• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

alter Gußtopf

Manchas

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo Freunde des Grillvergnügens :v:

Ich bräuchte mal eure Hilfe und auch den Rat der Spezialisten.
Zur vorinfo, ich hab zu Weihnachten zubehör für einen UKT (Ungarischen Kessel Topf) bekommen.
Wollte mir nun einen Dutch Oven kaufen. Hab dazu auch einen Fred erstellt und von @Krabbe auch einen guten Tipp bekommen. Diese Tage jedoch viel mir ein, das meine Ma früher einen Gußtopf hatte, welcher mal in meinen Besitz überging. Hab den Gußeisernen Topf heute mal gesucht und gefunden, sieht ein wenig mitgenommen aus und hab ihn mal mit Heißem Wasser und Pril gereinigt.

Hier mal 2 Bilder von dem antiken Schätzchen. :D
gußtopf.jpg


gußtopf2.jpg


Die Größe ist ca. 2 Liter, denke für 2 Personen ausreichend.

Meine Frage wäre nun, wie seht Ihr die Größe?
Wie kann ich den Topf auf vordermann bringen?
Wie und womit kann und vorallem, sollte ich diesen Einbrennen?
Muss ich sonst noch etwas beachten?

Meine Ma hat früher darin immer Gulasch oder Braten gemacht.
 

Anhänge

  • gußtopf.jpg
    gußtopf.jpg
    57,9 KB · Aufrufe: 738
  • gußtopf2.jpg
    gußtopf2.jpg
    81,6 KB · Aufrufe: 652

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
1. Emailliert?
2. Wenn nein, im Ofen (sofern vorhanden) im Selbstreinigungsprogramm ausbrennen (alternativ im Grill)
3. Reste mit Stahlschwamm rausholen, ggfls. mit maschineller Unterstützung (Akkuschrauber + Bürste)
4. Topf anwärmen
5. Ganz dünn Palmin auftragen (ohne Pfützen), bei 200 Grad einbrennen, ca. 1 Std.
6. Abkühlen
7. 5+6 wiederholen
 
OP
OP
Manchas

Manchas

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi Shakespear & Krabbe

nein, der ist nicht emaliert, der Topf ist aus Gußeisen ohne Emalie oder Antihaftbeschichtung oder sonstiges. Der topf ist ca. 30 - 40 Jahre alt.

Ausbrennen im Selbstreinigungsprogramm des Ofens :-? Bin ein wenig verwirrt, das Reinigungsprogramm wird doch nur 40 oder 50 Grad warm, mein ich.
Mechanische Reinung werd ich aufjedenfall machen, werd mit eine Kunststofftopfbürste für die Bohrmaschine holen, kann man ja immer mal brauchen. oder wäre Draht besser?

200 Grad Topftemperatur nehm ich mal an. Muss ich Palmin nachschmieren oder reicht einmal.
 
G

Gast-10qbd

Guest
Keine Kunstoffbürste, da schrubbst du dich nur dusselig. Nehme eine aus Metall.
Das Reinigungsprogramm hat doch im Backofen mehr als 50 Grad :o
Und die 200 Grad beziehen sich auf die Gartemperatur :D Und bei jeden einbrennen ölst du den Pott dünn ein.
 
OP
OP
Manchas

Manchas

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
@Krabbe
Nein, das Reinigungsprogramm meines Ofen ist da wohl anders, geht mit Wasser und einer niedrigen Temperatur. Bleche sind sehr warm, aber nicht heiß.

muss ich dann also entweder im Ofen mit 200 Grad Ober / Unterhitze machen oder auf dem Grill, respektive Feuer.

Wie oft soll man das Einbrennen wiederholen? Reicht 2 mal?
 
G

Gast-10qbd

Guest
Dann mach es lieber draußen :D Sonst könntest du Ärger mit deiner GöGa bekommen.
Einbrennen würde ich ruhig öfter machen, so 5-6 mal.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Mit Reinigungsprogramm meinte ich Pyrolyse, so 400-500 Grad. Haben manche BO
 
OP
OP
Manchas

Manchas

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
ok, also 5 - 6 mal einbrennen. Mach ich.
Nee, mein BO hat da wohl ein anderes System, also auf Feuer machen. Kann man auch was anderes als Palmin nehmen?
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
OP
OP
Manchas

Manchas

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
@weschnitzbube

ok danke, also erst sc.hruben, mach ich dann mit der Bohrmaschine und ner Bürste, anschliessend reinigen und trocknen lassen.
Dann 5 - 6 mal mit Palmin auf dem Feuer einbrennen, jeder durchgang ca. 1 zzgl abkühlzeit.

Danach pappt dann also nichts mehr an, sehr schön. Hast du vielleicht noch einen Pflegehinweis für später, also wenn der topf dann auf dem Herd und / oder auf dem Feuer in Benutzung ist.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Dann 5 - 6 mal mit Palmin auf dem Feuer einbrennen,
Naja, du siehst ja, wie der Topf nach dem 2. Einbrennen aussieht, dann kannst du entscheiden, wie oft du das wiederholst.

Hier wird das re-seasoning übrigens sehr gut erklärt:

 
OP
OP
Manchas

Manchas

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
@weschnitzbube

super danke, werde das dann mal in Angriff nehmen, hoffe es wird bei mir auch so gut :D
 
Oben Unten