdem nur indirekt gegrillt.
 

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
kann man machen aber hat nix mehr mit anständiger Grillkultur zu tun.
Eher schon was für Flachgriller.......
Warum denn nicht? Die 3-2-1 Rins schmecken uns auch, aber die halbe Methode kann man doch mal versuchen. Schlecht werden die so auf keinen Fall, vermutlich etwas bissfester. Bin mal gespannt.....

Gruss Marco. :beer:
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Na ja, dann...

Servus,
kann man machen aber hat nix mehr mit anständiger Grillkultur zu tun.

Definiere bitte mal "anständige Grillkultur". Was verstehst Du darunter? Oder meinst Du "Barbecue-Kultur"? :hmm:

Eher schon was für Flachgriller.......

2. und 3. Phase flach, stimmt wohl... :zwinker:
Interessanter Versuch! Da bleibe ich am Ball. Wie dick sind die Ribs? Wenn sie dickfleischig sind, könnte die Garzeit vielleicht zur kurz sein. Aber mit weniger Folienzeit bist du auf dem richtigen Weg zu bissfesteren Ribs. :top:

Die einzelnen Stränge haben ca. 450 - 500 gramm / Stück. Sind Kotelettrippchen / Baby Back Ribs. Sind noch beim Metzger, werden morgen früh frisch abgeholt. Kannst aber vergleichbare in meinen verlinkten Thread sehen.
 

Thomas1960

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
"Versuch macht kluch", und dieser Versuch Ribs etwas bissfester zu grillen ist aller Ehren wert. Bitte berichte über das Resultat aus Deiner persönlichen Sicht. Natürlich, es wird immer Sportskameraden geben, denen bei Ribs das FOTB über alles geht. Lass Dich also von deren Kritik nicht aufhalten (Geschmäcker sind halt unterschiedlich). Sollte es nicht so klappen wie erhofft, ist Nichts verloren, sondern wir Alle sind klüger geworden.

Ich wünsche gutes Gelingen,
Thomas :respekt: (allein für den Versuch)
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Natürlich wird berichtet. Ab morgen live in diesem Theater...
Gegessen werden soll gegen 19.30 Uhr.
 

Kurti71

Fleischzerleger
da setze ich mich ebenfalls dazu ....


:hmmmm:
 

Boehmer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Das werde ich auch mal beobachten, bin gespannt auf den Vergleich.

Aber auf Kommentare mit "anständiger Grillkultur", "Flachgrillen" kann ich verzichten. :thumbdown:
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Let's go:

So, die Rohware liegt im Kühlschrank.

7 Leiterchen mit einem Gewicht von je ca. 450 g.

Gepudert mit Magic Dust nach Meathead.

K1024_P1000587.JPG


K1024_P1000588.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-lwgoiy

Guest
Die sehen top aus! Schön dickfleischig!
Ich würde Phase 1 im Ruach da doch eher 2-3 Stunden machen. Aber ich bin gespannt, was bei dir rauskommt.
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wird wahrscheinlich Richtung 2 Stunden gehen, aber das entscheide ich spontan, wenn ich mir die Ribs auf dem Grill nach 1,5 Stunden angucke.

Bin mal gespannt, wie ich unter diesen Vorzeichen den Grill eingeregelt bekomme und wie stabil die Temperatur bleibt:

Unbenannt.jpg


Der Grill steht leider ziemlich hart im Wind...
 

Anhänge

Schwammal

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Grillbeobachter

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Wünsche gutes Gelingen.

Spritzt Du die Ribs? Oder bin ich der einzige hier der das macht?
Gut Glut
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Boah da vergisst man mal einen :-) zu machen und schon ist man der Buh-mann....... toll..... und wenn man weiterliest habe ich ihm was darunter gepostet das es das hier auch schon mal gab.
Alles o.K. :prost:

Wünsche gutes Gelingen.

Spritzt Du die Ribs? Oder bin ich der einzige hier der das macht?
Gut Glut
Meinst Du vorher Flüssigkeit injizieren oder während des Grillens mit z.b. Apfelsaft benetzen? Beides habe ich noch nicht probiert.

15.00 Uhr den AZK gestartet, 16.00 Uhr die Ribs drauf. Das Einregeln hat länger gedauert, bin mal gespannt, ob die Temperatur einigermaßen konstant bleibt. Es weht schon ein heftiger Wind...

K1024_P1000590.JPG


K1024_P1000592.JPG
 

Anhänge

OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nach 1,5 Stunden mit Apfelsaft in die Edelstahl-Wanne.

Die Temperatur bei dem böigen Wind zu halten, war wie erwartet etwas problematisch. Die Temperatur auf Rib-Höhe schwankte zwischen 90 und 135 Grad.

K1024_P1000595.JPG
 

Anhänge

OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bin etwas im Rückstand mit den Postings... Gäste sind da, und die haber erstmal Vorrang.

Nach 1 Stunde also den Jehova-Kokon gelüftet.

Von der Farbe sieht es aus wie meine letzten 3-2-1-Ribs. Aber beim Umschichten auf das Rost war schon zu bemerken, dass sie stabiler sind.

Jetzt noch mit MSB-Sauce bepinseln und dann gehts weiter.

K1024_P1000606.JPG
 

Anhänge

Oben Unten