• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ähzesupp gab es heut`

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Nach dem tollen Bericht über die Erbsensuppe aus dem DO hat es mich gepackt.
Seit mehr als 25 Jahren habe ich keine mehr selbst gemacht und keine mehr gegessen - die "Ähzesupp"
Also hab ich mir mein rheinisches Kochbuch geschnappt und eingekauft und dann los gelegt.
Normaler Weise mache ich Suppen und Eintöpfe "frei Schnauze" aber diesmal brauchte ich das Kochbuch um nichts zu vergessen.
Zutaten Sud:
3 EL von meiner Suppenpaste (kleingehacktes, gesalzenes Suppengrün)
ca 2kg Schweineschwänzchen (aus der Metro)
alternativ geht auch 1 Eisbein oder 3-4 Schweinepfötchen oder Schinkenknochen mit Fleisch
4-5 Lorbeerbätter
2 EL Senfkörner
1 EL Wacholderbeeren
2,5 l Wasser
alle Zutaten in einen großen Kochtopf und 2-3 Stunden garen, erst aufkochen und dann leise köcheln lassen.
Sud dann durchseihen, Schweineschwänzchen in eine extra Schüssel zum Auskühlen um das Fleisch und das Fett (Schwarte) von den Knochen abzupulen.
Aus der Schwarte das Fett in einer Pfanne langsam auslassen, dann die Schwarte entfernen, das abgepulte Fleisch kleinschneiden.

Zutaten Suppe
500 g getrocknete grüne Erbsen am Vortag mit 1,5 l Wasser ansetzen und über Nacht einweichen
4-6 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
4 Möhren, geschält und gewürfelt
1 Stange Porree, geputzt und gewürfelt
300g Bauchspeck gewürfelt
2 Zwiebeln, geschält und gewürfelt
1 EL kleingehacktes Maggikraut (tiefgefroren)
Salz, Pfeffer

In einem großen Topf ( IKEA 10 l) das ausgelassene Fett erhitzen und den Speck und die Ziwebelwürfel darin andünsten, sobald die Zwiebeln etwas Farbe nehmen, die Erbsen mitsamt dem Einweichwasser sowie die durchgeseihte Fleischbrühe dazugießen, aufkochen und das ganze dann 1,5 Stunden bei kleiner Hitze köcheln lassen.
Die gewürfelten Kartoffeln, Möhren, das Maggikraut und den Porree dazugeben und ca eine halbe Stunde mitkochen lassen bis alles gar ist.
Die Suppe sollte dann einen sämigen Eindruck machen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Am Besten schmeckt die Suppe, wenn sie am Vortag gekocht und dann am nächste Tag aufgewärmt wird, vorsicht! - langsam erwärmen, damit die Suppe nicht anbrennt, ansetzen ist nicht schlimm, es schmeckt dann "wie bei Muttern".
Wir haben dann noch Wienerle dazugegeben und der ganzen Familie (7 Personen) hat es sehr gut geschmeckt - wir sind wieder auf den Geschmack gekommen und die Suppe wird es bestimmt nochmal geben.
Nur eine kleine Portion ist übrig geblieben.
Erbsensuppe 002.jpg
Erbsensuppe 004.jpg
Erbsensuppe 005.jpg
Erbsensuppe 006.jpg
Erbsensuppe 003.jpg
Erbsensuppe 001.jpg
Erbsensuppe 008.jpg
Erbsensuppe 010.jpg
Erbsensuppe 012.jpg
Erbsensuppe 013.jpg
 

Anhänge

  • Erbsensuppe 002.jpg
    Erbsensuppe 002.jpg
    120,7 KB · Aufrufe: 482
  • Erbsensuppe 004.jpg
    Erbsensuppe 004.jpg
    161,4 KB · Aufrufe: 511
  • Erbsensuppe 005.jpg
    Erbsensuppe 005.jpg
    161,1 KB · Aufrufe: 479
  • Erbsensuppe 006.jpg
    Erbsensuppe 006.jpg
    173,8 KB · Aufrufe: 463
  • Erbsensuppe 003.jpg
    Erbsensuppe 003.jpg
    187,2 KB · Aufrufe: 461
  • Erbsensuppe 001.jpg
    Erbsensuppe 001.jpg
    149,3 KB · Aufrufe: 471
  • Erbsensuppe 008.jpg
    Erbsensuppe 008.jpg
    123 KB · Aufrufe: 480
  • Erbsensuppe 010.jpg
    Erbsensuppe 010.jpg
    111,2 KB · Aufrufe: 496
  • Erbsensuppe 012.jpg
    Erbsensuppe 012.jpg
    151,5 KB · Aufrufe: 470
  • Erbsensuppe 013.jpg
    Erbsensuppe 013.jpg
    129,1 KB · Aufrufe: 475
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
leider hatte ich keine Mettwurst für die Suppe - hätte bestimmt noch gut gepaßt - das nächste Mal muß ich die in meinem DO machen
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Jawoll ... und das Fenster auf Kippstellung :D

:prost:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Silvia,

sehr schön :thumb2:

Da hätte ich gerne einen Teller voll genommen :messer:

:prost:
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ähzezupp fetzt.
Sehr schön gemacht.

Aber warum nicht die sportliche Version im Dopf?
 
G

Gast-wnJEyw

Guest
Servus Tuppi,

Erbsensuppe ist ja an sich nicht so mein Ding....

aber mit einer oder zwei Wiener geht die schon runter ;)
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Servus Tuppi,

Erbsensuppe ist ja an sich nicht so mein Ding....

aber mit einer oder zwei Wiener geht die schon runter ;)
war sie jahrelang auch nicht - aber die hat wirklich richtig lecker gerochen und geschmeckt
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hallo Silvia,

sieht gut aus die Suppe, aber aus dem DO schmeckt sie noch besser.

:muhahaha:
Gruß
Pizzaschneider
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Erbsensuppe gehört zu meinen liebsten Eintöpfen :)

Am besten schmeckt Eintopf, wenn er in großen Mengen gekocht wird :D
 
G

Gast-lgYQr

Guest
Erbsensuppe gehört zu meinen liebsten Eintöpfen :)

Am besten schmeckt Eintopf, wenn er in großen Mengen gekocht wird :D
Das stimme ich dir voll zu Ingo.
Ist auch mein Lieblingseintopf und am besten schmeckt die Erbsensuppe aus der Gulaschkanone.

Respekt aber vor der vielen Arbeit, die hätte ich allein deswegen auch gerne mal probiert :messer:
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für Eure netten Kommentare :-)-
ja es war viel Arbeit, aber ich koche mit Leidenschaft und Spaß - das Ergebnis hat auf jeden Fall den Aufwand gelohnt
und wird dann im DO wiederholt -
jetzt stehen noch Linsensuppe und weiße Bohnensuppe an (ToDoListe)
Schöne Grüße
Silvia
 

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
Hallo Silvia,

Die Erbsensuppe sieht richtig gut aus! Da hätte ich auch gerne ein Probiererle genommen. Die Sauschwänzle hätte ich halt ausblenden müssen, da bin ich vorbelastet... Aber geschmeckt hat sie sicher lecker! Ganz großes Handwerk!

Viele Grüsse, Patrick
 

Grillhacker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
da haste dich viel Mühe und Arbeit gemacht.....grossartig...schöne Bilder, klasse Doku.....

gruß Wolfgang
 
Oben Unten