• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Alles rund um Bialetti & Co. ☕️

Mi-Pi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Nachdem die liebe Schwiegermutter der liebe Nikolaus 🎅 mir eine Bialetti ☕️ gebracht hat, habe ich festgestellt, dass es hier überraschend wenig dazu gibt bzw. immer mal wieder hier und da und dort Fragen, Antworten, Tipps und Tricks dazu auftauchen.

Vielleicht kann dieser Thread das ganze sammeln und an Interessierte weitergeben.
 
OP
OP
Mi-Pi

Mi-Pi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Ich fang mal an

Meine Bialetti
image.jpg


Eine klassische Moka Express für 3 Tassen (130ml)

image.jpg
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
cool.
meine bisherige geht auf meinem Herd leider nicht mehr.
ich muß jetzt eine induktions-geeignete jagen gehen.
 

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Dann zeige ich unsere auch hier nochmal:
Kanne.png


Den Schwiegereltern hatten wir mal eine schicke hellblaue mitgebracht. Da wir inzwischen diese hier haben, konnten wir sie ihnen inzwischen auch wieder zurückgeben. :-D
Für zwei Leute reicht die Chicca aus. Leider haben wir demnächst auch Inas Luxusproblem, weil es nächstes Jahr einen Induktionsherd gibt. Ich werde der Unterlegscheibe eine Chance geben.
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Ich verwende meine Bialettis auch recht gerne. Vorzugsweise nächtens, um einen Corretto zu machen...
full

full

full

IMG_3948DxO.jpeg
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Schönes Thema hast Du eröffnet :-)

Ich bin mit Bialetti-Maschinen im elterlichen Gasthaus aufgewachsen, dort liefen sie beim Kaffeegeschäft und zum Frühstück fast ohne Pause, gekocht wurde auf einem Gasherd.

Jetzt habe ich ein Trio das uns Kaffee bereitet und ich mag sie alle Drei :-)

IMG_7878.png


Ein paar Impressionen, mehr gibt es dann ein andermal, muss ich in den vielen Bildern untertauchen.

DSC05492.png


IMG_2642.png


IMG_2647.png


IMG_7802.png


Die kleine Platte hat mir Gatte heuer spendiert, so ist man mobil, der Griff wird nicht heiß, die Herdplatte strahlt nicht umsonst, ist ein geniales Teil zu den kleinen Maschinen.

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 
OP
OP
Mi-Pi

Mi-Pi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Ich hab‘ (als militanter Veganer der Bialetti) mal ’ne Frage:

Füllt ihr (kaltes Leitungs-)Wasser ein oder kocht ihr das Wasser vorher auf?
Ich habe sowas in der Art gelesen!
 

Luse

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kaltes Wasser aus der Leitung.
Heisses Wasser, habe ich noch nie gehört.
Wird sich geschmacklich nicht auswirken, geht aber schneller und im Wald kann ich Brennstoff sparen.
Müsste aber eine Thermoskanne schleppen.
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Ich nehme auch immer kaltes Wasser aus der Leitung.
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Gerade unter Coffee-Nerds gibt es seit einigen Jahren den Trend heißes Wasser einzufüllen. Ich konnte aber keine großartigen geschmacklichen Vorteile ausmachen.

Viel wichtiger ist es, die Bialetti vom Herd oder Feuer zu nehmen bevor es am Ende zu blubbern beginnt. Denn was danach noch heraus kommt, schmeckt ziemlich bitter bzw. verbrannt.
 

Luse

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Viel wichtiger ist es, die Bialetti vom Herd oder Feuer zu nehmen bevor es am Ende zu blubbern beginnt.
Zu viel Hitze ist auch nicht gut, also wenn ich zuhause auf dem Gasherd Kaffee koche, drehe ich das Gas nicht voll auf.
Das Wasser muss langsam durch das Pulver, soll ja Geschmack mitnehmen.

Also ungefähr Halbgas und wenn es anfängt zu laufen drehe ich auf Minimum und wenn es anfängt zu blubbern; Gas weg.
 
OP
OP
Mi-Pi

Mi-Pi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Schönes Thema hast Du eröffnet :-)

Ich bin mit Bialetti-Maschinen im elterlichen Gasthaus aufgewachsen, dort liefen sie beim Kaffeegeschäft und zum Frühstück fast ohne Pause, gekocht wurde auf einem Gasherd.

Jetzt habe ich ein Trio das uns Kaffee bereitet und ich mag sie alle Drei :-)

Anhang anzeigen 2384274

Ein paar Impressionen, mehr gibt es dann ein andermal, muss ich in den vielen Bildern untertauchen.

Anhang anzeigen 2384270

Anhang anzeigen 2384271

Anhang anzeigen 2384272

Anhang anzeigen 2384273

Die kleine Platte hat mir Gatte heuer spendiert, so ist man mobil, der Griff wird nicht heiß, die Herdplatte strahlt nicht umsonst, ist ein geniales Teil zu den kleinen Maschinen.

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
Ist das Eierlikör in den Gläsern auf dem 4. Bild (roter Untergrund)?
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Zu viel Hitze ist auch nicht gut, also wenn ich zuhause auf dem Gasherd Kaffee koche, drehe ich das Gas nicht voll auf.
Das Wasser muss langsam durch das Pulver, soll ja Geschmack mitnehmen.
Deshalb bin ich auch wieder weg vom heißen Wasser. Es ist wie bei jeder anderen Art von Kaffee auch: Es müssen Teilchengröße (Mahlgrad), Temperatur, Kontaktzeit und ggf. Druck aufeinander abgestimmt sein.
Also ungefähr Halbgas und wenn es anfängt zu laufen drehe ich auf Minimum und wenn es anfängt zu blubbern; Gas weg.
So ähnlich läuft das bei mir auch: Zuerst eher viel Hitze und dann gehe ich stufenweise zurück. Ich möchte, daß der Mokka vom Anfang bis zum Ende gleichmäßig fließt. Sobald es zu blubbern anfängt nehme ich das Kännchen vom Herd, ggf. kühle ich das Unterteil (z.B. unter fließendem kalten Wasser).
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Was ist das für eine kleine Kaffemühle, die auf den Bildern teilweise zu sehen ist?
Lido von Orphan-Espresso, das alte Modell. Hat ein vergleichsweise riesiges konisches Mahlwerk, das normalerweise nur in großen Gastro-Mühlen (z.B. Mazzer Kony) verbaut ist.
 
Oben Unten